Eine Welt. Ein Klima. Für globale Entwicklung und Klimaschutz gemeinsam handeln! Engagieren Sie sich jetzt: www.allianz-entwicklung-klima.de

Erste umfassende Studie zu CSR-Kommunikation

Teilnehmen und "Handbuch CSR" gewinnen

Was wird unter CSR-Kommunikation im internationalen Vergleich verstanden? Wie ist CSR-Kommunikation in Unternehmen verankert? Welche Aktivitäten, Strukturen und Prozesse haben sich im Kommunikationsalltag durchgesetzt? Diesen und weiteren Fragen gehen die Universität Leipzig unter Leitung von Prof. Dr. Ansgar Zerfaß zusammen mit der Hongkong Baptist University und mit Unterstützung des Arbeitskreises CSR-Kommunikation der DPRG e.V. ab sofort in einer umfassenden Online-Pilotstudie nach.

Kommunikationsverantwortliche, die sich mit Corporate Social Responsibility (CSR) und Nachhaltigkeit auseinandersetzen, sind aufgerufen, sich zu beteiligen: Die Studie läuft bis einschließlich 19. Juni 2012. Unter allen Teilnehmern werden drei Exemplare des Standardwerks "Handbuch CSR" verlost. Die Beantwortung der Fragen dauert ca. 15 Minuten. Hier geht es zur Studie: www.csr-communication-survey.com.

Mit der Studie werden erstmals Status Quo der CSR-Kommunikation in Deutschland und China erhoben sowie Ansatzpunkte zur Erklärung der Diskrepanz zwischen Reden und Handeln aufgezeigt. Der Arbeitskreis CSR-Kommunikation der DPRG e.V. begleitet die Studie. Die Ergebnisse werden öffentlich zugänglich sein.

Über die Universität Leipzig
Die Universität Leipzig gilt als einer der führenden Think Tanks für strategische Kommunikation in Europa. Das Spektrum der Kompetenzfelder reicht von Vertrauen und Reputation in der Mediengesellschaft über Themen wie Strategische Kommunikation, Wertschöpfung und Controlling, Interaktive Medien und Social Web, Innovations- und Technologiekommunikation, Public Affairs und Markenbildung bis hin zu Corporate Publishing sowie Fragen des Berufsfelds und der PR-Ethik. Mehr Informationen unter: www.communicationmanagement.com

Kontakt
Leitung in Deutschland: Univ.-Prof. Dr. Ansgar Zerfaß, Universität Leipzig

Projektmitarbeit:
Maren Christin Müller, B. A., Universität Leipzig,marencmueller@gmail.com

Quelle: Universität Leipzig, Maren Müller
Wirtschaft | Marketing & Kommunikation, 08.06.2012
     
Cover des aktuellen Hefts

Ist die Party vorbei?

forum Nachhaltig Wirtschaften 03/2022 mit dem Schwerpunkt: Transformation von Wirtschaft und Gesellschaft

  • Regeneratives Wirtschaften
  • Kapital für nachhaltiges Bauen
  • Der Champagner der Energiewende
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
28
NOV
2022
Master Classes & Innovation Workshops at ISPO Munich
Solutions NOW for Sustainable Business Success
81823 München
01
DEZ
2022
Corporate Responsibility Day
Verleihung des „Real Estate Social Impact Investing Award 2022" (SII-Award)
10435 Berlin
12
DEZ
2022
Nachhaltigkeitskongress
Der Zukunftskongress für Wirtschaft mit Weitsicht
40217 Düsseldorf
Alle Veranstaltungen...
Text

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!

Sport & Freizeit, Reisen

Freiheit, Gemeinschaft, Begeisterung, Leidenschaft, Lebendigkeit - brauchen einen Kontext, der sie zulässt und begünstigt.
Christoph Quarch ist die Lust auf die Fußball-WM vergangen
Zero Waste Vision. Mit der DIN SPEC 91436 Zertifizierung von TÜV SÜD Müll- und Abfallmengen nachhaltig reduzieren. Informieren Sie sich jetzt!
B.A.U.M. Insights

Jetzt auf forum:

Nachhaltigkeit in der Industrie – auch hier spielt Second Hand eine Rolle

dormakaba erreicht Prime Status im ISS ESG Corporate Rating

Warum sich die Investition in Mitarbeiterzufriedenheit rentiert

Gebrauchtmaschinen für die Industrie: Unternehmen wollen Nachhaltigkeit

Endlich ein eigenes Gewächshaus: Das ist zu beachten

Die Bedeutung einer WLAN-Lösung für Hotels und wie man die beste auswählt

Haben wir in Katar unsere Werte verraten?

"Hochwertige Ausgleichsprojekte sind ein zentraler Bestandteil zur Erreichung der Klimaziele."

  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
  • PEFC Deutschland e. V.
  • Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • Global Nature Fund (GNF)
  • Nespresso Deutschland GmbH
  • TourCert gGmbH
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • Verka VK Kirchliche Vorsorge VVaG
  • Frankfurt University of Applied Sciences