Drei Fragen an...

Carmen Schnaidt

Inwieweit hat der MBA Ihren Werdegang geprägt?

Im Rahmen meines Erststudiums habe ich eine technisch-naturwissenschaftliche Ausbildung zur Umweltingenieurin mit Schwerpunkten in den Bereichen Wasser und Umweltmanagement erhalten. Mit dem MBA konnte ich meine Fachkenntnisse und mein Managementwissen erweitern. Zudem förderte das Studium meine Fähigkeiten zum Dialog mit anderen Disziplinen und zu ganzheitlichem, vernetztem Denken.

Was machen Sie momentan beruflich?

Gemeinsam mit einer Kollegin habe ich mich im November vergangenen Jahres selbstständig gemacht. Wir unterstützen und beraten Unternehmen, Kommunen und Organisationen bei der Entwicklung und Umsetzung von Konzepten und Maßnahmen zur Förderung einer nachhaltigen Entwicklung.

Was nehmen Sie aus dem Studium mit?

Besonders hervorzuheben ist der Kontakt und aktive Austausch mit meinen (ehemaligen) Kommilitoninnen und Kommilitonen.

Quelle: Carmen Schnaidt
Wirtschaft | Führung & Personal, 16.01.2012
Dieser Artikel ist in forum Nachhaltig Wirtschaften 04/2011 - Stadt der Zukunft erschienen.
     
Cover des aktuellen Hefts

Jetzt reicht's!

forum 04/2020

  • Klimaschutz als Volkssport
  • Marketing for Future
  • Systemrelevant
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
17
FEB
2021
BIOFACH und VIVANESS
Shaping Transformation. Stronger. Together.
online
11
MÄR
2021
Kinostart „Now" - „If you fail, we will never forgive you!"
A Film for Climate Justice by Jim Rakete
deutschlandweit
Alle Veranstaltungen...

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!

Energie

Countdown für Planet B - Leila Dreggers Plädoyer für einen Aufbruch ins utopische Denken
1 - Energierevolution statt Energiewende - Balance statt Macht

Jetzt auf forum:

Wer, wenn nicht er?

JOBLINGE: Gemeinsam mit vielfältig engagierten Unternehmen gegen Jugendarbeitslosigkeit

Followfood zahlt Impact Investor BonVenture aus

Cookies & Datenschutz - was ist 2021 zu beachten?

Keinen Millimeter Abweichung

Die Woche der Veränderung

Jabil baut Kapazitäten für nachhaltige Verpackungen mit dem Kauf von Ecologic Brands™ aus

Die Hälfte vom Teller für Obst und Gemüse

  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
  • TourCert gGmbH
  • VDMA Nachhaltigkeitsinitiative Blue Competence
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • Global Nature Fund (GNF)
  • SÜDWIND e.V. - Institut für Ökonomie und Ökumene
  • PEFC Deutschland e. V.
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig