Regenerative Agriculture Crash Course - 14-19 October 2024 |La Junquera, Murcia, Spain. Experience regenerative agriculture and landscape restoration through your own eyes

"Ausgezeichnete" Nachhaltigkeitsstrategie

3M beim Deutschen Nachhaltigkeitspreis 2011 ausgezeichnet

Verleihung des Deutschen Nachhaltigkeitspreises in der Kategorie "Deutschlands nachhaltigste Zukunftsstrategien (Konzern)" am 4.11.2011 im Maritim Hotel, Düsseldorf: Chef des Bundeskanzleramts und Bundesminister für besondere Aufgaben Ronald Pofalla (Laudator), Daniel Schmid, Leiter des Geschäftsbereichs Sustainability Operations SAP AG, Barbara Kux, Vorstand Siemens AG und Gert Behling, Direktor Produktion und Ingenieurwesen der 3M Deutschland GmbH (v.l.n.r.). Die Top 3 Unternehmen 2011 in der Kategorie "Deutschlands nachhaltigste Zukunftsstrategien (Konzern)": Siemens AG (Platz 1), 3M Deutschland GmbH und SAP AG.
Der Multi-Technologiekonzern 3M hat beim Deutschen Nachhaltigkeitspreis 2011 eine Auszeichnung erhalten. Das Unternehmen gehört zu den TOP 3 in der Kategorie "Deutschlands nachhaltigste Zukunftsstrategien (Konzern)".
Ebenfalls in dieser Kategorie ausgezeichnet wurden Siemens und SAP. Verliehen wird der Preis alljährlich von der Stiftung Deutscher Nachhaltigkeitspreis e.V. in Zusammenarbeit mit der Bundesregierung, dem Rat für Nachhaltige Entwicklung, Wirtschaftsverbänden, zivilgesellschaftlichen Organisationen und Forschungseinrichtungen. Es werden Unternehmen prämiert, die wirtschaftlichen Erfolg mit sozialer Verantwortung und Schonung der Umwelt verbinden.

Die Jury begründete die Wahl von 3M aus über 670 teilnehmenden Unternehmen unter anderem mit der "konsequenten Umsetzung von spezifischen Nachhaltigkeitsprogrammen auf Basis von ehrgeizigen, quantifizierbaren Unternehmenszielen, die wiederholt übertroffen wurden." Hervorgehoben wurde darüber hinaus eine Personalpolitik, die den Mitarbeitern überdurchschnittliche Sozialleistungen und Freiräume bietet.

3M steht für eine einzigartige Innovationskultur, verbunden mit dem Anspruch, bei der Entwicklung neuer und der Modifikation bestehender Produkte umweltschonende Technologien und Verfahren einzusetzen. Einen erheblichen Teil seiner Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten verwendet das Unternehmen darauf, Produkte von vornherein so zu gestalten, dass sie über ihren gesamten Lebenszyklus klar definierten ökologischen Anforderungen entsprechen.

"Wirtschaftlicher Erfolg und Umweltverantwortung gehören bei uns zusammen. Für uns ist Nachhaltigkeit kein kurzlebiger Trend. Vielmehr setzt 3M schon seit mehr als 40 Jahren auf nachhaltiges Wirtschaften. Wichtig ist, sich dabei nicht auf dem Erreichten auszuruhen, sondern neben Produkten auch sich selbst immer neu zu erfinden. Wir haben uns gerade erst wieder für 2015 neue Nachhaltigkeitsziele gesteckt und sind - trotz dieser erfreulichen Auszeichnung - weit davon entfernt, fertig zu sein", so Gert Behling, Direktor Produktion und Ingenieurwesen der 3M Deutschland GmbH.

Neuss, im November 2011

Über 3M
3M beherrscht die Kunst, zündende Ideen in Tausende von einfallsreichen Produkten umzusetzen - kurz: ein Innovationsunternehmen, welches ständig Neues erfindet. Die einzigartige Kultur der kreativen Zusammenarbeit stellt eine unerschöpfliche Quelle für leistungsstarke Technologien dar, die das Leben besser machen. Bei einem Umsatz von rund 27 Mrd. US-Dollar beschäftigt 3M weltweit etwa 80.000 Menschen und hat Niederlassungen in mehr als 65 Ländern. Weitere Informationen: www.3M.de oder auf Twitter @ 3M_Die_Erfinder

Diese Pressemitteilung sowie andere aktuelle Informationen zum Herunterladen finden Sie unter www.3m-pressnet.de/3m/opencms/newsdata/allgemein/3M_Deutscher_Nachhaltigkeitspreis_2011.html
www.3m.de/pressnet

Quelle:
Wirtschaft | CSR & Strategie, 09.11.2011

     
Cover des aktuellen Hefts

Positiver Wandel der Wirtschaft? – So kann's gehen

forum 03/2024 mit dem Schwerpunkt „Wirtschaft im Wandel – Lieferkettengesetz, CSRD und regionale Wertschöpfung"

  • KI
  • Sustainable Finance
  • #freiraumfürmacher
  • Stromnetze
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
21
AUG
2024
StiftungsApéro SommerTour mit Engagement Global
Wie machst Du das eigentlich in Deiner Stiftung?
Berlin, 27.08. Frankfurt a.M., 04.09. CH-Basel
12
SEP
2024
Handelsblatt Tagung Energizing Real Estate 2024
Die Energiewende gelingt nur gemeinsam mit der Immobilienwirtschaft
10117 Berlin
16
OKT
2024
17. Europäischer Kongress (EBH)
Effizientes Bauen mit Holz im urbanen Raum
52355 Gürzenich Köln
Alle Veranstaltungen...
Hier könnte Ihre Werbung stehen! Gerne unterbreiten wir Ihnen ein Angebot

Professionelle Klimabilanz, einfach selbst gemacht

Einfache Klimabilanzierung und glaubhafte Nachhaltigkeitskommunikation gemäß GHG-Protocol

Politik

Warum eskaliert der Streit um Israel und Palästina ausgerechnet an den Hochschulen?
Christoph Quarch fordert mehr Kooperation, mehr Dialog und mehr Disputation
B.A.U.M. Insights

Jetzt auf forum:

Wir haben ein Recht auf Wahrheit

VCG.AI erhält 2,5 Millionen Euro Zuschuss vom europäischen Programm EIC Accelerator 2024

Weltweit erstes Hartstoff-Einstreumaterial mit Produkt-EPD für nachhaltiges Bauen:

25.000 Quadratmeter Blühflächen für den Artenschutz

Nachhaltigkeit zieht Fachkräfte an

Auswertung nach der Fußball-EM: Wo Gastrobetriebe Umsatz liegen lassen

„Wir fahren ein Rennen für die Zukunft“

HÆDI – #17Ziele unplugged mit Annett Louisan

  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • ECOFLOW EUROPE S.R.O.
  • Protect the Planet. Gesellschaft für ökologischen Aufbruch gGmbH
  • Engagement Global gGmbH
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG
  • circulee GmbH
  • Kärnten Standortmarketing
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • Global Nature Fund (GNF)