Deutsche Naturschutzring (DNR)

Bereits 1 Million Kunden bei Ökostromanbietern!

Der Deutsche Naturschutzring (DNR) wies darauf hin, dass die Zahl der Kunden bei den vier großen Ökostromanbietern - Elektrizitätswerke Schönau (EWS), Greenpeace Energy, LichtBlick und Naturstrom - die Millionengrenze soeben überschritten hat.

Endlich ist in Sachen Energiewende ein Licht am ende des Tunnels zu sehen.
Foto: © Torsten Rempt/pixelio.de
"Nach der Reaktorkatastrophe von Fukushima ist die Kampagne der Umweltverbände unter dem 'Motto Atomausstieg selber machen' offensichtlich besonders erfolgreich", sagte DNR-Generalsekretär Helmut Röscheisen. Immer mehr Menschen wollten die Atomgeschäfte von E.ON, RWE, Vattenfall oder EnBW nicht länger mit ihren Stromgebühren unterstützen, so der DNR. Statt dazu beizutragen, dass mit ihrem Geld neue Atom- und Kohlekraftwerke gebaut werden, wollten die Stromkunden die Energiewende voranbringen.

Marktführer bei den Ökostromanbietern ist die Firma LichtBlick mit fast 616.000 Kunden, gefolgt von Naturstrom mit knapp 190.000, EWS mit 117.000 und Greenpeace Energy mit 106.000 Kunden. Der DNR ermuntert die Bundesbürger, zu einem Unternehmen zu wechseln, das ausschließlich mit Ökostrom handelt, nicht zu einem Atomkonzern gehört und auch keinen Strom bei Atomkonzernen kauft. Die genannten Unternehmen wenden nach Überzeugung des DNR ihr Geld vorwiegend für erneuerbare Energien auf.

Bei über 40 Millionen Privathaushalten in Deutschland gebe es noch ein großes Potenzial für einen Wechsel zu einem der Ökostromanbieter, betonte der DNR. Die nächste anzustrebende Etappe sei ein Marktanteil der Ökostromanbieter von 5 Prozent oder 2 Millionen Kunden.


Weitere Informationen finden Sie unter www.dnr.de

Quelle: Deutscher Naturschutzring (DNR) e.V.
Technik | Energie, 29.07.2011
     
Cover des aktuellen Hefts

SOS – Rettet unsere Böden!

forum 01/2021 ist erschienen

  • Eine Frau, die es wissen will
  • Eine neue Vision für den Tourismus
  • Jetzt oder nie
  • Models for Future
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
19
MÄR
2021
#NoMoreEmptyPromises
Globaler Klimastreik
weltweit
26
MÄR
2021
DVD-Start „Unser Boden, unser Erbe“
Wie wollen wir in Zukunft leben?
deutschlandweit
22
APR
2021
Green Deal im Unternehmen
So gelingt strategischer Klimaschutz!
online
Alle Veranstaltungen...
Marketing For Future Award 2021. Marketing zwischen Macht und macht nichts.

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!

Politik

Impfchaos?
Der große Hoffnungsanker Impfung droht zum Stolperstein zu werden. Für unseren Philosophen Christoph Quarch kommt das nicht überraschend.
Hier könnte Ihre Werbung stehen! Gerne unterbreiten wir Ihnen ein Angebot

Jetzt auf forum:

German Design Award für Claire von Reposa

Evologic Technologies: 2,5 Millionen Euro durch neue Finanzierungsrunde

UnternehmensGrün schreibt Erfolgsgeschichte fort und wird zum Bundesverband Nachhaltige Wirtschaft

Klimaschutzstiftung Baden-Württemberg: Julia Kovar-Mühlhausen übernimmt Leitung

Basischemikalie mit verringertem CO2-Fußabdruck: Vinnolit bietet „grüne“ Natronlauge an

IT-Remarketing spart 300 Mio. Liter Wasser ein:

„Refill the Good“:

SOS – Rettet unsere Böden!

  • Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • Global Nature Fund (GNF)
  • TourCert gGmbH
  • PEFC Deutschland e. V.
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • SÜDWIND e.V. - Institut für Ökonomie und Ökumene
  • Bundesdeutscher Arbeitskreis für Umweltbewusstes Management e.V. (B.A.U.M.)
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • VDMA Nachhaltigkeitsinitiative Blue Competence