Für ein neues Zeitalter von Unternehmertum?! - Wege in ein Resonanz-Unternehmertum. 11. bis 13. Juni 2024

Die kritischen Infrastrukturen Wasser und Verkehr

Tagung am 26. und 27. April 2024 in Tutzing sucht Ideen zu Zukunft und Sicherheit

Die Beispiele Wasser und Verkehr zeigen besonders deutlich, wie wichtig die Sicherung kritischer Infrastrukturen ist. Die Tagung „Sicher in die Zukunft? Herausforderungen der kritischen Infrastrukturen Wasser und Verkehr" der Akademie für Politische Bildung und der Bayerischen Ingenieurekammer-Bau beschäftigt sich am 26. und 27. April mit technischen Zusammenhängen und gesellschaftlichen Folgen.

© Sushuti; Pixabay.comDie Beispiele Wasser und Verkehr zeigen besonders deutlich, wie wichtig die Sicherung kritischer Infrastrukturen ist. Die Tagung „Sicher in die Zukunft? Herausforderungen der kritischen Infrastrukturen Wasser und Verkehr" der Akademie für Politische Bildung und der Bayerischen Ingenieurekammer-Bau beschäftigt sich am 26. und 27. April mit technischen Zusammenhängen und gesellschaftlichen Folgen.

Wie sicher sind die kritischen Infrastrukturen Wasser und Verkehr? 
Was kritische Infrastrukturen sind und wie es in Deutschland um ihre Sicherheit bestellt ist, erklärt Norbert Gebbeken, Präsident der Bayerischen Ingenieurekammer-Bau. Über den Schutz der Wasserversorgung spricht Rita Hilliges von der Hochschule Augsburg. Klaus Bogenberger und Norman Weik von der TU München beschäftigen sich mit der Zukunft des Straßen- und Schienenverkehrs. 

In Foren diskutieren die Teilnehmenden über praktische Fragen rund um kritische Infrastrukturen. Zur Wahl stehen folgende Themen:
  • Information der Öffentlichkeit: Kritische Infrastrukturen und Journalismus
    (Jakob Wetzel, Süddeutsche Zeitung)
  • Resilienz von kritischen Infrastrukturen: Bedeutung, Beispiele und die Rolle der Ingenieurausbildung
    (Roberto Cudmani, TU München)
  • Kritische Infrastrukturen als Thema der Berufsausbildung
    (Johanna Erlbacher, Berufsbildungs- und Technologiezentrum, Bayreuth)
Akademiegespräch am See: Bauen und Resilienz – Wovor müssen wir uns schützen?
Im Rahmen der Tagung beschäftigt sich das Akademiegespräch am See mit Resilienz im Bausektor und Gefahren, vor denen wir uns schützen müssen. Darüber sprechen am Freitag, 26. April, um 19:30 Uhr:
  • Eva-Maria Kern (Präsidentin der Universität der Bundeswehr München)
  • Rita Hilliges (Hochschule Augsburg)
Der Eintritt zur Podiumsdiskussion mit anschließendem Empfang ist auch für Nicht-Tagungsteilnehmerinnen und -teilnehmer frei. Eine Online-Anmeldung ist erforderlich.
 
Anmeldung und komplettes Programm

Die Akademie für Politische Bildung in Tutzing am Starnberger See ist ein interdisziplinäres Forum für Wissenschaft, Politik und Bildungsarbeit, ein Zentrum für politische Bildung sowie eine Forschungseinrichtung. Sie befasst sich mit aktuellen und grundsätzlichen Themen der nationalen und internationalen Politik, Verfassungspolitik, gesellschaftlichen Entwicklungen, Zeitgeschichte und politischer Philosophie. Vom Bayerischen Landtag 1957 als Anstalt des öffentlichen Rechts gegründet, fördert sie politische Bildung überparteilich. Sie ist eine einzigartige Institution in der deutschen Bildungslandschaft. Direktorin ist die Politikwissenschaftlerin Prof. Dr. Ursula Münch.

Technik | Mobilität & Transport, 15.04.2024

     
Cover des aktuellen Hefts

Jede Menge gute Nachrichten

forum Nachhaltig Wirtschaften 02/2024 mit dem Schwerpunkt "Der Weg zum Mehrweg – Transport und Logistik"

  • Circular Cities
  • Kllimagerecht bauen
  • Kreislaufwirtschaft für Batterien
  • ToGo-Mehrwegverpackungen
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
30
MAI
2024
Klimacamp München
Mach mit!
80333 München, Königsplatz
06
JUN
2024
Change Makers Dialogues #2 an der KLU in Hamburg
Nachhaltigkeit messen, zählen, wiegen.
20457 Hamburg
13
JUN
2024
Kommunale Wärmeplanung München – Stand und Ausblick
In der Reihe "Klima - neue Heizung?"
81379 München, SHK Innung und online
Alle Veranstaltungen...
The VinylPlus Sustainability Forum 2024. Together towards higher ambitions

Professionelle Klimabilanz, einfach selbst gemacht

Einfache Klimabilanzierung und glaubhafte Nachhaltigkeitskommunikation gemäß GHG-Protocol

Klima

Die Stromwende schreitet voran
Im Kreis Cochem-Zell ist ein virtuelles Kraftwerk entstanden
B.A.U.M. Insights

Jetzt auf forum:

Dankbarkeit und Verpflichtung, wichtige Events und Freitickets für forum Leser*innen

6 gute Gründe für Refurbished IT - Die effiziente Lösung für Unternehmen

Evonik saniert Grundwasser in Hanauer Stadtteil in preisgekröntem Projekt

Biodiversität entdecken: Einladung zur Porsche Safari

Zum Tag der biologischen Vielfalt:

2.600 Tonnen CO2 eingespart: Weleda Cradle Campus verwendet heimische Hölzer

Fahrrad-Leasinganbieter Company Bike gewinnt Giesecke+Devrient als Neukunden und baut damit sein Portfolio an Großunternehmen am Standort München weiter aus.

TK Elevator veröffentlicht dritten Nachhaltigkeitsreport „Moved by What Moves People":

  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG
  • circulee GmbH
  • ECOFLOW EUROPE S.R.O.
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • Global Nature Fund (GNF)
  • Kärnten Standortmarketing
  • Engagement Global gGmbH