Für ein neues Zeitalter von Unternehmertum?! - Wege in ein Resonanz-Unternehmertum. 11. bis 13. Juni 2024

Expertinnen für eine giftfreie Welt mit Fokus auf Kinder bilden Jury des Future Policy Awards 2023

World Future Council gibt die Namen der Experten bekannt, die 2023 die Jury bilden

World Future Council gibt die Namen der Experten bekannt, die die Jury für den Future Policy Award 2023 bilden. Der Preis zeichnet zukunftsfähige und wirksame politische Lösungen aus, die unsere Umwelt schützen und eine Welt ohne Giftstoffe garantieren, insbesondere für unsere Kinder. Dieses Jahr werden insbesondere Gesetze aus dem globalen Süden gewürdigt.

© World Future Council"Wir sind als Gesellschaft mit einer Reihe von Krisen konfrontiert: Der Klimawandel, der Verlust der biologischen Vielfalt und Umweltverschmutzung. Zur Umweltverschmutzung tragen giftige Stoffe bei, die fast allen Produkten unseres täglichen Lebens zugesetzt werden, sogar dem Spielzeug unserer Kleinsten. Wir müssen das sehr, sehr ernst nehmen und vor allem Kinder davor schützen", sagt Alexandra Wandel, Vorstandsvorsitzende des World Future Council.

Die acht renommierten Future Policy Award 2023 Jurymitglieder sind:
  • Dr. Lilian Busse, Stellvertretende Vizepräsidentin und Abteilungsleiterin für Umwelt, Gesundheit und Schutz der Ökosysteme, Umweltbundesamt (UBA)
  • Prof. Dr. Marie-Claire Cordonier Segger, Gastlehrstuhl für Recht und Politik der nachhaltigen Entwicklung, Universität Cambridge, Direktorin des Zentrums für internationales Recht der nachhaltigen Entwicklung (CISDL), Professorin für Recht an der Universität Victoria, Kanada, und Gründungsmitglied des World Future Council (WFC)
  • Dr. Andre Luiz Dutra Fenner, Forscher für öffentliche Gesundheit bei der Oswaldo-Cruz-Stiftung in Brasília, Koordinator des Programms zur Förderung von Gesundheit, Umwelt und Arbeit bei Fiocruz Brasilia, ehemals technischer Analyst für Sozialpolitik im Ministerium für Planung, Haushalt und Verwaltung (ATPS/MPOG) und Sekretariat für strategisches und partizipatives Management im Gesundheitsministerium (SGEP/MS)
  • Neshan Gunasekera, Pädagoge, Rechtsanwalt, Ratsmitglied, World Future Council, Sri Lanka
  • Hanna-Andrea Rother, PhD, Professorin, Leiterin der Abteilung für Umweltgesundheit, stellvertretende Direktorin des Zentrums für Forschung im Bereich Umwelt- und Arbeitsmedizin (CEOHR), Fakultät für öffentliche Gesundheit und Familienmedizin, Universität Kapstadt, Südafrika
  • Nikil Seth, Stellvertretender UN-Generalsekretär, Exekutivdirektor, Institut der Vereinten Nationen für Ausbildung und Forschung (UNITAR)
  • Bea Albermann, Medizinerin, Verfechterin der planetarischen Gesundheit, Youth:Present-Vertreterin World Future Council, Schweiz
  • Leonardo Trasande, MD, MPP, Professor für Kinderheilkunde und Bevölkerungsgesundheit an der NYU Grossman School of Medicine und für Gesundheitspolitik an der NYU Wagner School of Public Service, USA
"Chemikalien sind ein wesentlicher Bestandteil unserer Gesellschaft und bringen bei richtiger Verwendung wichtige Vorteile in Bereichen wie Medizin und Konsumgüter. Ein verantwortungsvoller Umgang mit ihnen ist jedoch entscheidend, um Risiken für die menschliche Gesundheit und die Umwelt zu vermeiden, sowie erhebliche Kosten für die Öffentlichkeit einzusparen", erklärt Nikhil Seth, Exekutivdirektor des Instituts der Vereinten Nationen für Ausbildung und Forschung (UNITAR).
 
Die Spitzenkandidaten werden im Juli 2023 bekannt gegeben. Die Bekanntgabe der siegreichen Maßnahmen sowie die Preisverleihung finden am 28. September 2023 im Rahmen der Internationalen Konferenz für Chemikalienmanagement (ICCM5) in Bonn statt. 
 
Im Jahr 2023 arbeitet der World Future Council mit dem Institut für Ausbildung und Forschung der Vereinten Nationen (UNITAR) sowie dem Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (BMUV), dem Umweltbundesamt (UBA) und der Michael Otto Stiftung zusammen, um politische Maßnahmen für eine giftfreie Welt aufzuzeigen, die die Verwendung gefährlicher Chemikalien in Produkten regeln, wobei der Schwerpunkt auf Kindern und ihrer Umwelt liegt.
 

Kontakt: World Future Council, Julius Brede | julius.brede@worldfuturecouncil.org | www.worldfuturecouncil.org/de/


Quelle: World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen

Gesellschaft | Pioniere & Visionen, 11.06.2023

     
Cover des aktuellen Hefts

Jede Menge gute Nachrichten

forum Nachhaltig Wirtschaften 02/2024 mit dem Schwerpunkt "Der Weg zum Mehrweg – Transport und Logistik"

  • Circular Cities
  • Kllimagerecht bauen
  • Kreislaufwirtschaft für Batterien
  • ToGo-Mehrwegverpackungen
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
30
MAI
2024
Klimacamp München
Mach mit!
80333 München, Königsplatz
06
JUN
2024
Change Makers Dialogues #2 an der KLU in Hamburg
Nachhaltigkeit messen, zählen, wiegen.
20457 Hamburg
13
JUN
2024
Kommunale Wärmeplanung München – Stand und Ausblick
In der Reihe "Klima - neue Heizung?"
81379 München, SHK Innung und online
Alle Veranstaltungen...
The VinylPlus Sustainability Forum 2024. Together towards higher ambitions

Professionelle Klimabilanz, einfach selbst gemacht

Einfache Klimabilanzierung und glaubhafte Nachhaltigkeitskommunikation gemäß GHG-Protocol

Politik

Aufstand der Demokraten
Für Christoph Quarch ist ein "Aufstand der Anständigen" ohne Zivilcourage wertlos
B.A.U.M. Insights

Jetzt auf forum:

Dankbarkeit und Verpflichtung, wichtige Events und Freitickets für forum Leser*innen

6 gute Gründe für Refurbished IT - Die effiziente Lösung für Unternehmen

Evonik saniert Grundwasser in Hanauer Stadtteil in preisgekröntem Projekt

Biodiversität entdecken: Einladung zur Porsche Safari

Zum Tag der biologischen Vielfalt:

2.600 Tonnen CO2 eingespart: Weleda Cradle Campus verwendet heimische Hölzer

Fahrrad-Leasinganbieter Company Bike gewinnt Giesecke+Devrient als Neukunden und baut damit sein Portfolio an Großunternehmen am Standort München weiter aus.

TK Elevator veröffentlicht dritten Nachhaltigkeitsreport „Moved by What Moves People":

  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • ECOFLOW EUROPE S.R.O.
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • Engagement Global gGmbH
  • circulee GmbH
  • Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • Global Nature Fund (GNF)
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • Kärnten Standortmarketing
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen