BEE_Sommerfest_2024

Masterstudiengang "Digital Transformation & Sustainability" in Hamburg studieren

Online Info-Session informiert am 19. Mai über Lerninhalte, den Bewerbungsprozess und Perspektiven nach dem Studium

Erfahren Sie in dieser Online Info Session, wie Sie mithilfe des berufsbegleitenden Master-Studienganges Digital Transformation & Sustainability zum Change Maker werden und die digitale Zukunft nachhaltig gestalten können. Unsere Professor_innen der Master-Studiengänge geben Ihnen interessante Einblicke in die Themen der Lehrveranstaltungen und Sie erfahren alles rund um die Zulassungsvoraussetzungen und den Bewerbungsprozess. 

© HSBA, Fotografin: Jana Tolle
Sie sind auf der Suche nach einem Job, der zu Ihrem Studium passt? Sie möchten, dass ein Unternehmen für Sie die Studiengebühren übernimmt? In der Info Session wird erläutert, wie die HSBA Sie mit der kostenfreien JOB & MASTER Vermittlung aktiv unterstützt.
 
Gemeinsam Ideen für die Welt von morgen entwickeln!
Der Master-Studiengang Digital Transformation & Sustainability ist in seiner Gesamtkonzeption neuartig. Die innovativen Lehr- und Prüfungsformate sind darauf ausgelegt, die Studierenden auf eine Arbeitswelt vorzubereiten, in der interdisziplinäre Zusammenarbeit und die 17 Ziele der UN (Sustainable Developments Goals, kurz: SDGs) zum Tagesgeschäft gehören. Während des Studiums beschäftigen sich die Studierenden intensiv mit komplexen Zusammenhängen und Veränderungen in unserer Gesellschaft, sie versuchen wirksame und praktikable Lösungen zu finden, und lernen, als Veränderer und Veränderinnen aktiv zu werden. So ist das Studium interdisziplinär angelegt und das gemeinsame, lösungsorientierte Projektlernen steht im Zentrum.

Studieninteressierte können sich ab sofort für den Studienbeginn im Oktober 2022 bewerben.
 
 
Kontakt: Juliane Michaelis, HSBA Hamburg School of Business Administration | juliane.michaelis@hsba.de | www.hsba.de

Gesellschaft | Bildung, 11.05.2022

     
Cover des aktuellen Hefts

Positiver Wandel der Wirtschaft? – So kann's gehen

forum 03/2024 mit dem Schwerpunkt „Wirtschaft im Wandel – Lieferkettengesetz, CSRD und regionale Wertschöpfung"

  • KI
  • Sustainable Finance
  • #freiraumfürmacher
  • Stromnetze
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
17
JUN
2024
„Das ÖPNV-Sofortprogramm für die Verkehrswende bis 2025“
In der Reihe "Mein Klima - auf der Straße, im Garten, ..."
80336 München und online
30
JUN
2024
Constellations Week 2024
Inspiration, Klarheit und Empowerment
I-39040 Tramin, Südtirol
03
JUL
2024
BEE Sommerfest 2024
Das Gipfeltreffen der Erneuerbaren
10997 Berlin
Alle Veranstaltungen...

Professionelle Klimabilanz, einfach selbst gemacht

Einfache Klimabilanzierung und glaubhafte Nachhaltigkeitskommunikation gemäß GHG-Protocol

Megatrends

Was sagt die Debatte um die Cannabis-Legalisierung über unsere Gesellschaft?
Christoph Quarch empfiehlt den Blick auf andere Drogen
B.A.U.M. Insights

Jetzt auf forum:

Engagement Report 2023:

CWS Workwear eröffnet Innovation Lab für nachhaltige Textilien

Von Emmendingen bis Neumünster:

Nachhaltige Arbeitsplatzkonzepte

Adapteo-Großprojekt Gymnasium Mainz-Mombach

Tax the Rich – was steckt dahinter?

Feinde der Demokratie, Feinde des Rechts

Das waren die zweiten BIO Tage im Wiener Palmenhaus

  • Engagement Global gGmbH
  • Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG
  • ECOFLOW EUROPE S.R.O.
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • circulee GmbH
  • Kärnten Standortmarketing
  • Global Nature Fund (GNF)
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen