BIOFACH 2023 into organic - Paving the path - Nürnberg, 14.-17.02.2023

Feuerwear präsentiert die Unikate der Lightline 2022

Mit Damenrucksack Eden, Rolltop-Tasche Ed und Fahrradtasche Sam gehen am 18.05. gleich drei neue Produkte in der Lightline-Sonderedition 2022 an den Start

Am 18.05. geht einmalig in diesem Jahr die legendäre neongelbe Lightline Sonderedition des Kölner Kultlabels Feuerwear im Onlineshop an den Start. Mit jeweiligem Verkaufsbeginn um 8, 12 und 17 Uhr erhalten die Fans drei mal an diesem Tag die Möglichkeit, sich die heißbegehrten und stark limitierten Produkte zu sichern. Aus recyceltem Feuerwehrschlauch gefertigt, ist jeder neongelbe Hingucker ein Unikat mit echten Gebrauchsspuren. Da die neongelben Schläuche sehr selten bei Feuerwear zum Recyceln eingehen, muss das Unternehmen ein Jahr lang sammeln, um genügend Feuerwehrschläuche für die Sonderkollektion zusammen zu haben. Die brandneue Fahrradtasche Sam sowie Damenrucksack Eden und Rolltop-Tasche Ed sind 2022 erstmals mit dabei.

© FeuerwearJedes Feuerwear-Produkt ist ein Unikat mit Gebrauchsspuren aus echten Feuerwehreinsätzen – also einmalig auf dieser Welt. Wer dieser Exklusivität noch einen draufsetzen möchte, der kann sein Glück am 18.05. versuchen. An diesem Tag sind die Produkte des Kultlabels nämlich nicht nur in den Farben Schwarz, Rot und Weiß erhältlich, sondern auch in einer Schlauchfarbe, die extrem selten bei Feuerwear zum Recyceln eingeht: Neongelb. Dies macht sie zu noch begehrteren Einzelstücken.

Unikat-Jagd mal drei
© FeuerwearWer sich Accessoires, Taschen und Rucksäcke im neongelben Kult-Design sichern möchte, hat hierfür drei Chancen. Um 8, 12 und 17 Uhr wird der Onlineshop jeweils mit neuen neongelben Unikaten in allen Produktkategorien bestückt. So kann man sein Glück noch einmal zu einem anderen Zeitpunkt versuchen, wenn es beim ersten Versuch nicht gleich geklappt hat. Denn die Nachfrage nach den neongelben Einzelstücken ist so groß, dass die Verkaufsstarts meist innerhalb von einer Stunde bereits ausverkauft sind.

Sam, Ed, Eden und alles, was das Herz begehrt
Neben den neuesten Mannschaftskameraden der Feuerwear-Kompanie – Fahrradtasche Sam, Rolltop-Tasche Ed und Damenrucksack Eden – sind natürlich auch extrem beliebte Klassiker mit am Start. Angefangen bei den Schlüsselanhängern Nick und Sasha, über Federmäppchen Paul und Kulturbeutel Henry hin zu Umhängetasche Scott und den Rucksäcken Eddie und Elvis. Nicht zu vergessen natürlich auch Portemonnaies wie Fred und Alan. Jedes handgefertigte Unikat – ob klein oder groß – zieht im neongelben Design alle Blicke auf sich.

Robuste Begleiter in jeder Lebenssituation
Wie ihre Kameraden in Rot, Weiß und Schwarz, sind auch die neongelben Unikate besonders robust und dadurch für schwere Einsätze des Alltags geeignet. Neben dem gerauchten Feuerwehrschlauch kommen weitere wiederverwendete Materialien wie gebrauchtes PET zum Einsatz. Dies macht alle Feuerwear-Produkte nachhaltig, langlebig und sogar vegan, da komplett auf tierische Bestandteile verzichtet wird – auch bei Kleber, Schnallen etc.

Startschuss für die Sonderedition ist Mittwoch, der 18. Mai um 8 Uhr. Um 12 Uhr und 17 Uhr werden für die Feuerwear-Fans jeweils neue Lightline Produkte auf www.feuerwear.de freigeschaltet


Über Feuerwear
Die Firma Feuerwear wurde 2005 von Martin Klüsener gegründet. Seit 2008 führt er mit seinem Bruder Robert Klüsener zusammen die Feuerwear GmbH & Co. KG. Das Label gestaltet und produziert hochwertige Taschen, Rucksäcke und ausgefallene Accessoires aus gebrauchten Feuerwehrschläuchen, die sonst als Abfall die Umwelt belasten würden. Dieses Konzept wird als Upcycling bezeichnet. Dank unterschiedlicher Aufdrucke und Einsatzspuren ist jedes der handgefertigten Produkte ein Unikat. Dabei klingt die Auflistung des Sortiments – Scott, Dan, Bill & Co. – wie die Besetzung einer amerikanischen Löschzug-Staffel. Als Modeartikel und Technik-Zubehör hat sich die Feuerwear-Mannschaft fest etabliert. 

Das Thema Nachhaltigkeit ist von Beginn an zentraler Bestandteil der Unternehmensphilosophie: So werden die CO2-Emissionen, die beim Versand und Transport der Ware entstehen, über „atmosfair" ausgeglichen. Des Weiteren bezieht Feuerwear Ökostrom von Greenpeace Energy – konsequent ohne Kohle und Atomkraftwerk – und sorgt für eine schonende Reinigung der Schläuche. Eine Ökobilanz in Zusammenarbeit mit TÜV Rheinland liefert seit 2012 die Grundlage für weitere Optimierungen in Sachen Nachhaltigkeit. Feuerwear-Unikate sind in zahlreichen Einzelhandelsgeschäften erhältlich, auch über Deutschlands Grenzen hinaus. Eine tagesaktuelle Übersicht aller Händler ist hier zu finden: www.feuerwear.de/im-laden-kaufen.

Weitere Informationen können unter www.feuerwear.de und bei Facebook sowie bei Instagram abgerufen werden.  

Lifestyle | LOHAS & Ethischer Konsum, 11.05.2022
     
Cover des aktuellen Hefts

Zeit, die Stimme zu erheben und endlich zu handeln?

forum Nachhaltig Wirtschaften 04/2022 mit dem Schwerpunkt: Globale Ziele und Klimaschutz

  • Ukrainekrieg und Hunger auf der Welt
  • Doppelte Dividende durch Nachhaltigkeit
  • Green Chefs
  • Die Brücke zur Natur
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
14
FEB
2023
BIOFACH
Weltleitmesse für Bio-Lebensmittel
90471 Nürnberg
14
FEB
2023
Was wir tun müssen, und was wir haben werden
Wie Nachhaltigkeit in der Dauerkrise gelingen kann
50676 Köln und online
25
FEB
2023
ARCHE NOAH Saatgutfestival
Vielfalt säen – Freude ernten!
A-1120 Wien
Alle Veranstaltungen...

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!

Umweltschutz

„Meilensteine“ bringen Weilerbach voran
Verbandsgemeinde will „Zero Emission Village“ werden – und motiviert ihre Bürgerschaft
B.A.U.M. Insights

Jetzt auf forum:

„The Netherlands are calling“

Gold für KAISER+KRAFT

toom begrüßt Unterstützung des BMEL zur Torfreduktion

Klimaneutrale Handschuhe, entwickelt in Tirol

ESG-Ratings:

Warum Sie Windows 11 von it-nerd24 kaufen sollten

Krieg zerstört zu viel

Zum Valentinstag: Heiße Geschenke von Feuerwear für die Liebsten

  • Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
  • toom Baumarkt GmbH
  • Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG
  • Verka VK Kirchliche Vorsorge VVaG
  • Frankfurt University of Applied Sciences
  • Global Nature Fund (GNF)
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • TourCert gGmbH
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • PEFC Deutschland e. V.
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • Nespresso Deutschland GmbH