BIOFACH 2023 into organic - Paving the path - Nürnberg, 14.-17.02.2023

Bosswerk stellt zwei neue Hybrid-Wechselrichter mit AC und DC Kopplung für private Haushalte und kleine Gewerbebetriebe vor: BW-HY3600 und BW-HY4600

Wegen der kurzen Latenz von 10 Millisekunden bei Netzstromausfall als USV-Notstromaggregat geeignet

Heimspeicher-Hybrid-Wechselrichter mit Lithium-Stromspeicher liegen im Trend: Wegen niedriger Einspeisevergütungen für Solarenergie, steigenden Preisen für Strom und gesunkenen Kosten für Batteriespeicher macht sich ein solches System schnell bezahlt. Es eignet sie sich besonders gut, um einen möglichst hohen Eigenverbrauch des erzeugten Solarstroms sicherzustellen. Ein zusätzlicher Nutzen der beiden neuen Hybrid-Wechselrichter von Bosswerk liegt im Bereich der Notstromversorgung. So können beispielsweise auch empfindliche medizinische Geräte oder technische Anlagen ohne Unterbrechung weiterbetrieben werden, falls das Stromnetz ausfällt, denn die neuen Inverter BW-HY3600 und BW-HY4600 schalten in nur 10 Millisekunden vom Netzbetrieb auf Batteriestrom um. Das angeschlossene Gerät merkt den Ausfall gar nicht.

Nachrüstung von bestehenden Solaranlagen
Bosswerk Hybridrichter, von vorne © BosswerkDie beiden neu entwickelten Inverter können in bereits installierte netzgekoppelte oder netzunabhängige Solarsysteme integriert werden und den 48 Volt Batteriespeicher verwalten. Die Solaranlagen können sowohl AC als auch DC gekoppelt werden. Die programmierbaren und intelligenten Hybrid-Wechselrichter erhöhen die Eigenverbrauchsquote der Sonnenenergie. Dadurch sinken die Energiekosten und der Verbraucher oder Gewerbetreibende wird Teil der Energiewende. Auf diese Weise können Nutzer ihre bestehenden Solaranlagen optimieren und einen ökonomischen sowie ökologischen Vorteil erzielen. 

Die tagsüber erzeugte Solarenergie wird zunächst für den eigenen Verbrauch zur Verfügung gestellt. Mit dem nicht genutzten, überschüssigen Sonnenstrom laden der BW-HY3600 und BW-HY4600 die Batterie des Heimspeichersystems. Der Wirkungsgrad der Solarmodule bei der Umwandlung in Haushaltsstrom liegt bei 98,9 %.

Technik aus Deutschland macht den Unterschied
Bosswerk Hybridrichter, von hinten © BosswerkZur einfachen Überwachung ist ein WLAN-Modul integriert. Der Wechselrichter verbindet sich mit dem Internet und zeichnet die Leistung auf. Eine Überwachung der Anlage ist von jedem Ort aus möglich. Modernste Elektronik unterstützt die neueste Modulgeneration. Die im Wechselrichter integrierte ENS-Schutzeinrichtung nach VDE 4105 garantiert einen sicheren Anschluss und legalen Betrieb in Deutschland. Es handelt sich um in Deutschland entwickelte Technik mit Bosswerk als deutschen Garantie- und Gewährleistungsgeber.

Die Vorteile des Bosswerk Hybrid-Wechselrichters sind:
  • Farbiges Touch-LCD, Schutzart IP65
  • 6 Zeitbereiche für das Laden/Entladen der Batterie
  • Max. Lade-/Entladestrom von 48V-120A in die Batterie
  • Frequenzabfallsteuerung für bis zu 16 Batterien parallel
  • DC-Kopplung und AC-Kopplung zur Nachrüstung von bestehenden Solaranlagen
  • 48V Speichersysteme, sicher und zuverlässig
  • Konformität EN50549, VDE0126, VDE4105-2018-11, IEC62109, CE, INMETRO
  • Einzigartige Smart-Load-Anwendung und Grid-Peak-Shaving-Funktion
  • 10 ms schnelle Umschaltung vom Netzbetrieb in den netzunabhängigen Betrieb
Der BW-HY3600 ist ab sofort für 2.380 Euro inklusive MwSt. auf www.greenakku.de, Europas führendem Online-Shop für Solaranlagen und Komponenten, erhältlich. Den Preis und die Verfügbarkeit des Bosswerk HY4600 werden wir in Kürze mitteilen. Bosswerk gewährt 12 Jahre Produktgarantie.

Über Bosswerk
Die Bosswerk GmbH & Co.KG mit Sitz im niederrheinischen Kaldenkirchen beschäftigt sich mit der Entwicklung, der Produktion und dem Vertrieb von Produkten zur Nutzung von Sonnenergie. Schwerpunkt sind Wechsel- und Gleichrichter für den Einsatz in Anlagen im Bereich der erneuerbaren Energien und den dazugehörigen Energiespeichersystemen. Die Unternehmensgruppe – zu der auch Europas führender Onlineshop für mobile Solaranlagen und Komponenten GreenAkku, der nachhaltige Batterie-Hersteller LIONTRON® und die für steckerfertige Balkon-Solaranlagen stehende Marke selfPV gehören – beschäftigt 120 Mitarbeiter*innen und hat europaweit über 1.200 Vertriebspartner.

Kontakt: Bosswerk GmbH & Co. KG | info@bosswerk.de | www.greenakku.de

Technik | Energie, 26.01.2022
     
Cover des aktuellen Hefts

Zeit, die Stimme zu erheben und endlich zu handeln?

forum Nachhaltig Wirtschaften 04/2022 mit dem Schwerpunkt: Globale Ziele und Klimaschutz

  • Ukrainekrieg und Hunger auf der Welt
  • Doppelte Dividende durch Nachhaltigkeit
  • Green Chefs
  • Die Brücke zur Natur
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
14
FEB
2023
BIOFACH
Weltleitmesse für Bio-Lebensmittel
90471 Nürnberg
14
FEB
2023
Was wir tun müssen, und was wir haben werden
Wie Nachhaltigkeit in der Dauerkrise gelingen kann
50676 Köln und online
Alle Veranstaltungen...

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!

Digitalisierung

Halten Sie sich für schlauer als ChatGPT?
Christoph Quarch sieht die Gefahr, die kulturellen Errungenschaften von 3000 Jahren auf dem Altar des Money-Making zu opfern.
B.A.U.M. Insights

Jetzt auf forum:

Gold für KAISER+KRAFT

toom begrüßt Unterstützung des BMEL zur Torfreduktion

Klimaneutrale Hanschuhe, entwickelt in Tirol

ESG-Ratings:

Warum Sie Windows 11 von it-nerd24 kaufen sollten

Krieg zerstört zu viel

Zum Valentinstag: Heiße Geschenke von Feuerwear für die Liebsten

Nachhaltigkeitsbericht veröffentlicht:

  • TourCert gGmbH
  • toom Baumarkt GmbH
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • PEFC Deutschland e. V.
  • Verka VK Kirchliche Vorsorge VVaG
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • Frankfurt University of Applied Sciences
  • Nespresso Deutschland GmbH
  • Global Nature Fund (GNF)
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG