Eine Welt. Ein Klima. Für globale Entwicklung und Klimaschutz gemeinsam handeln! Engagieren Sie sich jetzt: www.allianz-entwicklung-klima.de

Erfolgreiche Re-Zertifizierung: Qualitätslabel als Beleg für hochqualitative Arbeit des hauseignen Makler-Teams

Als erster bundesweit tätiger Immobiliendienstleister hatte PlanetHome diese Zertifizierung bereits 2012 erstmalig erhalten.

  • Bestätigung für höchste Makler-Standards bei PlanetHome  
  • PlanetHome darf weiterhin branchenweit anerkannte DIN EN 15733 tragen  
  • Re-Zertifizierung gilt bis 2026 – erneute Bestätigung bleibt erklärtes Ziel 
Am 15. November 2021 hat PlanetHome erneut das Audit für die Zertifizierung nach der DIN EN 15733 bestanden. Als erster bundesweit tätiger Immobiliendienstleister hatte PlanetHome diese Zertifizierung bereits 2012 erstmalig erhalten.  
 
Ludwig Wiesbauer, Chief Sales Officer PlanetHome, sieht die Zertifizierung gleichermaßen als Bestätigung und Verpflichtung. © PlanetHomeDie europaweit gültige DIN EN 15733 definiert seit 2010 die qualitativen Anforderungen an die Arbeit von Immobilienmaklern. Unter anderem schreibt diese Norm die branchenspezifischen Standards bei der Informationspflicht vor und es ist ein Moralkodex festgehalten, der streng einzuhalten ist. Mit der erfolgreichen Re-Zertifizierung hat PlanetHome erneut bewiesen, dass die Arbeit der festangestellten Makler nach höchsten Qualitätsmaßstäben erfolgt.   
 
Die Zertifizierung durch eine unabhängige Kontrollinstanz sieht Ludwig Wiesbauer, Chief Sales Officer PlanetHome, gleichermaßen als Bestätigung und Verpflichtung. Er sagt: „Wir sind stolz darauf, dass wir mit dieser Norm weiterhin ein deutliches Erkennungszeichen für unsere hohen Arbeitsstandards besitzen. Dieses Qualitätslabel wird unserem Makler-Team zusätzlichen Rückenwind geben und unsere Reputation nach außen weiter verstärken. Ich sehe diese Re-Zertifizierung aber auch als Verpflichtung für die Zukunft, die nächsten Audits erfolgreich zu gestalten. Wir werden nicht nachlassen und stets verlässliche und vertrauensvolle Top-Leistung bei Beratung und Vermarktung abliefern. Diese höchste Qualität sind wir unseren Kunden schuldig. Jeden Tag aufs Neue."   
 
Das nächste Audit für die Re-Zertifizierung nach der DIN EN 15733 ist für 2026 terminiert. Bis dahin ist PlanetHome berechtigt, dieses anerkannte Qualitätssiegel zu nutzen und damit ein deutliches Zeichen für Fachkompetenz und ein faires Miteinander unter Immobilienmaklern, Verkäufern und Käufern zu setzen. Dies stellt auch einen wichtigen Vertrauensbonus und Wettbewerbsvorteil gegenüber Mitbewerbern dar, die nicht nach der DIN EN 15733 zertifiziert wurden.  
 
Über die PlanetHome Group GmbH:  
Die PlanetHome Group GmbH ist einer der führenden Immobiliendienstleister in Deutschland und Österreich mit den Kernbereichen Vermittlung und Finanzierung von Wohnimmobilien. Der Fokus des Geschäftsmodells liegt dabei in der engen Zusammenarbeit mit Banken, Versicherungen, Finanzdienstleistern, Unternehmen und Vereinen. In über 30 Jahren vermittelte PlanetHome über 100.000 Immobilieneinheiten. Um Verkäufer und Käufer zielgerecht zusammenzuführen, verwendet die Unternehmensgruppe modernste Technologie und setzt auf ein großes Netzwerk von 650 festangestellten Immobilienberatern an 120 Standorten in Deutschland und Österreich. Mit einem jährlich vermittelten Finanzierungsvolumen von mehr als einer Mrd. Euro und 80 festangestellten Finanzierungsberatern gehört PlanetHome zudem zu den Marktführern im Bereich der partnerbasierten Baufinanzierungsvermittlung. Der Immobiliendienstleister ist mehrfach ausgezeichnet (u.a. als einer von Deutschlands kundenorientiertesten Dienstleistern), ist der erste bundesweit tätige Immobiliendienstleister, der nach DIN EN 15733 zertifiziert wurde und wurde 2021 zum besten Arbeitgeber in der Branche von Focus Business und Kununu prämiert.   
 
Kontakt: R + Presseagentur textschwester, Kim Köhler | kim.koehler@textschwester.de | www.planethome.de

Wirtschaft | Branchen & Verbände, 21.12.2021
     
Cover des aktuellen Hefts

Ist die Party vorbei?

forum Nachhaltig Wirtschaften 03/2022 mit dem Schwerpunkt: Transformation von Wirtschaft und Gesellschaft

  • Regeneratives Wirtschaften
  • Kapital für nachhaltiges Bauen
  • Der Champagner der Energiewende
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
11
OKT
2022
Frankfurter Zukunftskongress
Frische Ideen angewandt - Willkommen in der Zukunft!
60318 Frankfurt am Main
21
OKT
2022
Nürnberger CSR-Tag „Welt im Wandel!"
Unser Stadt gemeinsam lebensWERT gestalten
Online
26
OKT
2022
"Klimaschutz mit Strategie"
Die Lieferkette von Vaude auf dem Prüfstand
online
Alle Veranstaltungen...
Zero Waste Vision. Mit der DIN SPEC 91436 Zertifizierung von TÜV SÜD Müll- und Abfallmengen nachhaltig reduzieren. Informieren Sie sich jetzt!

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!

Politik

Hat Verdi den Bogen überspannt?
Christoph Quarch wünscht sich eine pragmatische Lösung für die Lufthansa-Angestellten.
B.A.U.M. Insights

Jetzt auf forum:

NFTs

Mit Cradle to Cradle gesunde und kreislauffähige Innenräume gestalten

Negativpreis für Greenwashing: Goldener Geier 2022

Deutscher Nachhaltigkeitspreis

Pascoe Naturmedizin auf dem Weg zur Klimaneutralität

Mit Kreativität gegen Zukunftssorgen:

Commown: Die Kooperative für nachhaltige Elektronik

forum präsentiert Ihre Events und Awards

  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • TourCert gGmbH
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
  • Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG
  • Nespresso Deutschland GmbH
  • Global Nature Fund (GNF)
  • PEFC Deutschland e. V.
  • Verka VK Kirchliche Vorsorge VVaG
  • Frankfurt University of Applied Sciences
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH