Eine Welt. Ein Klima. Für globale Entwicklung und Klimaschutz gemeinsam handeln! Engagieren Sie sich jetzt: www.allianz-entwicklung-klima.de

Wie die Deutschen über Geld denken und damit umgehen

Repräsentative Studie zum Thema Geld in fünf deutschen Großstädten

Wie gehen die Bewohner*innen deutscher Großstädte mit Geld um und wie wichtig ist es ihnen? Dient es als Statussymbol oder als Mittel zum Zweck? Ist Geld oder Freizeitgestaltung wichtiger und wird das Geld eher für Mode oder für Immobilien ausgegeben? Eine Studie zur Bedeutung von Finanzen in fünf großen deutschen Städten beantwortet diese Fragen.

© finanzcheck.de

Um Fragen zu beantworten, wie die Deutschen zum Thema Geld stehen, wurden in einer repräsentativen Studie 1.025 Personen aus Berlin, Hamburg, München, Köln und Stuttgart befragt. Repräsentativität wird gewährleistet, da in jeder Stadt ungefähr gleich viele Frauen und Männer befragt wurden. Die Teilnehmer*innen stammen aus allen Altersgruppen zwischen 18 und 73 Jahren. Im Anschluss daran wurden die Antworten auf alle Fragen nach Stadt, Geschlecht und Alter segmentiert. So sind Einblicke in die Einstellungen der Menschen zum Thema Finanzen in den größten deutschen Städten möglich. 

Freizeit mehr wert als Geld
© finanzcheck.deMehr Geld ist meistens mit weniger Freizeit verbunden, während mehr Freizeit weniger Geld bedeutet. Die Befragung ergab, dass die meisten deutschen Großstädter*innen lieber auf mehr Geld verzichten und dafür mehr Freizeit haben möchten. In der Freizeit geben die meisten Befragten das Geld am liebsten für gutes Essen und Restaurantbesuche aus. 

Barzahlung von Großstädter*innen bevorzugt
Um die Jahrtausendwende wurde der Spruch „Nur Bares ist Wahres" geprägt. Auch jetzt hält die Liebe zum Bargeld unter den Deutschen an, denn nach wie vor ist es das beliebteste Zahlungsmittel. Es wird von 76 Prozent der Befragten bevorzugt zur Zahlung genutzt. Die EC-Karte wird in anderen Ländern schon viel häufiger zur Bezahlung verwendet. In Deutschland sind es nur 16 Prozent der Befragten, die bevorzugt mit EC-Karte zahlen.

Umgang mit Geld sollte ein wichtiges Thema sein
Nicht alle Befragten stimmen dem Spruch aus dem Volksmund zu, dass man über Geld nicht spricht. Sie betrachten es stattdessen als wichtig, schon in der Schule über das Thema Geld zu sprechen und den Schülern den Umgang damit zu vermitteln. Das bedeutet jedoch nicht, dass den Großstädter*innen in Deutschland Geld besonders wichtig ist. Viele kritisieren den hohen Stellenwert des Geldes in der Gesellschaft.

Möchten Sie mehr über die Einstellung der Deutschen zum Thema Geld erfahren? Die Studie ist kostenlos zum Download verfügbar.

Lifestyle | Geld & Investment, 25.11.2021
     
Cover des aktuellen Hefts

Habeck Superstar?

forum Nachhaltig Wirtschaften 02/2022 erscheint am 01. Juli. Schwerpunkt: Wirtschaft im Wandel

  • XAAS Everything-as-a-Service
  • Papiertiger mit Potenzial
  • Ausgezeichnete Gesetze
  • Weniger wollen - wie lernt man das?
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
26
JUL
2022
BIOFACH
Weltleitmesse für Bio-Lebensmittel
90471 Nürnberg
27
AUG
2022
Green World Tour Nachhaltigkeitsmesse Kiel
Die Vielfalt der Nachhaltigkeit auf einer Messe
24103 Kiel
Alle Veranstaltungen...

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!

Politik

Das Gebot der Stunde heißt Autarkie
Für Christoph Quarch ist eine autarke Wirtschaft der sicherste Garant politischer Freiheit. Bis es so weit ist, dreht er gern die Heizung runter.
B.A.U.M. Insights

Jetzt auf forum:

Bio-Zertifizierung als Chance für Entwicklungs- und Schwellenländer

So kann man der Mittelstand mehr Nachhaltigkeit finanzieren

Es geht um die Bohne: Was für die Kaffeequalität entscheidend ist

Ein bayerisches Juwel im Paradies

Nachhaltig Investieren fürs Alter

Nachhaltige Produkte

Gute Nachrichten

Bergkristall ist ein Gefühl

  • Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
  • Global Nature Fund (GNF)
  • Verka VK Kirchliche Vorsorge VVaG
  • PEFC Deutschland e. V.
  • Frankfurt University of Applied Sciences
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • Nespresso Deutschland GmbH
  • TourCert gGmbH
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig