Für ein neues Zeitalter von Unternehmertum?! - Wege in ein Resonanz-Unternehmertum. 11. bis 13. Juni 2024

Virtueller Lebenslauf für den Bundesverband Kinderhospiz

Beim diesjährigen Lebenslauf liefen über 60 KAISER+KRAFT Mitarbeitende mit. Der Stuttgarter B2B-Versandhändler engagiert sich bereits seit längerer Zeit für soziale Projekte in der Region und darüber hinaus.

Anlässlich des Welthospiztags am 09. Oktober fand diesen Monat der vierte Lebenslauf zugunsten des Bundesverbands Kinderhospiz in Deutschland statt. Unterstützt durch die Online-Plattform Lauf weiter und den Stuttgarter B2B-Geschäftsausstatter KAISER+KRAFT konnten insgesamt 16.016 Euro gesammelt werden. 

Dank des Lebenslaufs konnten 16.000 Euro für den Bundesverband Kinderhospiz gespendet werden. © iStock.com swissmediavision Vom 01. bis zum 10. Oktober nahmen 2.113 Läufer:innen am vierten Lebenslauf teil und legten in zehn Tagen insgesamt 12.300 Kilometer zurück. KAISER+KRAFT spendete 3.000 Euro Kilometergeld. Zusammen mit den Teilnahmegebühren sowie den Verkäufen von T-Shirts und Medaillen über die Plattform Lauf weiter, konnten dem Bundesverband Kinderhospiz insgesamt 16.016 Euro gespendet werden. 

© Bundesverband KinderhospizBereits seit 2002 unterstützt der Bundesverband Kinderhospiz Familien mit unheilbar kranken Kindern. „Wir freuen uns sehr, dass so viele Läufer:innen mitgemacht haben und gemeinsam mit uns die Kinderhospizarbeit in Deutschland unterstützen. Der Spendenlauf war ein wichtiger Schritt, um Menschen auf die Kinderhospizarbeit aufmerksam zu machen und zu sensibilisieren", erklärt Moritz Fricke, Nachhaltigkeitsbeauftragter von KAISER+KRAFT. Beim diesjährigen Lebenslauf liefen über 60 KAISER+KRAFT Mitarbeitende mit. Der Stuttgarter B2B-Versandhändler engagiert sich bereits seit längerer Zeit für soziale Projekte in der Region und darüber hinaus. Im Rahmen des unternehmenseigenen Engage-Programms können sich Mitarbeiter:innen von KAISER+KRAFT innerhalb der Arbeitszeit freistellen lassen, um sich für soziale Belange zu engagieren. 
 
KAISER+KRAFT 
KAISER+KRAFT ist einer der in Europa führenden Omnichannel-Händler für Betriebs-, Lager- und Büroausstattung im B2B-Bereich. Mit einer zentralen Serviceholding und drei Vertriebsmarken mit über 1.000 Mitarbeitern ist das Unternehmen in mehr als 20 europäischen Ländern vertreten. Zum Portfolio des Stuttgarter Unternehmens zählen über 100.000 Produkte für die komplette Geschäftsausstattung, darunter zahlreiche Produkte der Eigenmarke EUROKRAFT. Das Hauptaugenmerk von KAISER+KRAFT liegt auf den Bereichen Büro, Transport, Lager und Werkstatt. KAISER+KRAFT hat sich langfristig das Ziel gesetzt, eine Balance zwischen wirtschaftlichen, ökologischen und sozialen Belangen herzustellen und in Sachen Nachhaltigkeit Vorbild der Branche zu sein. Um dieses Bestreben umzusetzen, hat das Unternehmen bereits 2011 das Programm SCORE (Sustainable Corporate Responsibility), eingeführt.
 Kontakt: Beaufort 8 GmbH, Natalia Cichos-Terrero | cichos-terrero@beaufort8.depresse@kaiserkraft.de

Gesellschaft | Spenden & Helfen, 20.10.2021

     
Cover des aktuellen Hefts

Jede Menge gute Nachrichten

forum Nachhaltig Wirtschaften 02/2024 mit dem Schwerpunkt "Der Weg zum Mehrweg – Transport und Logistik"

  • Circular Cities
  • Kllimagerecht bauen
  • Kreislaufwirtschaft für Batterien
  • ToGo-Mehrwegverpackungen
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
30
MAI
2024
Klimacamp München
Mach mit!
80333 München, Königsplatz
06
JUN
2024
Change Makers Dialogues #2 an der KLU in Hamburg
Nachhaltigkeit messen, zählen, wiegen.
20457 Hamburg
13
JUN
2024
Kommunale Wärmeplanung München – Stand und Ausblick
In der Reihe "Klima - neue Heizung?"
81379 München, SHK Innung und online
Alle Veranstaltungen...
The VinylPlus Sustainability Forum 2024. Together towards higher ambitions

Professionelle Klimabilanz, einfach selbst gemacht

Einfache Klimabilanzierung und glaubhafte Nachhaltigkeitskommunikation gemäß GHG-Protocol

Politik

Belebung des Arbeitsmarktes durch Leistungskürzungen für Arbeitsunwillige?
Christoph Quarch sieht die Lösung des Problems nicht in Sanktionen sondern im Steuerrecht
B.A.U.M. Insights

Jetzt auf forum:

Dankbarkeit und Verpflichtung, wichtige Events und Freitickets für forum Leser*innen

6 gute Gründe für Refurbished IT - Die effiziente Lösung für Unternehmen

Evonik saniert Grundwasser in Hanauer Stadtteil in preisgekröntem Projekt

Biodiversität entdecken: Einladung zur Porsche Safari

Zum Tag der biologischen Vielfalt:

2.600 Tonnen CO2 eingespart: Weleda Cradle Campus verwendet heimische Hölzer

Fahrrad-Leasinganbieter Company Bike gewinnt Giesecke+Devrient als Neukunden und baut damit sein Portfolio an Großunternehmen am Standort München weiter aus.

TK Elevator veröffentlicht dritten Nachhaltigkeitsreport „Moved by What Moves People":

  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • Global Nature Fund (GNF)
  • Kärnten Standortmarketing
  • circulee GmbH
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • ECOFLOW EUROPE S.R.O.
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • Engagement Global gGmbH
  • Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG