BEE_Sommerfest_2024

Sitzen auf Müll, aber nicht darauf sitzenbleiben

Im Rahmen der nachhaltigen Aufforstung von Mangroven durch die Mama Earth Foundation entstehen auf den Philippinen aus dem gesammelten Plastikmüll stabile und langlebige Stühle für Schulen

Die Mama Earth Foundation forstet auf den Philippinen nachhaltig Mangroven auf. Fast zwei Millionen Setzlinge sind bereits gepflanzt, und es geht täglich weiter. Die Mangroven sichern nicht nur der lokalen Bevölkerung ein zusätzliches Einkommen, sondern speichern auch jede Menge CO2
Pflanzen von Mangroven © Mama Earth FoundationIn dem Wurzelwerk der Mangroven verfängt sich durch die anhaltende Meeresverschmutzung verstärkt Plastikmüll, der von den Mangrovenpflanzern für eine kleine Entlohnung eingesammelt wird. Aber damit ist das Problem noch nicht gelöst. Es stellt sich die Frage: „Wohin mit dem gesammelten Plastik?" Es aus dem Meer zu fischen, um es danach an Land zu deponieren, kann nicht die Lösung sein.

Noll Pagasati möchte sein Dorf plastikfrei machen. © Mama Earth Foundation
In Zusammenarbeit mit dem Recyclingbetrieb Winners in Davao entstehen aus zirka 30 Kilogramm Plastikmüll stabile und langlebige Stühle für Schulen, die ideal ins tropische Klima passen, das Stühlen aus billigem Holz schnell zusetzt.

 
© Mama Earth Foundation
Bitte unterstützen Sie diese Aktion. Ein nummerierter Stuhl kostet 38 Euro. Die Spenderin oder der Spender bekommt einen Nachweis mitsamt der Anschrift, in welcher Schule der Stuhl steht. So kann Verbindung mit der Schule aufgenommen werden. 
 
Die ersten 50 Stühle werden in der NASA ELEMENTARY SCHOOL in San Isidro, Governor Genorosso, Davao Oriental, Philippinen stehen. Diese Schule für die Kinder der Indigenous People Community hat bisher nur wenig Sitzmöglichkeiten und ist dringend auf die Stühle angewiesen. Wir sind in guter Hoffnung, dass dadurch der Lernerfolg verbessert wird.
Kontakt: Mama Earth Foundation, Ulrich Kronberg | info@mama-earth.de | www.mama-earth.eco

Gesellschaft | Spenden & Helfen, 05.10.2021

     
Cover des aktuellen Hefts

Positiver Wandel der Wirtschaft? – So kann's gehen

forum 03/2024 mit dem Schwerpunkt „Wirtschaft im Wandel – Lieferkettengesetz, CSRD und regionale Wertschöpfung"

  • KI
  • Sustainable Finance
  • #freiraumfürmacher
  • Stromnetze
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
27
JUN
2024
„Grüner Rasen – grünes Bewusstsein: Kann Fußball klimafreundlich?“
In der Reihe "Mein Klima - auf der Straße, im Garten, ..."
80336 München und online
03
JUL
2024
BEE Sommerfest 2024
Das Gipfeltreffen der Erneuerbaren
10997 Berlin
02
SEP
2024
Real Estate Social Impact Investing Award 2024 - Bewerbungsfrist: 02.09.2024
Auszeichnung für Leuchttürme und Benchmarks von in Planung und Bau befindlichen Projekten
10117 Berlin
Alle Veranstaltungen...

Professionelle Klimabilanz, einfach selbst gemacht

Einfache Klimabilanzierung und glaubhafte Nachhaltigkeitskommunikation gemäß GHG-Protocol

Politik

Belebung des Arbeitsmarktes durch Leistungskürzungen für Arbeitsunwillige?
Christoph Quarch sieht die Lösung des Problems nicht in Sanktionen sondern im Steuerrecht
B.A.U.M. Insights

Jetzt auf forum:

Ein heißer Sommer mit viel (solarer) Energie

Berufsbegleitende CSM-Zertifikate Nachhaltigkeitsmanagement im Sport, Sustainability Reporting und Zirkuläres Wirtschaften kennenlernen

Digitaler Zwilling im Gebäudebestand:

Nachhaltige Zukunft gestalten: Green Tourism Camp 2024 vereint Innovation und Zusammenarbeit im Tourismus

Schulwettbewerb zur Entwicklungspolitik

Faber E-Tec auf der The Smarter-E

„The Levi Strauss & Co. European Distribution Center“:

Eine Investition in den eigenen Urlaub

  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • ECOFLOW EUROPE S.R.O.
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • Global Nature Fund (GNF)
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • circulee GmbH
  • Engagement Global gGmbH
  • Kärnten Standortmarketing
  • Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG