Für ein neues Zeitalter von Unternehmertum?! - Wege in ein Resonanz-Unternehmertum. 11. bis 13. Juni 2024

#SozialerKlimaschutz

Zu wenig Klimaschutz ist teurer und ungerechter als ambitionierter Klimaschutz

Folgekosten der Klimakrise. Warum sie die gesellschaftliche Ungleichheit verstärken. © FÖS e.V.
Forum Ökologisch-Soziale Marktwirtschaft (FÖS) startet Veröffentlichungsreihe "#SozialerKlimaschutz”. Sozialpolitische Aspekte des Klimaschutzes werden kurz und prägnant dargestellt. Den Auftakt der Reihe macht heute ein Policy Brief zu den „Folgekosten der Klimakrise. Warum sie die gesellschaftliche Ungleichheit verstärken". Er fasst die wesentlichen Erkenntnisse einer Studie für das Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) zu den "Verteilungswirkungen eines fortschreitenden Klimawandels" zusammen.
 
Der Policy Brief stellt dar, dass unterlassener Klimaschutz langfristig unsozialer wäre als die frühzeitige Umsetzung von wirksamen Klimaschutzmaßnahmen. Denn der Klimawandel wird absehbar besonders Grundbedürfnisse wie Wohnen, Ernährung und Mobilität verteuern. Vulnerable Gruppen, wie z.B. Haushalte mit geringem Einkommen geben bereits heute einen erheblichen Anteil ihres Budgets zur Befriedigung dieser Grundbedürfnisse aus und haben daher keine finanziellen Spielräume für Anpassungsmaßnahmen.
 
Drei weitere Teile der Reihe #SozialerKlimaschutz" folgen im Lauf des Septembers. Sie werden u.a. die Lenkungswirkung des nationalen Emissionshandels behandeln, wie dieser bei weiter steigenden Preisen sozialverträglich gestaltet werden kann und wie eine faire Kostenteilung im Mietbereich aussehen könnte.
 
Kontakt: Forum Ökologisch-Soziale Marktwirtschaft (FÖS) e.V. | foes@foes.de | www.foes.de

Umwelt | Klima, 05.09.2021

     
Cover des aktuellen Hefts

Jede Menge gute Nachrichten

forum Nachhaltig Wirtschaften 02/2024 mit dem Schwerpunkt "Der Weg zum Mehrweg – Transport und Logistik"

  • Circular Cities
  • Kllimagerecht bauen
  • Kreislaufwirtschaft für Batterien
  • ToGo-Mehrwegverpackungen
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
30
MAI
2024
Klimacamp München
Mach mit!
80333 München, Königsplatz
06
JUN
2024
Change Makers Dialogues #2 an der KLU in Hamburg
Nachhaltigkeit messen, zählen, wiegen.
20457 Hamburg
13
JUN
2024
Kommunale Wärmeplanung München – Stand und Ausblick
In der Reihe "Klima - neue Heizung?"
81379 München, SHK Innung und online
Alle Veranstaltungen...
The VinylPlus Sustainability Forum 2024. Together towards higher ambitions

Professionelle Klimabilanz, einfach selbst gemacht

Einfache Klimabilanzierung und glaubhafte Nachhaltigkeitskommunikation gemäß GHG-Protocol

Klima

Die Stromwende schreitet voran
Im Kreis Cochem-Zell ist ein virtuelles Kraftwerk entstanden
B.A.U.M. Insights

Jetzt auf forum:

Dankbarkeit und Verpflichtung, wichtige Events und Freitickets für forum Leser*innen

6 gute Gründe für Refurbished IT - Die effiziente Lösung für Unternehmen

Evonik saniert Grundwasser in Hanauer Stadtteil in preisgekröntem Projekt

Biodiversität entdecken: Einladung zur Porsche Safari

Zum Tag der biologischen Vielfalt:

2.600 Tonnen CO2 eingespart: Weleda Cradle Campus verwendet heimische Hölzer

Fahrrad-Leasinganbieter Company Bike gewinnt Giesecke+Devrient als Neukunden und baut damit sein Portfolio an Großunternehmen am Standort München weiter aus.

TK Elevator veröffentlicht dritten Nachhaltigkeitsreport „Moved by What Moves People":

  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • ECOFLOW EUROPE S.R.O.
  • Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG
  • Global Nature Fund (GNF)
  • circulee GmbH
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • Engagement Global gGmbH
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • Kärnten Standortmarketing
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH