BIOFACH 2023 into organic - Paving the path - Nürnberg, 14.-17.02.2023

Bayerische Ressourceneffizienztage - Gemeinsam Zukunft gestalten (30.09./01.10.2021)

Spannende Vorträge von Expertinnen und Experten sowie Möglichkeiten zum Diskutieren und Vernetzen in digitalen Netzwerkräumen. Digital und kostenlos.

Wie gelingt zukunftsfähiges, ressourceneffizientes Wirtschaften? Die digitalen Bayerischen Ressourceneffizienztage am 30.09 und 01.10.2021 bieten Unternehmerinnen und Unternehmern sowie Interessierten hierzu ein umfassendes Programm. 

Die Themenschwerpunkte sind: Klimaschutz, Digitalisierung, Kunststoffe und Ökodesign unter dem Aspekt der Ressourceneffizienz.
 
Vielfältiges Programm bei den Bayerischen Ressourceneffizienztagen 2021
Hier geht's zur Anmeldung!
Zu den größten Herausforderungen unserer Zeit zählen der Klimawandel, die Verknappung von Ressourcen sowie der nachhaltige Umgang mit Kunststoffen. Gemeinsam müssen wir an Lösungen arbeiten! Die digitalen Bayerischen Ressourceneffizienztage bieten Unternehmerinnen und Unternehmern sowie Interessierten dazu eine Plattform. Der Fokus der Veranstaltung liegt auf den Themen Klimaschutz, Digitalisierung, Kunststoffe sowie Ökodesign im Kontext der Ressourceneffizienz. Der bayerische Umweltminister Thorsten Glauber wird die Ressourceneffizienztage eröffnen.

Experten-Vorträge, Praxisbeispiele und Networking
Wie Ressourceneffizienz gelingt, zeigen rund 20 renommierte Expertinnen und Experten aus Forschung und Praxis. Es werden Lösungsansätze, laufende Projekte sowie die Best-Cases der Gewinner des Bayerischen Ressourceneffizienz-Preises vorgestellt. Impulse geben die Keynotespeaker Prof. Dr. Christian Berg (Club of Rome), Bernd Draser (ecosign – Akademie für Gestaltung), Dr. Adriana Neligan (Institut der deutschen Wirtschaft Köln e.V.), Dr. Tina Buchholz (PlasticsEurope Deutschland) und Prof. Dr. Klaus-Jürgen Grün (Vizepräsident des Ethikverbands der deutschen Wirtschaft e.V.).
Sie können zudem in Table Talks zu verschiedenen Themenschwerpunkten sowie in digitalen Netzwerkräumen diskutieren, sich vernetzen und mit Expertinnen und Experten ins Gespräch kommen. 

Digital und kostenlos
Zu den digitalen Bayerischen Ressourceneffizienztagen können sich Interessierte kostenlos anmelden. Die Teilnahme an der Veranstaltung wird digital stattfinden. Am 30.09. findet diese von 13 bis 17:30 Uhr statt, am 01.10.2021 von 9 bis 13:15 Uhr.
 
Seien Sie dabei! Tauschen Sie sich aus! Gemeinsam können wir die Zukunft ressourceneffizient gestalten! 
 
Das Programm finden Sie unter: www.rez.bayern.de/ressourceneffizienztage 
 
Kontakt: Ressourceneffizienz-Zentrum Bayern (REZ), Bayerisches Landesamt für Umwelt | rez@lfu.bayern.de | 0821 9071 – 5276 | www.rez.bayern.de

Umwelt | Ressourcen, 08.09.2021
     
Cover des aktuellen Hefts

Zeit, die Stimme zu erheben und endlich zu handeln?

forum Nachhaltig Wirtschaften 04/2022 mit dem Schwerpunkt: Globale Ziele und Klimaschutz

  • Ukrainekrieg und Hunger auf der Welt
  • Doppelte Dividende durch Nachhaltigkeit
  • Green Chefs
  • Die Brücke zur Natur
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
02
FEB
2023
Konferenz des guten Wirtschaftens 2023
Würdigung | Impulse & Austausch | Vernetzung
81737 München
14
FEB
2023
BIOFACH
Weltleitmesse für Bio-Lebensmittel
90471 Nürnberg
14
FEB
2023
Was wir tun müssen, und was wir haben werden
Wie Nachhaltigkeit in der Dauerkrise gelingen kann
50676 Köln und online
Alle Veranstaltungen...

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!

Sport & Freizeit, Reisen

Haben wir in Katar unsere Werte verraten?
Christoph Quarch sieht hier die Politik in der Bringschuld und nicht den Fußball - und empfiehlt den sieben europäischen Fußballverbänden, die FIFA sofort nach der WM zu verlassen.
B.A.U.M. Insights

Jetzt auf forum:

Nachhaltigkeitsbericht veröffentlicht:

Otto Group gehört zu den ersten Unterzeichnern des Pakistan-Abkommens

Wird 2023 das Jahr des Modulbaus?

Verbraucher wollen umweltfreundliche Verpackungen

Pflanzwettbewerb Deutschland summt! Juchuu, es geht wieder los!

Energieverbrauch von Elektroautos

Für die Zukunft lohnt es sich zu kämpfen

Verbände-Bündnis geht Ursachen für zu hohen Antibiotikaeinsatz in der industriellen Tierhaltung an

  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • Nespresso Deutschland GmbH
  • Frankfurt University of Applied Sciences
  • toom Baumarkt GmbH
  • PEFC Deutschland e. V.
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
  • Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG
  • TourCert gGmbH
  • Global Nature Fund (GNF)
  • Verka VK Kirchliche Vorsorge VVaG
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig