Für ein neues Zeitalter von Unternehmertum?! - Wege in ein Resonanz-Unternehmertum. 11. bis 13. Juni 2024

Nur Technologie kann dem Klimawandel wirksam entgegentreten - IPCC/Weltklimarat

Der Berliner Climate-Tech Investor Extantia fördert ausschließlich Technologieunternehmen, die nachweislich CO2-Einsparungen in Höhe von mind. einer Gigatonne pro Jahr erbringen.

„Der Mensch muss innovative Technologien nutzen, um dem Klimawandel die Stirn bieten”, das sagt Sebastian Heitmann, Gründungspartner Extantia Capital, mit Blick auf den ersten Teil des sechsten Sachstandsberichts des IPCC („Weltklimarat"). Der Berliner Climate-Tech Investor Extantia fördert ausschließlich Technologieunternehmen, die nachweislich CO2-Einsparungen in Höhe von mind. einer Gigatonne pro Jahr erbringen - sog. Impact Investing.

Sebastian Heitmann, Gründungspartner Extantia Capital © Extantia Capital
Politik muss Technologien zur Dekarbonisierung in den Fokus rücken
„Durch Verzicht und Umweltaktivismus sind CO2-Einsparungen in einer wirksamen Größenordnung nicht mehr möglich", so Heitmann weiter. „Die Politik muss daher dringend die Forschung und Förderung auf Technologien fokussieren, die einerseits den Nachweis der Dekarbonisierung erbringen, andererseits den Gesetzen des Markts standhalten, um somit überlebensfähig sind.”

Planet und Profit in Einklang bringen
„Umwelttechnologien, sog. Climate Tech, stehen dafür, sich vom Klein-Klein des CO2-Einsparens zu versabschieden, zum Beispiel der Diskussion um Papier- oder Plastiktüte. Politik und Gesellschaft werden die Wende beim Klimawandel nur mit bahnbrechenden Technologien erreichen, die Planet und Profit in Einklang bringen", so Sebastian Heitmann.

Extantia Capital ist der erste europäische Venture-Capital-Investor, der Startups bei der Entwicklung von Technologien zur Dekarbonisierung und deren messbaren Beitrag zum Klimaschutz unterstützt. Dazu werden neben Kapital insbesondere das Know-How des Gründungsteams bereitgestellt. Sie sind Teil eines Netzwerks erfahrener und hochrangiger Investoren, Unternehmer, Klimaschutzexperten und Universitätspartner. Zum Portfolio gehören GA Drilling, Bloom, betteries and Ineratec. 

Kontakt: Extantia Capital Management GmbH | hello@extantia.com | www.extantia.com

Lifestyle | Geld & Investment, 11.08.2021

     
Cover des aktuellen Hefts

Jede Menge gute Nachrichten

forum Nachhaltig Wirtschaften 02/2024 mit dem Schwerpunkt "Der Weg zum Mehrweg – Transport und Logistik"

  • Circular Cities
  • Kllimagerecht bauen
  • Kreislaufwirtschaft für Batterien
  • ToGo-Mehrwegverpackungen
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
22
MAI
2024
VinylPlus® Sustainability Forum 2024
Together Towards Higher Ambitions
50668 Köln
24
MAI
2024
Lunch & Learn: "Speak like a Speaker"
Wie Sie auf Ihrer eigenen Konferenz überzeugen.
online
30
MAI
2024
Klimacamp München
Mach mit!
80333 München, Königsplatz
Alle Veranstaltungen...
The VinylPlus Sustainability Forum 2024. Together towards higher ambitions

Professionelle Klimabilanz, einfach selbst gemacht

Einfache Klimabilanzierung und glaubhafte Nachhaltigkeitskommunikation gemäß GHG-Protocol

Politik

Warum eskaliert der Streit um Israel und Palästina ausgerechnet an den Hochschulen?
Christoph Quarch fordert mehr Kooperation, mehr Dialog und mehr Disputation
B.A.U.M. Insights

Jetzt auf forum:

Rekord IFAT Munich, 13. - 17. Mai 2024

Fahrrad-Leasinganbieter Company Bike gewinnt Giesecke+Devrient als Neukunden und baut damit sein Portfolio an Großunternehmen am Standort München weiter aus.

TK Elevator veröffentlicht dritten Nachhaltigkeitsreport „Moved by What Moves People":

Grüner Kraftwerksgipfel in Berlin am Brandenburger Tor

Sonne gewinnt - Öl ist von gestern!

Wie Seven Senders mit dem End-of-Life-Service von circulee Kosten und Emissionen spart

Die Bedeutung nachhaltiger Verpackungen in der Gesellschaft

Solarstrom für Automobilhersteller: Sunrock setzt Wachstumskurs fort

  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • circulee GmbH
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • Global Nature Fund (GNF)
  • Engagement Global gGmbH
  • Kärnten Standortmarketing
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • ECOFLOW EUROPE S.R.O.