Maximaler Klimaschutz bei Reinigungsmittelverpackung

Ifeu-Studie: Papier-Verpackung der Blauen Helden für Klima und Umwelt weit besser als herkömmliche Plastik-Flaschen

Die radikale Reduktion der Verpackung von Blaue Helden-Spül-Tabs zahlt sich für Klima und Umwelt aus. Das zeigt die Ökobilanz-Studie, die das renommierte ifeu - Institut für Energie­- und Umweltforschung jetzt erstellt hat. Danach verursachen die leichten Papierverpackungen der Spül-Tabs nur ein Bruchteil der klimaschädlichen Emissionen herkömmlicher Verpackungen. Auch bei Aspekten wie „Schadstoff­freiheit" und „Ökosystem-Verträglichkeit" sind die Blauen Helden konventionellen Verpackungen weit überlegen. 

© Blaue Helden„Unser Ziel ist es, die Welt der Reinigungsmittel nachhaltiger zu gestalten. Die ifeu-Studie belegt den Erfolg unseres Konzepts jetzt auch wissenschaftlich. Mit unserem Design bieten wir die nach unserer Kenntnis kleinsten und leichtesten Verpackung am Markt und schneiden bei den Umweltauswirkungen von Verpackung und Transport besser ab als die typischen und bisher üblichen Flaschen für flüssige Spülmittel", so Christoph Heeren, Gründer des Bad Homburger Start-Ups Blaue Helden GmbH.
 
Die Ökobilanz zeigt, dass die Verpackungen von Spülmittel-Tabs etwa 10 bis fast 25-mal besser für das Klima sind als typische herkömmliche Flaschen mit Flüssigspülmit­teln. „Damit können sich unsere Kundinnen und Kunden sicher sein, dass sie mit ihrem Verhalten Klima und Umwelt optimal schützen."
 
Das ifeu hat in einer Ökobilanz die Verpackungsmaterialien von Blaue Helden untersucht, ihre Umweltauswirkungen abgeschätzt und sie mit marktüblichen Angeboten verglichen. In der Berechnung wurden die Ressourcen von der Herstellung über den Transport bis zum Recycling der Verpackungen berücksichtigt. 
„Durch ihre konzentrierte Form haben die Spül-Tabs von Blaue Helden erhebliche Umweltvorteile bei der Vermeidung unnötiger Verpackungen. Das leichte, wasserfreie Produktdesign ermöglicht außerdem einen besonders effizienten Transport im Vergleich zu wässrigen Spülmitteln", sagt Benedikt Kauertz, Experte für Ökobilanzen am ifeu und Herausgeber der Studie

Blaue Helden-Ultra-Leichtverpackung bis zu 25-mal klimafreundlicher 
Die Blauen Helden schneiden danach in allen Kategorien der Ökobilanz mit Abstand am besten ab. Ein besonderer Fokus lag auf der Betrachtung der Auswirkungen auf den Klimawandel. Der Verpackung sind im gesamten Lebenszyklus nur klimarelevante Emissionen von etwa 16 Kilogramm je 1000 Liter Reinigungsmittel zuzurechnen. Ein typisches Spülmittel aus dem Marken-Discounter verursacht dagegen zwischen ungefähr 150 und 400 Kilogramm CO2-Äquivalente – je nach Füllgröße. Daraus ergeben sich Faktoren 10 bis 25. 

Auch bei anderen möglichen Umweltfolgen überzeugt Blaue Helden: Die kompakte Verpackung verursacht wesentlich geringere Umweltfolgen. Bei den so genannten Wirkungskategorien „Versauerung", „Nährstoffeinträge in Land- und Wasserökosysteme" oder „Schäden an der Ozonschicht" schneidet die Verpackung von Blaue Helden um ein Vielfaches besser ab als andere Anbieter. 

Die Tabs von Blaue Helden werden erst bei den Nutzer:innen in Wasser aufgelöst und so in das eigentliche Spülmittel verwandelt. Anders als bei herkömmlichen Spülmitteln entfällt also der gesamte Transport des Wassers des Reinigungsmittels. Die Blaue Helden-Tabs sind 95% plastikfrei, auf die eigentliche Papierhülle wird lediglich eine für das Auge nicht sichtbare Feuchtigkeitssperre aufgedampft. 

Durch diese kleine und leichte Papierverpackung entstehen nur sehr geringe klimarelevante Emissionen; auch sind Umverpackung und Transport hocheffizient. Im Vergleich mit flüssigen und dadurch weniger konzentrierten Reinigungsmitteln schneidet Blaue Helden deshalb mit seiner Ökobilanz sehr gut ab. 

Das Unternehmen wurde 2019 von Christoph Heeren in Bad Homburg gegründet und hat es sich zum Ziel gesetzt, Kunststoffabfall zu reduzieren. Das Blau im Namen ist sowohl an den Blauen Umweltengel als auch an das Blau der Ozeane angelehnt, die zunehmend von Müll bedeckt werden.  Zum Angebot zählen derzeit Spülmittel, Allzweck-, Bad- und Glasreiniger in Tab-Form und passende Sprühflaschen. 

Das ifeu forscht und berät weltweit zu wichtigen Umwelt- und Nachhaltigkeitsthemen für zahlreiche internationale und nationale Fördermittel- und Auftraggeber. Es zählt mit über 40-jähriger Erfahrung zu den bedeutenden ökologisch ausgerichteten, unabhängigen und gemeinnützigen Forschungsinstituten in Deutschland. An den Stand­orten Heidelberg und Berlin sind rund 80 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Natur-, Ingenieurs- und Gesellschaftswissenschaften beschäftigt. 

Kontakt: Blaue Helden GmbH | emma@blauehelden.de | www.blauehelden.de

Lifestyle | LOHAS & Ethischer Konsum, 04.08.2021
     
Cover des aktuellen Hefts

KRISE… die größte Chance aller Zeiten

forum Nachhaltig Wirtschaften 03/2021 mit Heft im Heft zur IAA Mobility

  • Next Generations
  • Gefährliche Chemikalien
  • Abschied vom Größenwahn
  • Verkehrswende
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
30
SEP
2021
Bienen und Bauern retten
Europäische Bürgerinitiative
online
12
OKT
2021
POLLUTEC 2021
Hybride Fachmesse für Umwelt- und Energielösungen
F-Eurexpo Lyon
27
OKT
2021
6. Ulmer Tagung von LfU und LUBW
Fit für die Zukunft? Praxiserprobte Instrumente für nachhaltiges Wirtschaften
Online-Veranstaltung mit Live-Podium
Alle Veranstaltungen...
Umweltschutz, Soziales, Governance. Machen Sie den Unterschied! #Sharing is Caring. TAIWAN Excellence

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!

Klima

Der präpubertäre Wettlauf der Milliardäre
Christoph Quarch: Wer inmitten einer Klimakrise aus rein egoistischen Interessen Raketen ins All schießt, ist ein schlechtes Vorbild für die Welt.
B.A.U.M. Insights
Hier könnte Ihre Werbung stehen! Gerne unterbreiten wir Ihnen ein Angebot

Jetzt auf forum:

#SozialerKlimaschutz

Deutscher Nachhaltigkeitspreis Globale Unternehmenspartnerschaften 2022

KulturInvest!-Kongress 2021 veröffentlicht unter dem Motto #transnational – Solutions for a culture beyond.

Aktuelle Entwicklungen in der energetischen Gebäudesanierung im Fokus

Klimaschutz statt Klimakrise!

Endspurt bis zur Wahl

Knusper, KNALLE, Knäuschen - der AdventsKNALLender

"Waldrekord" mit über 52.000 Bäumen

  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
  • PEFC Deutschland e. V.
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • VDMA Nachhaltigkeitsinitiative Blue Competence
  • Global Nature Fund (GNF)
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • SÜDWIND e.V. - Institut für Ökonomie und Ökumene
  • TourCert gGmbH
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften