Ein UNESCO-Welterbe auf Erfolgskurs

Welterbe "Buchenwälder" um wertvolle Wälder weiterer Staaten erweitert

Am 28.07.2021 hat die UNESCO die Erweiterung des Welterbes "Alte Buchenwälder und Buchenurwälder der Karpaten und anderer Regionen Europas" beschlossen. "Die Welterbestätte umfasst die wenigen verbliebenen Buchenurwälder und jahrhundertealte vom Menschen unveränderte Buchenwaldgebiete in Europa. Ich freue mich, dass jetzt nochmals 15 sehr wertvolle Buchenwaldgebiete in 6 weiteren Staaten hinzukommen. Es ist das einzige Welterbe, das so viele Staaten miteinander verbindet. Jedes Gebiet ist in seiner Zusammensetzung von Klima, Böden, Flora und Fauna einzigartig", sagte Umweltstaatssekretär Oliver Conz.
 
 Die UNESCO hat die Erweiterung des Welterbes 'Alte Buchenwälder und Buchenurwälder der Karpaten und anderer Regionen Europas' beschlossen. © JerzyGorecki, pixabay.com"Hessen ist seit 2011 mit einem Teil des Nationalparks Kellerwald-Edersee von 1.467 Hektar ein wichtiger Bestandteil des Welterbes. Wir können stolz sein auf diesen besonderen Naturraum, in dem sich Luchs, Wildkatze und Schwarzstorch wohl fühlen. Und auch der seltene Veilchenblaue Wurzelhalsschnellkäfer, der zu den Urwaldarten gehört, und die Pfingstnelke zählen zu den herausragenden Besonderheiten", ergänzte Conz.
 
Das erweiterte Welterbe umfasst nun neben den Gebieten in Albanien, Österreich, Belgien, Bulgarien, Deutschland, Italien, Kroatien, Rumänien, der Slowakischen Republik, Slowenien, Spanien und der Ukraine, auch Gebiete in den neuen Vertragsstaaten Bosnien und Herzegowina, Frankreich, Nordmazedonien, Polen, Schweiz und Tschechien.
 
Ursprüngliche Buchenwälder gehen europaweit zunehmend verloren und sind mittlerweile eine Seltenheit geworden. Es zeigt sich hier, wie wichtig die Arbeit der UNESCO ist. Mehr Informationen zum Thema "Buchenurwälder der Karpaten und Alte Buchenwälder Deutschlands" erhalten Sie auf der Internetseite sowie durch die Weltnaturerbe Buchenwälder-App, die Sie online und in allen App-Stores kostenlos herunterladen können.
 
Kontakt: Hessisches Ministerium für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz | pressestelle@umwelt.hessen.dewww.umwelt.hessen.de

Umwelt | Biodiversität, 02.08.2021
     
Cover des aktuellen Hefts

KRISE… die größte Chance aller Zeiten

forum Nachhaltig Wirtschaften 03/2021 mit Heft im Heft zur IAA Mobility

  • Next Generations
  • Gefährliche Chemikalien
  • Abschied vom Größenwahn
  • Verkehrswende
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
30
SEP
2021
Bienen und Bauern retten
Europäische Bürgerinitiative
online
12
OKT
2021
POLLUTEC 2021
Hybride Fachmesse für Umwelt- und Energielösungen
F-Eurexpo Lyon
27
OKT
2021
6. Ulmer Tagung von LfU und LUBW
Fit für die Zukunft? Praxiserprobte Instrumente für nachhaltiges Wirtschaften
Online-Veranstaltung mit Live-Podium
Alle Veranstaltungen...
Umweltschutz, Soziales, Governance. Machen Sie den Unterschied! #Sharing is Caring. TAIWAN Excellence

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!

Sport & Freizeit, Reisen

Was sagt der Caravaning-Boom über unsere Gesellschaft?
Christoph Quarch plädiert dafür, den Zauber des klassischen Reisens und seiner unerwarteten Begegnungen wiederzuentdecken.
B.A.U.M. Insights
Hier könnte Ihre Werbung stehen! Gerne unterbreiten wir Ihnen ein Angebot

Jetzt auf forum:

#SozialerKlimaschutz

Deutscher Nachhaltigkeitspreis Globale Unternehmenspartnerschaften 2022

KulturInvest!-Kongress 2021 veröffentlicht unter dem Motto #transnational – Solutions for a culture beyond.

Aktuelle Entwicklungen in der energetischen Gebäudesanierung im Fokus

Klimaschutz statt Klimakrise!

Endspurt bis zur Wahl

Knusper, KNALLE, Knäuschen - der AdventsKNALLender

"Waldrekord" mit über 52.000 Bäumen

  • TourCert gGmbH
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • Global Nature Fund (GNF)
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • VDMA Nachhaltigkeitsinitiative Blue Competence
  • SÜDWIND e.V. - Institut für Ökonomie und Ökumene
  • PEFC Deutschland e. V.
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften