Geotab begleitet Sie auf ihrem Weg zu einer nachhaltigen Flotte

Lindau Guidelines für eine offene, kooperative Wissenschaft

40 Nobelpreisträger unterzeichnen die Lindau Guidelines für eine offene, kooperative Wissenschaft

Rund 70 Stunden nach Beginn der Jubiläums-Nobelpreisträgertagung in Lindau haben schon mehr als 40 Nobelpreisträger ihre Unterstützung für die Lindau Guidelines erklärt – einer Initiative von Preisträgerin Elizabeth H. Blackburn aus dem Jahr 2018. In ihrem Eröffnungsvortrag der 68. Lindauer Nobelpreisträgertagung hatte sie die 600 jungen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler im Publikum dazu aufgerufen, einen neuen Ansatz für eine globale, nachhaltige und kooperative Wissenschaft (Open Science) zu entwickeln und zu unterstützen.

Die Präsentation der Lindau Guidelines ist fester Bestandteil des Programms der 70. Lindauer Tagung. © The Lindau Nobel Laureate Meetings
Diese Initiative stieß auf sehr positive Resonanz aus dem Publikum und wurde im weiteren Verlauf der Tagung ausführlich diskutiert. Auf dieser Grundlage begannen Elizabeth H. Blackburn und die Lindauer Nobelpreisträgertagungen auszuarbeiten, was ein solches Projekt umfassen sollte und wie es verwirklicht werden kann.

Nach der 68. Lindauer Nobelpreisträgertagung 2018 begann eine Diskussion über die Lindau Guidelines mit dem Ziel, bis 2020 zehn Ziele zu definieren. Von Ende Juni 2019 bis Anfang 2020 stand der ursprüngliche Entwurf einer „Lindauer Erklärung" zur allgemeinen Diskussion in einem Online-Diskussionsforum zur Verfügung. Viele Kommentare und ein ganz neues Ziel konnten so in den neuen Leitlinientext integriert werden.

Die endgültige Version der zehn Ziele finden sich online unter lindauguidelines.org, der Website zu den Lindau Guidelines. Die Lindauer Online Science Days 2020 markierten die abschließende Debatte über die zehn Ziele, die die Lindau Guidelines bilden. Eine Diskussion am letzten Tag der Science Days unterstrich die Bedeutung der Ziele für Wissenschaft und Forschung.

Lindau Guidelines während #LINO70
Die Präsentation der Lindau Guidelines ist ebenfalls fester Bestandteil des Programms der 70. Lindauer Tagung. Alle Wissenschaftler*innen sowie wissenschaftliche Einrichtungen weltweit können die zehn Ziele jetzt online verabschieden und die Richtlinien unterzeichnen; oder ihre Unterstützung dafür erklären, bzw. in der eigenen Organisation umsetzen. Das gemeinsame Ziel aller Unterstützer*innen: sich im 21. Jahrhundert für eine globale, nachhaltige und kooperative Offene Wissenschaft zu engagieren.

Kontakt: The Lindau Nobel Laureate Meetings | info@lindau-nobel.orgwww.lindauguidelines.org

Technik | Wissenschaft & Forschung, 29.06.2021
     
Cover des aktuellen Hefts

KRISE... die größte Chance aller Zeiten

forum Nachhaltig Wirtschaften 03/2021 mit Heft im Heft zur IAA Mobility

  • Next Generations
  • Gefährliche Chemikalien
  • Abschied vom Größenwahn
  • Verkehrswende
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
28
OKT
2021
Kinostart: Aufschrei der Jugend - Fridays for Future Inside
Außergewöhnlich intimes Porträt junger Klimaaktivist*innen
deutschlandweit
24
NOV
2021
Herbstforum Altbau
Fachtagung für energetische Gebäudesanierung, Energieeffizienz und erneuerbare Energien
online
Alle Veranstaltungen...

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!

Klima

Das Menschheitsprogramm der Beherrschung der Natur ist grandios gescheitert.
Christoph Quarch fordert im Blick auf die Waldbrände rund ums Mittelmeer ein Umdenken.
B.A.U.M. Insights
Hier könnte Ihre Werbung stehen! Gerne unterbreiten wir Ihnen ein Angebot

Jetzt auf forum:

Virtueller Lebenslauf für den Bundesverband Kinderhospiz

Wohnungswirtschaft appelliert an die Politik:

BUZZ! Consulting geht mit eigener Akademie an den Start

Die Technik und das Wunderbare

Grüner Dividendenfonds „ficon Green Dividends“ profitiert von frischem Wind bei Dividenden

Gold-Medaille von EcoVadis

Claudia Kalender gründet THE REALIST

INTERBODEN baut mit VILIS auf Nachhaltigkeit

  • Global Nature Fund (GNF)
  • Verka VK Kirchliche Vorsorge VVaG
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • VDMA Nachhaltigkeitsinitiative Blue Competence
  • TourCert gGmbH
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • PEFC Deutschland e. V.
  • SÜDWIND e.V. - Institut für Ökonomie und Ökumene
  • Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen