B.A.U.M.-Jahrbuch: Jetzt kostenlos reinlesen!

Schwitzke x Gold’s Gym: Trainieren, aber nachhaltig!

Schwitzke Project realisiert erstes klimaneutrales Fitnessstudiokonzept in Berlin Spandau

  • Gold’s Gym Campus Europe, Paulsternstraße 22, 13629 Berlin
  • Angemietete Fläche: 5.200 m² 
  • Bauherr: RSG Group / Gold’s Gym Campus Europe
Das Gold’s Gym in Berlin Spandau © Schwitzke Project Ein Studiokonzept, das Fitness und Umweltbewusstsein verbindet: Mit dem Gold’s Gym Campus Europe in Berlin Spandau hat Schwitzke Project eine weltweit einzigartige Synergie geschaffen. Als verantwortlicher Generalunternehmer hat der Experte für komplexe Bestandsprojekte den Innenausbau der Studio-Fläche innerhalb der 5.200 m² großen Sportstätte betreut. Das Ergebnis bildet ein Studiokonzept, das neue Nachhaltigkeitsstandards setzt.

Mitten  im Lockdown hat das Team von Schwitzke Project an der Paulsternstraße mit dem Gold’s Gym ein Fitnessstudio realisiert, das in Sachen Nachhaltigkeit gleich mehrfach punkten kann: Im Ausdauerbereich filtern zehn Meter hohe Bäume Schadstoffe aus der Luft, die Trainingsböden bestehen aus recycelten Autoreifen oder Kork, Wandfliesen aus alten Computermonitoren. Auch energietechnisch stehen alle Zeichen auf Umweltschutz: Das Blockheizkraftwerk läuft mit Biogas, die Sonnenenergie wird durch eine Solarblume nutzbar gemacht. Gemeinsam mit der TU Berlin entwickelte die RSG Group außerdem 150 „Boost Bikes", auf denen die Sportler selbst Strom erzeugen können. Neben ihrer klaren Nachhaltigkeitsorientierung bietet das Traditionsstudio dabei gewohnt hohe Ausstattungsstandards, eine professionelle Betreuung sowie Outdoor- und Performancebereiche.

„Die kalifornische Marke Gold’s Gym ist weltweit dafür bekannt, keine Kompromisse einzugehen. Auch die konsequent und praxisnah verfolgte Nachhaltigkeitslinie ist aus diesem Grund kaum überraschend" sagt Karl-Heinz Schwoll, Geschätsführer von Schwitzke Project. „Es hat großen Spaß gemacht, die Bereiche Sport und Umwelt so stimmig verschmelzen zu lassen. Und nicht nur das: Die RSG Group liefert mit dem Gold’s Gym Campus Europe einen wichtigen Beweis dafür, dass Nachhaltigkeit heutzutage in allen Branchen mitgedacht werden muss – und dass das auch ohne Abstriche möglich ist."

 
„Die kalifornische Marke Gold’s Gym ist weltweit dafür bekannt, keine Kompromisse einzugehen. Auch die konsequent und praxisnah verfolgte Nachhaltigkeitslinie ist aus diesem Grund kaum überraschend" sagt Karl-Heinz Schwoll, Geschätsführer von Schwitzke Project. „Es hat großen Spaß gemacht, die Bereiche Sport und Umwelt so stimmig verschmelzen zu lassen. Und nicht nur das: Die RSG Group liefert mit dem Gold’s Gym Campus Europe einen wichtigen Beweis dafür, dass Nachhaltigkeit heutzutage in allen Branchen mitgedacht werden muss – und dass das auch ohne Abstriche möglich ist." 
 
Über Schwitzke Project 
Schwitzke Project realisiert komplexe Bauvorhaben im Bestand. Das Portfolio reicht von der Erschaffung neuer Bürowelten bis zu innovativen Stores, vom Rohbau bis zur Revitalisierung. Dabei begleitet Schwitzke Project als Generalübernehmer den gesamten Bauprozess von der Planung bis zur schlüsselfertigen Übergabe. Vor allem versteht sich Schwitzke Project als Möglichmacher der ambitionierten Pläne seiner internationalen Kunden. Knapp 100 Mitarbeiter und ein Netzwerk aus 1.200 Firmen und Experten befähigen Schwitzke Project, jederzeit schnell, wendig und termingerecht zu agieren. Qualitätsbewusst und kostentreu. Dies empfiehlt Schwitzke Project für europaweite Projekte mit der Steuerung paralleler Abläufe genauso wie für die Entwicklung individueller Lösungen und Unikate. Gestalterisch, technisch, baulich. Schwitzke Project ist Teil der Schwitzke Gruppe, einem der  international führenden Dienstleister im Bereich Marke, Erlebnis und Architektur. 
 
Über Gold’s Gym 
Von Venice Beach zum Global Player: Was 1965 mit einem kleinen Fitnessstudio in Kalifornien/USA begann, ist heute das bekannteste und traditionsreichste Fitnessunternehmen der Welt: Gold‘sGym. In den letzten 55 Jahren hat sich Gold‘s Gym zu einer globalen Marke mit knapp 700 Standorten entwickelt, die auf sechs Kontinenten mit drei Millionen Mitgliedern expandiert ist. Im Juli 2020 hat die RSG Group Gold‘s Gym im Rahmen eines Bieterverfahrens übernommen und die Marke in ihren Konzern integriert, der somit zur weltweiten Nummer 1 im Bereich Fitness und Lifestyle wird. Mit dem Gold‘s Gym Campus Europe betreibt die RSG Group in Berlin das nachhaltigste Fitnessstudio der Welt. 
 
Kontakt: PR + Pressegentur textschwester, Kim Adriana Köhler | kim.koehler@textschwester.de | textschwester.de 

Technik | Green Building, 18.05.2021
     
Cover des aktuellen Hefts

Sicher!?

In einer Zeit, in der Angst Einzug in der Gesellschaft hält, macht forum Nachhaltig Wirtschaften 02/2021 Mut.

  • Trotzdem Ja zum Leben sagen
  • Lösungen im Konsens
  • Steppenbegrünung als Klimachance
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
26
AUG
2021
Kinostart „Now" - „If you fail, we will never forgive you!"
A Film for Climate Justice by Jim Rakete
deutschlandweit
04
SEP
2021
Green World Tour Nachhaltigkeitsmesse Berlin
Die Vielfalt der Nachhaltigkeit auf einer Messe
12103 Berlin
Alle Veranstaltungen...

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!

Naturschutz

Milchstraße, Andromeda und Antares im Blick
Das Dorf Rumbach im Dahner Felsenland hat es als erste Kommune zum Titel „Gemeinde unter den Sternen“ gebracht. Ressourcen und Kosten spart sie obendrein.
B.A.U.M. Insights
Hier könnte Ihre Werbung stehen! Gerne unterbreiten wir Ihnen ein Angebot

Jetzt auf forum:

Nachhaltige Transformation in Unternehmen Schritt für Schritt lernen und vorantreiben

Der erste Blaue Engel für Betonsteine. Ökologisch verträglich bauen

DuPont Sustainable Solutions erwirbt KKS Advisors

Das Dorfauto zieht Kreise

„Das ist Bioökonomie!“ – Ein Uni Hohenheim Original Podcast: Artenvielfalt vor der Haustür! Bunte Wiese Stuttgart und Uni Hohenheim

Corona-Effekt hat nur ein Jahr gewirkt

Mehrweg – ja unbedingt!

Die Menschenkatastrophe

  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • Global Nature Fund (GNF)
  • Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
  • PEFC Deutschland e. V.
  • VDMA Nachhaltigkeitsinitiative Blue Competence
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • TourCert gGmbH
  • SÜDWIND e.V. - Institut für Ökonomie und Ökumene