Für ein neues Zeitalter von Unternehmertum?! - Wege in ein Resonanz-Unternehmertum. 11. bis 13. Juni 2024

Ein Zentrum für grüne Innovationen und Nachhaltigkeit inmitten traumhafter Natur

Die „Be Factory“ in der norditalienischen Bergregion Trentino

Grüne Innovationen und Nachhaltigkeit im Fokus: Inmitten traumhafter Natur und Landschaft, in der Provinz Trentino befindet sich die „Be Factory – Green Innovation"; kurz: „Be Factory". Die frisch renovierten und gebrauchsfertigen Räumlichkeiten sind sowohl für etablierte Konzerne als auch Start-ups der ideale Ort für die Gründung, Expansion oder Neuorganisation – und das alles im Sinne der Nachhaltigkeit. Denn: Unternehmen, die sich in der Be Factory ansiedeln, werden von der italienischen Provinz Trentino in außerordentlichem Maß unterstützt. Das Trentino bietet Unternehmen und Start-ups finanzielle Förderungen von bis zu 80 Prozent der Kosten bei Neuentwicklungen und Produktinnovationen und Zugang zu einem Netzwerk an hochqualifizierten Fachkräften. Ein weiterer großer Pluspunkt: die besondere Lebensqualität der alpennahen Bio-Region und die hervorragende Infrastruktur durch die geographische Lage im Herzen Europas.
 
Bereits über 200 Beschäftigte im grünen Innovations-Zentrum Be Factory 
Die Progetto Manifattura mit der Be Factory in Trentino © Trentino Sviluppo S.p.A.
Die „Be Factory" fährt ein seltenes Modell: Zur Förderung grüner Technologien dient das Zentrum als Inkubator, Investor und Initiator zugleich. Da überrascht es nicht, dass das Projekt bei Unternehmen großer Beliebtheit erfreut. Es sind bereits 50 Unternehmen, Start-ups und Forschungszentren mit über 200 Beschäftigten Teil der „Be Factory – Green Innovation". Die Unternehmen kommen aus den verschiedensten Branchen: von erneuerbaren Energien über grünes Bauen bis hin zu nachhaltiger Mobilität und Sporttechnologien. Verbunden sind alle Bereiche durch den Nachhaltigkeitsgedanken.
 
Attraktiver Standort durch einzigartige Unterstützung
Unternehmen, die sich in der Be Factory ansiedeln, können mit attraktiven finanziellen Förderungen rechnen. Das Innovations-Zentrum übernimmt bis zu 80 Prozent der Kosten für Forschung, Marketing und Anschaffungskosten. Dieses großzügige Angebot zur Förderung grüner Innovationen, wird durch zwei Accellerator-Programme für die Bereiche Green Economy und Sports Technology und eine Mitgliedschaft im Trentino Investors Club mit 80 Business Angels ergänzt. Doch damit nicht genug. Die Be Factory unterstützt Unternehmen auch im Bereich Promotion durch Unterstützung bei Marketingmaßnahmen und Messeauftritten sowie qualifiziertem Support bei der Internationalisierung. In der Be Factory ansässige Unternehmen verbindet der gemeinsame Fokus der Nachhaltigkeit und Kooperationen und gemeinsame Projekte werden großgeschrieben. Ein umfassendes Vor-Ort-Netzwerk aus Spezialisten sowie die Möglichkeit zum Technologietransfer und hochmoderne Arbeitsplätze bieten den Unternehmen optimale Voraussetzungen, um ihre grünen Ziele zu erreichen. Darüber hinaus hilft die Be Factory Unternehmen durch den TESS-Lab Laborverbund aus fünf Forschungslaboren, Mentoring- und Weiterbildungsprogrammen immer auf dem neusten Stand der Technik zu bleiben.

© Trentino Sviluppo S.p.A.
 
Traumhafte Natur schärft Bewusstsein für grüne Innovationen
Das Interesse an grünen Innovationen ist bei der Provinz Trentino allerdings nicht erst durch den Bau der Be Factory entstanden. Bereits im Jahr 1854 galt die als Tabakfabrik gegründete „Manifattura Tabacchi" mit der ersten Gewerkschaft und der ersten Betriebskinderkrippe als soziale Innovation. Heute wurde die Fabrik als Teil der Be Factory vollständig renoviert.  Zusammen mit der anderen Hälfte, einem kohlenstoffarmen, hochmodernen Produktionsbereich
beherbergt das Gebäude modulare Büros von 280m² bis 1.000m² auf insgesamt ca. 25.000m². Das Trentino ist nicht zuletzt aufgrund seiner einzigartigen Natur von einem ganz besonderen Umweltbewusstsein geprägt: Die Region erobert die Herzen der Menschen mit seiner beeindruckenden Berglandschaft und rund 300 Seen und kleinen Flüsschen. Die Be Factory mit ihrem Raum für nachhaltige und grüne Innovationen stellt einen wichtigen Schritt zur Erhaltung dieser einzigartigen Natur und der damit verbundenen hohen Lebensqualität dar.
 
Die Vorzüge der Be Factory auf einen Blick:
 
Finanzielle Förderung
  • Bis zu 80% Übernahme von Kosten für Forschung, Marketing, Anschaffungskosten
  • 2 Accellerator-Programme für die Bereiche Green Economy und Sports Technology
  • Trentino Investors Club mit 80 Business Angels
Promotion
  • Unterstützung bei Marketing-Maßnahmen und Messeauftritten
  • Qualifizierter Support bei der Internationalisierung
Kollaboration
  • Vor-Ort-Netzwerk aus Spezialisten im selben Feld
  • Kooperative Forschung und Möglichkeit zum Technologietransfer
State-of-the-art
  • TESS-Lab Laborverbund aus 5 Forschungslaboren
  • Mentoring und Weiterbildungen für Unternehmen und Mitarbeiter
  • Hochmoderne Arbeitsplätze und Infrastruktur
Das Trentino
  • Einmalige Work-Life Balance für Mitarbeiter
  • Hervorragende Anbindung nach ganz Europa durch zentrale Lage in Norditalien
Hier finden Sie weitere Informationen: www.investintrentino.it/de/warum-trentino  
 
Kontakt: ROTWAND | Digitale PR GmbH | stefanie.maurer@rotwand.net | www.rotwand.net 

Wirtschaft | CSR & Strategie, 01.04.2021

     
Cover des aktuellen Hefts

Jede Menge gute Nachrichten

forum Nachhaltig Wirtschaften 02/2024 mit dem Schwerpunkt "Der Weg zum Mehrweg – Transport und Logistik"

  • Circular Cities
  • Kllimagerecht bauen
  • Kreislaufwirtschaft für Batterien
  • ToGo-Mehrwegverpackungen
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
30
MAI
2024
Klimacamp München
Mach mit!
80333 München, Königsplatz
06
JUN
2024
Change Makers Dialogues #2 an der KLU in Hamburg
Nachhaltigkeit messen, zählen, wiegen.
20457 Hamburg
13
JUN
2024
Kommunale Wärmeplanung München – Stand und Ausblick
In der Reihe "Klima - neue Heizung?"
81379 München, SHK Innung und online
Alle Veranstaltungen...
The VinylPlus Sustainability Forum 2024. Together towards higher ambitions

Professionelle Klimabilanz, einfach selbst gemacht

Einfache Klimabilanzierung und glaubhafte Nachhaltigkeitskommunikation gemäß GHG-Protocol

Klima

Die Stromwende schreitet voran
Im Kreis Cochem-Zell ist ein virtuelles Kraftwerk entstanden
B.A.U.M. Insights

Jetzt auf forum:

Dankbarkeit und Verpflichtung, wichtige Events und Freitickets für forum Leser*innen

6 gute Gründe für Refurbished IT - Die effiziente Lösung für Unternehmen

Evonik saniert Grundwasser in Hanauer Stadtteil in preisgekröntem Projekt

Biodiversität entdecken: Einladung zur Porsche Safari

Zum Tag der biologischen Vielfalt:

2.600 Tonnen CO2 eingespart: Weleda Cradle Campus verwendet heimische Hölzer

Fahrrad-Leasinganbieter Company Bike gewinnt Giesecke+Devrient als Neukunden und baut damit sein Portfolio an Großunternehmen am Standort München weiter aus.

TK Elevator veröffentlicht dritten Nachhaltigkeitsreport „Moved by What Moves People":

  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • Kärnten Standortmarketing
  • ECOFLOW EUROPE S.R.O.
  • circulee GmbH
  • Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG
  • Global Nature Fund (GNF)
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • Engagement Global gGmbH
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen