Für ein neues Zeitalter von Unternehmertum?! - Wege in ein Resonanz-Unternehmertum. 11. bis 13. Juni 2024

Klimaberatung digital: Der Green Club Guide unterstützt Clubs beim ökologischen Wandel

Die Initiative Clubtopia veröffentlicht eine aktualisierte Version ihres Online-Leitfadens

Neue Inhalte, neue Formate: Am heutigen Tag veröffentlicht die Initiative Clubtopia die aktualisierte Version der digitalen Klimaberatung Green Club Guide auf der Kiez Toolbox der Clubcommission. Dieser multimediale Leitfaden für den klimafreundlichen Clubbetrieb hilft den Veranstalter*innen und der Clubszene dabei, die aktuelle Zwangspause im Sinne der Nachhaltigkeit zu nutzen.   

© Gerd Altmann, pixabay.comVon energieeffizienten Geräten an der Bar oder auf dem Dancefloor über klimafreundliches Heizen und Lüften bis hin zu Zero Waste, Mobilität und Kommunikation: Der Guide führt die Leser*innen Schritt für Schritt durch den Club und erklärt, wie die einzelnen Bereiche nachhaltiger gestaltet werden. Praxisbeispiele, Anleitungen und Checklisten sowie die Erklärvideos „Green Club Tutorials" ergänzen den Leitfaden. Den Green Club Guide gibt es zum Download für alle Lebenslagen: Als Desktop-, Smartphone oder Tinte sparende Druckversion.   

Mehr Nachhaltigkeit erfordert nicht zwingend große Investitionen. Im stressigen Cluballtag fehlt oft einfach die Zeit, umweltfreundliche Lösungen für den Betrieb zu recherchieren. Mit dem Green Club Guide geben wir den Clubs konkrete Möglichkeiten an die Hand, um klimafreundlicher zu werden”, erklärt Laura Isberner, Redakteurin des Green Club Guide. „Trotz und wegen der aktuell turbulenten Zeiten ist es wichtig, sich genau jetzt Gedanken zu machen, wie Clubs in Zukunft aussehen sollen."  

Der Green Club Guide ist 2015 als Projekt von clubliebe e.V. und der Clubcommission Berlin e.V. entstanden und wurde jetzt mit Unterstützung der Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz inhaltlich, optisch und medial aktualisiert.   

Ein starkes Bündnis für eine grüne Clubnacht 
Clubtopia ist ein Kooperationsprojekt des BUND Berlin e.V. und des clubliebe e.V. sowie der Clubcommission Berlin und wird gefördert von der? Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz. Die Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde, das Zentrum für Nachhaltigen Tourismus und die Livekomm unterstützen das Projekt.   

Bei so viel ökologischem Engagement lässt es sich befreit feiern!  

Kontakt: clubliebe e.V., Ina Friebe | presse@clubliebe-festival.org | www.clubtopia.de

Lifestyle | Sport & Freizeit, Reisen, 01.09.2020

     
Cover des aktuellen Hefts

Jede Menge gute Nachrichten

forum Nachhaltig Wirtschaften 02/2024 mit dem Schwerpunkt "Der Weg zum Mehrweg – Transport und Logistik"

  • Circular Cities
  • Kllimagerecht bauen
  • Kreislaufwirtschaft für Batterien
  • ToGo-Mehrwegverpackungen
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
30
MAI
2024
Klimacamp München
Mach mit!
80333 München, Königsplatz
06
JUN
2024
Change Makers Dialogues #2 an der KLU in Hamburg
Nachhaltigkeit messen, zählen, wiegen.
20457 Hamburg
13
JUN
2024
Kommunale Wärmeplanung München – Stand und Ausblick
In der Reihe "Klima - neue Heizung?"
81379 München, SHK Innung und online
Alle Veranstaltungen...
The VinylPlus Sustainability Forum 2024. Together towards higher ambitions

Professionelle Klimabilanz, einfach selbst gemacht

Einfache Klimabilanzierung und glaubhafte Nachhaltigkeitskommunikation gemäß GHG-Protocol

Klima

Die Stromwende schreitet voran
Im Kreis Cochem-Zell ist ein virtuelles Kraftwerk entstanden
B.A.U.M. Insights

Jetzt auf forum:

Dankbarkeit und Verpflichtung, wichtige Events und Freitickets für forum Leser*innen

6 gute Gründe für Refurbished IT - Die effiziente Lösung für Unternehmen

Evonik saniert Grundwasser in Hanauer Stadtteil in preisgekröntem Projekt

Biodiversität entdecken: Einladung zur Porsche Safari

Zum Tag der biologischen Vielfalt:

2.600 Tonnen CO2 eingespart: Weleda Cradle Campus verwendet heimische Hölzer

Fahrrad-Leasinganbieter Company Bike gewinnt Giesecke+Devrient als Neukunden und baut damit sein Portfolio an Großunternehmen am Standort München weiter aus.

TK Elevator veröffentlicht dritten Nachhaltigkeitsreport „Moved by What Moves People":

  • circulee GmbH
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • Engagement Global gGmbH
  • ECOFLOW EUROPE S.R.O.
  • Global Nature Fund (GNF)
  • Kärnten Standortmarketing
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig