Für ein neues Zeitalter von Unternehmertum?! - Wege in ein Resonanz-Unternehmertum. 11. bis 13. Juni 2024

Nahversorgung mit digitalen Einkaufslisten

atalanda, Deutschlands führender Betreiber von lokalen Marktplätzen, hat kurzfristig sein System um digitale Einkaufslisten erweitert.

Damit unterstützt das Unternehmen die Sicherstellung der Nahversorgung für Städte und Regionen, welche von Quarantänemaßnahmen und Ladenschließungen betroffen sind.

© atalanda-Video auf YoutubeVirologen und das Robert Koch Institut empfehlen allen Menschen, soziale Kontakte zu minimieren und damit zur Verlangsamung der Corona Epidemie beizutragen. Das gilt natürlich auch für das Einkaufen.

Einwohner einer Stadt können bei lokalen Händlern über atalanda eine Einkaufsliste online aufgeben. Die Händler stellen dann die Lieferung zusammen. Geliefert wird innerhalb weniger Stunden. Die Bezahlung und die Übergabe der Ware erfolgen komplett kontaktlos.

Das atalanda System besteht aus vier Elementen: einer digitalen Einkaufsliste, einem Gutscheinsystem zur kontaktlosen Abwicklung der Bezahlung vor Ort, einer Liefer-App für Kuriere sowie einem einfachen Produktmanagement-System zur Einstellung und Verwaltung der Artikel für die lokalen Händler.


Die Auswahl der Produkte beläuft sich zum Start auf circa 100 überlebenswichtige Artikel. Das Sortiment und die Vielfalt werden entsprechend der verfügbaren Angebote in der Stadt laufend erweitert. Teilnehmen können lokale Supermärkte, aber auch kleinere einzelne Händler, welche darüber ihre Stammkundschaft in der Krisenzeit sicher und komfortabel versorgen können.

"Das atalanda Team hat in den letzten Stunden unter Hochdruck die Einkaufsliste entwickelt. Mit dem neuen Ansatz und den einfachen Funktionen werden wir hoffentlich dazu beitragen, die Krise so gut wie möglich zu bewältigen!" so Roman Heimbold, CEO von atalanda.

Der Betrieb der digitalen Einkaufsliste wurde in Monheim am Rhein und in Wuppertal bereits aufgenommen. Andere Städte werden in Kürze starten. Das System kann sehr kurzfristig von weiteren Städten eingesetzt werden.
Über atalanda
atalanda informiert über die weitere Entwicklung über folgende Kanäle:

atalanda ist die Plattform für Local Commerce. Lokale Transaktionen für Händler, Dienstleister, Handwerker & Gastronomen werden über atalanda online vorbereitet und durchgeführt.

Auf dem atalanda Markplatz können sich Kunden bei ihren stationären Geschäften vor Ort über die Verfügbarkeit von Waren informieren und Online-Bestellungen händlerübergreifend aufgeben. Gastronomen zeigen ihre Speisekarten und Tagesspecials online an, Dienstleister ihre Services.

atalanda arbeitet mit zahlreichen Verbundgruppen und Lieferanten aus Elektronik, Sport, Schuhen, Schreibwaren und anderen Branchen zusammen, um Warenwirtschaftssysteme der Händler direkt anzuschließen und Produktdaten automatisch bereitzustellen.

KontaktAtalanda GmbH | roman.heimbold@atalanda.comwww.atalanda.com

Lifestyle | LOHAS & Ethischer Konsum, 08.04.2020

     
Cover des aktuellen Hefts

Jede Menge gute Nachrichten

forum Nachhaltig Wirtschaften 02/2024 mit dem Schwerpunkt "Der Weg zum Mehrweg – Transport und Logistik"

  • Circular Cities
  • Kllimagerecht bauen
  • Kreislaufwirtschaft für Batterien
  • ToGo-Mehrwegverpackungen
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
22
MAI
2024
VinylPlus® Sustainability Forum 2024
Together Towards Higher Ambitions
50668 Köln
24
MAI
2024
Lunch & Learn: "Speak like a Speaker"
Wie Sie auf Ihrer eigenen Konferenz überzeugen.
online
30
MAI
2024
Klimacamp München
Mach mit!
80333 München, Königsplatz
Alle Veranstaltungen...
The VinylPlus Sustainability Forum 2024. Together towards higher ambitions

Professionelle Klimabilanz, einfach selbst gemacht

Einfache Klimabilanzierung und glaubhafte Nachhaltigkeitskommunikation gemäß GHG-Protocol

Politik

Belebung des Arbeitsmarktes durch Leistungskürzungen für Arbeitsunwillige?
Christoph Quarch sieht die Lösung des Problems nicht in Sanktionen sondern im Steuerrecht
B.A.U.M. Insights

Jetzt auf forum:

Rekord IFAT Munich, 13. - 17. Mai 2024

Fahrrad-Leasinganbieter Company Bike gewinnt Giesecke+Devrient als Neukunden und baut damit sein Portfolio an Großunternehmen am Standort München weiter aus.

TK Elevator veröffentlicht dritten Nachhaltigkeitsreport „Moved by What Moves People":

Grüner Kraftwerksgipfel in Berlin am Brandenburger Tor

Sonne gewinnt - Öl ist von gestern!

Wie Seven Senders mit dem End-of-Life-Service von circulee Kosten und Emissionen spart

Die Bedeutung nachhaltiger Verpackungen in der Gesellschaft

Solarstrom für Automobilhersteller: Sunrock setzt Wachstumskurs fort

  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • ECOFLOW EUROPE S.R.O.
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • Engagement Global gGmbH
  • Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • Global Nature Fund (GNF)
  • Kärnten Standortmarketing
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • circulee GmbH