Ferming statt Farming

Ernährung ohne Ackerbau und Viehzucht

© Solar Foods
Von der Luft kann man nicht leben – weiß jedes Kind. Kann man doch, sagt Dr. Pasi Vainikka. Zusammen mit Dr. Juha-Pekka Pitkänen leitet Vainikka das 2017 gegründete finnische Startup Solar Foods Ltd. in Helsinki. Die beiden Wissenschaftler haben ein Verfahren entwickelt, bei dem Kohlendioxid aus der Luft abgeschieden und mit Hilfe von erneuerbaren Energien zu einem Protein-Pulver umgewandelt wird. Das Pulver dient als Basis, um Nahrungsmittel aller Art herzustellen.
 
Solein heißt der Stoff, mit dem es gelingen kann, die stetig wachsende Menschheit auch in 30 Jahren noch zu ernähren. Auf lange Sicht könnte dies, so Solar Foods, die herkömmliche Landwirtschaft verändern, denn für die Produktion von Fleisch bräuchte man keine Viehzucht und für die Erzeugung von Getreide keine Ackerflächen mehr, sondern nur noch große Fermentierungsanlagen.
 
Mehr zu dem Thema lesen Sie auf der Homepage des Global Food Summits.  
 

Lifestyle | Essen & Trinken, 24.02.2020
     
Cover des aktuellen Hefts

Jetzt reicht's!

forum 04/2020

  • Klimaschutz als Volkssport
  • Marketing for Future
  • Systemrelevant
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
17
FEB
2021
BIOFACH und VIVANESS
Shaping Transformation. Stronger. Together.
online
11
MÄR
2021
Kinostart „Now" - „If you fail, we will never forgive you!"
A Film for Climate Justice by Jim Rakete
deutschlandweit
Alle Veranstaltungen...

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!

Pioniere & Visionen

Countdown für Planet B - Leila Dreggers Plädoyer für einen Aufbruch ins utopische Denken
0 - Die Entscheidung

Jetzt auf forum:

Wer, wenn nicht er?

JOBLINGE: Gemeinsam mit vielfältig engagierten Unternehmen gegen Jugendarbeitslosigkeit

Followfood zahlt Impact Investor BonVenture aus

Cookies & Datenschutz - was ist 2021 zu beachten?

Keinen Millimeter Abweichung

Die Woche der Veränderung

Jabil baut Kapazitäten für nachhaltige Verpackungen mit dem Kauf von Ecologic Brands™ aus

Die Hälfte vom Teller für Obst und Gemüse

  • SÜDWIND e.V. - Institut für Ökonomie und Ökumene
  • TourCert gGmbH
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • VDMA Nachhaltigkeitsinitiative Blue Competence
  • PEFC Deutschland e. V.
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • Global Nature Fund (GNF)
  • Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen