Genossenschafts-Macher werden

Das MakerCamp Genossenschaften zeigt wie

Genossenschaften erleben, von Machern lernen und auf eine Vision hinarbeiten – das ermöglicht das „MakerCamp Genossenschaften" am 29. und 30. Januar 2020 in der R+V Akademie in Wiesbaden. forum Nachhaltig Wirtschaften sprach mit dem Initiator und Mitorganisator André Dörfler von der genossenschaftlichen R+V Versicherung.
  
André Dörfler: Wir haben eine Vision formuliert: Bis zum Jahr 2030 soll es in Deutschland 30.000 Genossenschaften geben – bei erneuerbaren Energien, bezahlbarem Wohnraum, hochwertiger Bildung, medizinischer Versorgung, Regionalentwicklung und vielem mehr. Die Vision ist ambitioniert, denn von heute 7.700 bis zu den 30.000 Genossenschaften im Jahr 2030 bedeutet das eine Vervierfachung innerhalb von zehn Jahren. Das MakerCamp soll dazu beitragen, die Infrastruktur zu schaffen, um diese vielen neuen Genossenschafts-Gründungen möglich zu machen.

Wie genau soll das gehen?
In Workshops wird an mehreren Herausforderungen gearbeitet, zu denen Gründungszentren, Gründungsprozess und Finanzierung von Genossenschaften zählen. In Deutschland gibt es rund 350 Innovations- und Gründungszentren, aber noch kein einziges für Genossenschaften! Das wollen wir ändern – schnellstmöglich. Außerdem gibt es bereits viele Beratungs- und Unterstützungsleistungen, doch dabei werden Genossenschaften viel zu selten als attraktive Option für Unternehmensgründungen, -nachfolgen und -umwandlungen angeboten. Deswegen reden wir mit ganz vielen Akteuren, wie mit dem Bundesverband Deutsche Startups, mit Ministerien und Organisationen auf Bundes- und Landesebene, mit Industrie- Handels- und Handwerkskammern sowie Genossenschaftsverbänden.
 
Was und wen kann man auf dem MakerCamp erleben?
Genossenschaften sind voll im Trend und cooler denn je. Sie gestalten Zukunft. Im MakerCamp kann man das erleben, denn wir werden interessante Keynotes, Impulsvorträge und Praxisbeispiele hören. Dazu zählt die Schülergenossenschaft „Green Leibniz" in Wiesbaden – übrigens die erste Schülergenossenschaft in Hessen, die gerade mit Unterstützung der R+V gegründet wurde. Dazu zählen auch visibleRuhr, eine Genossenschaft für digitale Transformation, die Energiegenossenschaft Odenwald und die WeiberWirtschaft Genossenschaft in Berlin, die Europas größtes Gründerinnen- und Unternehmerinnenzentrum aufgebaut hat. Zur Veranstaltung kommen Akteure aus den Bereichen Genossenschaften, Innovation, Nachhaltigkeit, CSR, Wirtschaft, Politik, Wissenschaft und Gesellschaft.
 
Und wie geht es im Anschluss weiter?
Das MakerCamp ist das Start-Event, die Initialzündung. In anschließenden Projekten wird mit Machern und Partnern an der Infrastruktur gearbeitet, um das Wachstum des genossenschaftlichen Ökosystems und die Vision zu erreichen. Hierbei heißt es ganz genossenschaftlich: „Was einer alleine nicht schafft, das schaffen viele." Bis wir die 30.000 Genossenschaften gemeinschaftlich erreicht haben, gibt es noch einiges an Arbeit. Aber ich freue mich darauf. Und ich bin mir sicher, dass das erste MakerCamp ganz viele alte und neue Fans der Genossenschaftsidee beflügelt.
 
Wir bedanken uns für das Gespräch!

Kontakt: André Dörfler, R+V Versicherung | Andre.Doerfler@ruv.de | www.ruv.de

Wirtschaft | CSR & Strategie, 19.01.2020
     
Cover des aktuellen Hefts

Systemwandel - wie wird die große Transformation zur Realität?

forum Nachhaltig 04/2021 stellt sich grundlegenden Fragen zur Veränderung

  • Bildung & SDG
  • Gesellschaft & Politik
  • Finanzen & Klimaschutz
  • Kreislaufwirtschaft & Lieferketten
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
22
JAN
2022
Wir haben es satt!-Demo - Neustart Agrarpolitik jetzt!
#WHES22: Auf die Straße für Bauernhöfe, Tiere und das Klima
10117 Berlin
Alle Veranstaltungen...

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!

Klima

Die Energiewende mit Hirnschmalz lösen
So geht Energiewende: Auf dem Gelände einer stillgelegten Kartonagenfabrik im Norden von Trier entsteht Zug um Zug der Energie- und Technikpark Trier.
B.A.U.M. Insights
Hier könnte Ihre Werbung stehen! Gerne unterbreiten wir Ihnen ein Angebot

Jetzt auf forum:

Impulse für einen DAX-Konzern: Abschlussworkshop bei Symrise

Nachhaltig Weihnachten feiern

Warum wir bei unserem Wohnquartier Kokoni One auf Holz setzen

Deutscher Nachhaltigkeitspreis für Billie Eilish, Joss Stone und Chris De Burgh

Bio-Pionier, Wegbereiter und Qualitätsführer im Bereich Bio-Aromatherapie

Ein mithilfe von erneuerbaren Energien betriebenes Mikronetz soll Strom auf die japanische Insel Okinoerabu bringen

CrossLend strukturiert nachhaltige Anleihe für Bikeleasing, Ergo und MEAG als digitales Asset

Innovatives Ladegerät für E-Autos gewinnt zwei Preise

  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • PEFC Deutschland e. V.
  • SÜDWIND e.V. - Institut für Ökonomie und Ökumene
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • Verka VK Kirchliche Vorsorge VVaG
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • TourCert gGmbH
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
  • Global Nature Fund (GNF)
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • VDMA Nachhaltigkeitsinitiative Blue Competence