Genossenschafts-Macher werden

Das MakerCamp Genossenschaften zeigt wie

Genossenschaften erleben, von Machern lernen und auf eine Vision hinarbeiten – das ermöglicht das „MakerCamp Genossenschaften" am 29. und 30. Januar 2020 in der R+V Akademie in Wiesbaden. forum Nachhaltig Wirtschaften sprach mit dem Initiator und Mitorganisator André Dörfler von der genossenschaftlichen R+V Versicherung.
  
André Dörfler: Wir haben eine Vision formuliert: Bis zum Jahr 2030 soll es in Deutschland 30.000 Genossenschaften geben – bei erneuerbaren Energien, bezahlbarem Wohnraum, hochwertiger Bildung, medizinischer Versorgung, Regionalentwicklung und vielem mehr. Die Vision ist ambitioniert, denn von heute 7.700 bis zu den 30.000 Genossenschaften im Jahr 2030 bedeutet das eine Vervierfachung innerhalb von zehn Jahren. Das MakerCamp soll dazu beitragen, die Infrastruktur zu schaffen, um diese vielen neuen Genossenschafts-Gründungen möglich zu machen.

Wie genau soll das gehen?
In Workshops wird an mehreren Herausforderungen gearbeitet, zu denen Gründungszentren, Gründungsprozess und Finanzierung von Genossenschaften zählen. In Deutschland gibt es rund 350 Innovations- und Gründungszentren, aber noch kein einziges für Genossenschaften! Das wollen wir ändern – schnellstmöglich. Außerdem gibt es bereits viele Beratungs- und Unterstützungsleistungen, doch dabei werden Genossenschaften viel zu selten als attraktive Option für Unternehmensgründungen, -nachfolgen und -umwandlungen angeboten. Deswegen reden wir mit ganz vielen Akteuren, wie mit dem Bundesverband Deutsche Startups, mit Ministerien und Organisationen auf Bundes- und Landesebene, mit Industrie- Handels- und Handwerkskammern sowie Genossenschaftsverbänden.
 
Was und wen kann man auf dem MakerCamp erleben?
Genossenschaften sind voll im Trend und cooler denn je. Sie gestalten Zukunft. Im MakerCamp kann man das erleben, denn wir werden interessante Keynotes, Impulsvorträge und Praxisbeispiele hören. Dazu zählt die Schülergenossenschaft „Green Leibniz" in Wiesbaden – übrigens die erste Schülergenossenschaft in Hessen, die gerade mit Unterstützung der R+V gegründet wurde. Dazu zählen auch visibleRuhr, eine Genossenschaft für digitale Transformation, die Energiegenossenschaft Odenwald und die WeiberWirtschaft Genossenschaft in Berlin, die Europas größtes Gründerinnen- und Unternehmerinnenzentrum aufgebaut hat. Zur Veranstaltung kommen Akteure aus den Bereichen Genossenschaften, Innovation, Nachhaltigkeit, CSR, Wirtschaft, Politik, Wissenschaft und Gesellschaft.
 
Und wie geht es im Anschluss weiter?
Das MakerCamp ist das Start-Event, die Initialzündung. In anschließenden Projekten wird mit Machern und Partnern an der Infrastruktur gearbeitet, um das Wachstum des genossenschaftlichen Ökosystems und die Vision zu erreichen. Hierbei heißt es ganz genossenschaftlich: „Was einer alleine nicht schafft, das schaffen viele." Bis wir die 30.000 Genossenschaften gemeinschaftlich erreicht haben, gibt es noch einiges an Arbeit. Aber ich freue mich darauf. Und ich bin mir sicher, dass das erste MakerCamp ganz viele alte und neue Fans der Genossenschaftsidee beflügelt.
 
Wir bedanken uns für das Gespräch!

Kontakt: André Dörfler, R+V Versicherung | Andre.Doerfler@ruv.de | www.ruv.de

Wirtschaft | CSR & Strategie, 19.01.2020

     
Cover des aktuellen Hefts

Jede Menge gute Nachrichten

forum Nachhaltig Wirtschaften 02/2024 mit dem Schwerpunkt "Der Weg zum Mehrweg – Transport und Logistik"

  • Circular Cities
  • Kllimagerecht bauen
  • Kreislaufwirtschaft für Batterien
  • ToGo-Mehrwegverpackungen
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
25
APR
2024
Lunch & Learn: Begeisterung für die Erde!
Wie gelingt der ökologische Wandel?
online
26
APR
2024
ChefTreff Gipfel 2024
Get Inspired by Brave Leaders
20457 Hamburg
06
JUN
2024
SustainED Synergy Forum 2024
SustainED Synergy – unser 6-Monate CSRD Consulting für Ihr Unternehmen!
73728 Esslingen am Neckar
Alle Veranstaltungen...
Hier könnte Ihre Werbung stehen! Gerne unterbreiten wir Ihnen ein Angebot

Professionelle Klimabilanz, einfach selbst gemacht

Einfache Klimabilanzierung und glaubhafte Nachhaltigkeitskommunikation gemäß GHG-Protocol

Politik

Landwirte sind nicht bloß Produzenten, sie verdanken ihren Ertrag vor allem der Natur.
Christoph Quarch vermisst bei den Bauernprotesten ein Verantwortungsbewusstsein für die Gesamtgesellschaft
B.A.U.M. Insights

Jetzt auf forum:

„Das Beste an meinem Beruf ist, Menschen zu helfen und passgenaue, individuelle Lösungen für sie zu finden!“

toom zum sechsten Mal für Nachhaltigkeit ausgezeichnet

Nachhaltig, zusammen, laut:

Nachhaltige Proteinquellen

Es tut sich was ...

FH Münster startet Master Nachhaltige Transformationsgestaltung

Pascoe mit dem Innovationspreis TOP 100 ausgezeichnet

NICAMA meets Voelkel:

  • Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG
  • ECOFLOW EUROPE S.R.O.
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • toom Baumarkt GmbH
  • Global Nature Fund (GNF)
  • Kärnten Standortmarketing
  • Engagement Global gGmbH
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften