17.-18. Juni 2021: Digitale bayerische Nachhaltigkeitskonferenz. Packen wir es an!

Zeitlos minimalistisch

ekomia - Biomöbel aus Massivholz mit Stil

Gegründet in 2013 in Berlin, entwickelt und verkauft ekomia ökologische Design-Möbel aus eigener Herstellung. Unterscheidungsmerkmal ist eine ganzheitlich nachhaltige und transparente Produkt- und Unternehmenspolitik, die sich an den Bedürfnissen einer sich verändernden Gesellschaft orientiert.
 
Die übergreifende Design Sprache von ekomia ist der Minimalsimus. Abseits von aktuellen Trends versuchen wir, ekomia Möbel möglichst schlicht und schnörkellos zu gestalten, damit Sie auch in 20 Jahren noch in die Zeit passen. © ekomia GmbHekomia hat ein großes Betten-Sortiment, Kleiderschränke, Sideboards, Kommoden und individualisierbare Tische und Regale. Ein farbenfrohes und mitwachsendes Kinderzimmer ist ebenfalls im Sortiment. Aber auch DIY-Produkte für Leute, die mit kostenlosen ekomia-Anleitungen selbst etwas bauen wollen. ekomia tritt mit Ihren Kunden in Dialog, optimiert bestehende und entwickelt neue Produkte.
 
Von Anfang an versucht ekomia, ihre Produkte von der Herstellung bis zur Nutzung und darüber hinaus ökologisch zu gestalten und das so transparent wie möglich darzulegen. Es wird zertifiziertes Holz aus Polen und Schweden, das durch nachhaltige Forstwirtschaft gewonnen wird, verwendet. Massivholz ist immer haltbarer aber auch Leimärmer als die oft verwendeten Sperrholzplatten. Die ekomia Lasur und Ölesind aus natürlichen Rohstoffen. Die in der Möbelindustrie Standardgemäß eingesetzten Styroporverpackung wurde komplett durchrecycelbare Pappe und Papier ersetzt.
 
Der Direktvertrieb aus der grenznahen polnischen Manufaktur undeffiziente Verpackung der Möbel tragen zu guten CO2-Werten beim Transport bei. Nicht vermeidbarer CO2-Ausstoß wird über Investitionen in Klimaprojekte von Atmosfair kompensiert. ekomia vertreibt ihre Möbel europaweit direkt über den eigenen Möbelshop
 
Kontakt: Jekaterina Piechura, ekomia GmbH | service@ekomia.de | https://ekomia.de

Lifestyle | Einrichten & Wohnen, 26.11.2019
     
Cover des aktuellen Hefts

Sicher!?

In einer Zeit, in der Angst Einzug in der Gesellschaft hält, macht forum Nachhaltig Wirtschaften 02/2021 Mut.

  • Trotzdem Ja zum Leben sagen
  • Lösungen im Konsens
  • Steppenbegrünung als Klimachance
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
17
JUN
2021
22
JUN
2021
Klimafreundlich Leben: CO2-Fußabdruck senken - gemeinsam.konkret.wirkungsvoll
Ein Angebot für Multiplikator*innen, Unternehmen und Organisationen
online
14
JUL
2021
20. NaturVision Filmfestival 2021
Hier bewegt sich was
online
Alle Veranstaltungen...

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!

Politik

"Wir haben schon jetzt ein gigantisches Defizit in Sachen Generationengerechtigkeit"
Christoph Quarch fordert in der Rentenfrage ein entschiedenes Umdenken
Hier könnte Ihre Werbung stehen! Gerne unterbreiten wir Ihnen ein Angebot

Jetzt auf forum:

Impacc - Die neue Social-Business NGO für Entwicklungszusammenarbeit 2021

CSR-Report: Epta betont wirtschaftliche, soziale und ökologische Nachhaltigkeit

Dr. Bronner’s organisiert Deutschland und Europa neu

my-si Webinar: Vermögen statt Strafzinsen! Intelligent anlegen:

„Top Employer Awards 2021”: Bestnoten für Carglass®

Brandenburger Hirse

Erfolgreich vernetzte Mitarbeiter sichern Wettbewerbsvorteile

Nachhaltige Partnerschaft:

  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • SÜDWIND e.V. - Institut für Ökonomie und Ökumene
  • PEFC Deutschland e. V.
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • Global Nature Fund (GNF)
  • VDMA Nachhaltigkeitsinitiative Blue Competence
  • TourCert gGmbH
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig