Geotab begleitet Sie auf ihrem Weg zu einer nachhaltigen Flotte

Das erste ökologische Kino Berlins: Kino & Bar in der Königstadt

Hier wird der Kinobesuch zum Wellnessaufenthalt

Mehr über Nachhaltigkeit in der Film- und Fernsehwirtschaft lesen Sie in
Anfang November hat die Berliner Kinoszene ganz besonderen Zuwachs erhalten, denn mit „Kino & Bar in der Königstadt" hat in der Straßburger Straße 55 im Prenzlauer Berg ein Begegnungsort eröffnet, der einem ökologischen Anspruch folgt.
 
Das erste ökologische Kino Berlins 'Kino & Bar in der Königstadt' eröffnet. © ID 8385, pixabay.comDie Bauweise und die Verarbeitung der verwendeten Materialien wurden nach ökologischen Gesichtspunkten ausgewählt, die auch gesundheitsfördernde Vorteile bieten: „Wir haben für dieses Kino beispielsweise ausschließlich wasserlösliche Farben und Klebstoffe verwendet. Die Verschalung ist mit Zirbenholz gebaut, das ätherische Öle freisetzt, gedämmt wurde mit dem Naturstoff Hanf. Das ist unglaublich gesund. Und wenn man sich hier 90 Minuten einen Film anschaut oder sogar acht bis neun Stunden während des Grading-Prozesses aufhält, dann tut man tatsächlich etwas für seine Gesundheit. Und welches andere Kino kann das schon bieten?", erläutert Geschäftsführer Harald Siebler.
 
Nach der Eröffnung startete inzwischen das offizielle Kinoprogramm. Das aktuelle Programm finden Sie unter www.kino-bar.berlin.
 
Das „Kino in der Königstadt" hat einen Saal mit 65 Plätzen, ausgestattet mit Dolby Surround 7.1., die perfekte Projektion leistet ein Barco DCP 30 Serie II. Neben dem klassischen Kinoprogramm können die Kino- und Barräumlichkeiten für Filmabnahmen, Voraufführungen, Festivals, Premieren, Presse- und Verleihvorführungen oder Privat für jegliche Art Event angemietet werden. Tagsüber ist das neue Kino für Postproduktionen verfügbar. Die Bildbearbeitung in 2K ist möglich.
 
Betrieben werden „Kino & Bar in der Königstadt" von der Gesellschaft für Europäische Film- und Kinokultur in der Königstadt, bestehend aus Harald Siebler (CEO), Anja Dihrberg, Janosch Benz, Ufuk Genc und Andreas Schardt.
 
Kontakt: Kino & Bar in der Königstadt| mail@kino-bar.berlinwww.kino-bar.berlin

Technik | Green Building, 10.11.2019
     
Cover des aktuellen Hefts

KRISE... die größte Chance aller Zeiten

forum Nachhaltig Wirtschaften 03/2021 mit Heft im Heft zur IAA Mobility

  • Next Generations
  • Gefährliche Chemikalien
  • Abschied vom Größenwahn
  • Verkehrswende
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
28
OKT
2021
Kinostart: Aufschrei der Jugend - Fridays for Future Inside
Außergewöhnlich intimes Porträt junger Klimaaktivist*innen
deutschlandweit
24
NOV
2021
Herbstforum Altbau
Fachtagung für energetische Gebäudesanierung, Energieeffizienz und erneuerbare Energien
online
Alle Veranstaltungen...

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!

Biodiversität

Die Natur hat andere Ansprüche als der Mensch
Wie die Stadt Weißenthurm einen Beitrag zum Erhalt der Artenvielfalt und zur Begrenzung der Klimawandelfolgen leisten will
B.A.U.M. Insights
Hier könnte Ihre Werbung stehen! Gerne unterbreiten wir Ihnen ein Angebot

Jetzt auf forum:

Gemeinde und Kreis helfen bei der Gebäudesanierung

Wandel - Veränderung, Entwicklung, Wechsel

Virtueller Lebenslauf für den Bundesverband Kinderhospiz

Wohnungswirtschaft appelliert an die Politik:

BUZZ! Consulting geht mit eigener Akademie an den Start

Grüner Dividendenfonds „ficon Green Dividends“ profitiert von frischem Wind bei Dividenden

Gold-Medaille von EcoVadis

INTERBODEN baut mit VILIS auf Nachhaltigkeit

  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • SÜDWIND e.V. - Institut für Ökonomie und Ökumene
  • TourCert gGmbH
  • Global Nature Fund (GNF)
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • Verka VK Kirchliche Vorsorge VVaG
  • VDMA Nachhaltigkeitsinitiative Blue Competence
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
  • PEFC Deutschland e. V.