WAVE-Trophy Germany

Erfolgreiche Premiere mit glücklichen Gewinnern

Mehr über innovative Mobilitätslösungen am Beispiel von Wasserstoff lesen Sie in
Nach über 1‘600 km haben die Teilnehmer der WAVE-Trophy (World Advanced Vehicle Expedition) am Samstag, 21. September 2019 das Ziel in Erlangen erreicht. Die Rallye hatte zum Ziel, die E-Mobilität und die erneuerbaren Energien zu fördern, und stand unter dem Motto "Sunshine Tour". Die WAVE Trophy (World Advanced Vehicle Expedition) war am Samstag, 14. September in Dortmund gestartet, und 47 Teams haben mit ihren Elektrofahrzeugen bewiesen, dass die Elektromobilität heute schon alltagstauglich ist.
 
Bei der WAVE-Trophy fahren über 50 Fahrzeuge gemeinsam in acht Tagen quer durch die Republik, um zu zeigen, dass Elektromobilität schon heute alltagstauglich ist. © Zero Race GmbH
Die insgesamt 80 Fahrer und Begleitpersonen haben rund 30 Städte, Gemeinden und viele interessante Firmen besucht, die in den Bereichen Solartechnologie oder Elektromobilität tätig sind. Dazu gehören die Fronius in Neuhof, das SenerTec Center in Mainburg oder die EnBW in Karlsruhe. In Erlangen, dem Ziel der Trophy, wurden die Teilnehmer am Samstag auf dem Schlossplatz von Bürgermeister Florian Janik begrüsst.
 
Die Sieger der Trophy
Die Teams, die auch aus Deutschland, Frankreich, Norwegen, Holland, der Schweiz und Italien angereist waren, mussten unterwegs anspruchsvolle Aufgaben lösen: Dazu zählten eine spannende Schnitzeljagd über die Weinstrasse mit kniffligen Fragen oder ein Quiz bei Vector Informatik in Stuttgart. Auch das Verfassen eines Blogs sowie die Fahrzeugdekoration waren Bestandteil der Wertung. Bei seiner vierten Teilnahme an einer WAVE TROPHY holte sich das Team der Dorstener Arbeit, einer gemeinnützigen Beschäftigungsgesellschaft, 52 Punkte und damit erstmals den Gesamtsieg. Es trat mit einem originellen VW T2 Bulli an, der von Jugendlichen in ein Elektrofahrzeug umgebaut worden war. Platz zwei teilten sich die E-Youngsters von Phoenix Contact und das Team der Fachhochschule Dortmund (mit jeweils 48 Punkten). Das Fronius-Team belegte den dritten Platz mit 47 Punkten.
 
Sunshine Tour
Das Postkartenwetter mit viel Sonnenschein und praktisch wolkenlosem Himmel trug während der ganzen Tour, die insgesamt acht Tage dauerte, zur guten Stimmung bei. Dabei standen der Spass, der Austausch mit der Bevölkerung zum Thema Elektromobilität sowie die Geselligkeit im Vordergrund.
 
Zero Race GmbH
Louis Palmer hat 2007/2008 die Welt als erster Mensch in einem solarbetriebenen Auto (Solartaxi) umrundet. Seine Mission war: der Welt zeigen, dass man mit Solarenergie um die Erde fahren kann. Nach seiner Rückkehr verlieh ihm die UNO die Auszeichnung „Champion of the Earth", dies mit dem Auftrag verbunden, sich weiterhin für die Umwelt und die Sensibilisierung der Bevölkerung einzusetzen. Daraus entstand die WAVE Trophy, eine jährliche E-Mobil-Rallye, die Pioniere und Enthusiasten anzieht. Sie alle teilen ein Ziel: der E-Mobilität zum Durchbruch zu verhelfen.
 
Kontakt:

Technik | Mobilität & Transport, 19.09.2019
     
Cover des aktuellen Hefts

Systemwandel - wie wird die große Transformation zur Realität?

forum Nachhaltig 04/2021 stellt sich grundlegenden Fragen zur Veränderung

  • Bildung & SDG
  • Gesellschaft & Politik
  • Finanzen & Klimaschutz
  • Kreislaufwirtschaft & Lieferketten
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
26
JAN
2022
my-si Webinar: Ganzheitlich nachhaltig
Warum man sich bei der Geldanlage nicht auf Prognosen verlassen sollte
online
27
JAN
2022
Vom Klimanotstand der Welt
Dr. Daniel Klein & Luisa Neubauer: „Jahrzehnt der Klimaklagen? Gerichtliche Klimaverfahren – ein Überblick“
online
01
APR
2022
SensAbility - The WHU Impact Summit
Invest. Innovate. Inspire.
56179 Vallendar & online
Alle Veranstaltungen...

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!

Branchen & Verbände

Wie ist es möglich, dass uns das Pflegepersonal ausgeht?
Christoph Quarch hält es für einen Skandal, dass jeder Controller in einer Klinik mehr verdient als eine Krankenpflegerin.
B.A.U.M. Insights

Jetzt auf forum:

Startup Cozero macht Energieversorger LichtBlick klimatransparent

Eine neue Zeit… braucht neue Skills

Diversität und Frauenförderung

Wiener KI-Spezialist in der Weltspitze bei Sprachverarbeitung angekommen

Regelsystem PAUL wird weiter von der BAFA gefördert

Asahi Kasei produziert nachhaltiges Acrylnitril – Biopropylen als Grundstoff

Fristads Green High Visibility

Ganzheitlich nachhaltig: Warum man sich bei der Geldanlage nicht auf Prognosen verlassen sollte

  • Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • SÜDWIND e.V. - Institut für Ökonomie und Ökumene
  • Global Nature Fund (GNF)
  • TourCert gGmbH
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
  • PEFC Deutschland e. V.
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • Verka VK Kirchliche Vorsorge VVaG