BIOFACH 2023 into organic - Paving the path - Nürnberg, 14.-17.02.2023

Volontäre und Gönner gesucht!

future.camp® sucht Unterstützung für das erste großflächige Zero Waste Programm in Brasilien

Península Lixo Zero heisst auf Deutsch: Abfallfreie Halbinsel. Das Programm wurde von future.camp® gemeinsam mit Bürgern, Unternehmerinnen und Organisationen entwickelt, die sich auf der Halbinsel Maraú in Bahia bereits mit dem Thema Abfall beschäftigen. Das Programm verbessert die Abfallwirtschaft auf der Halbinsel massgeblich und verhindert die illegale Entsorgung des Mülls inmitten eines geschützten Mangrovengebiets. Die aktuelle Lage ist gravierend, da der Abfall in den verschmutzten Feuchtgebieten über Flussläufe ins Meer getragen wird und der sandige Boden die Verunreinigung des Grundwassers fördert.
 
future.camp® sucht Unterstützung für das erste grossflächige Zero Waste Programm in Brasilien. © 2019 future.camp®Das Zero Waste Home Konzept wird mit Haushalten, Schulen und Unternehmen eingeübt, um die Abfalltrennung und die korrekte Entsorgung im Verhalten der Bevölkerung zu festigen. Es beginnt mit der vereinfachten Trennung von organischen und anorganischen Abfällen, mit dem Kompostieren und mit bewusstem Konsum. Insbesondere im Gastro- und Tourismusbereich werden Mehrweglösungen anstelle von Wegwerfprodukten gefördert.
 
Im April 2019 hat future.camp® in Kooperation mit dem ökologischen Institut Inkiri 10 Volontäre ausgebildet, die in ihren Heimatdörfern vor Ort die Bevölkerung aufklären und motivieren, Abfälle als wertvolle Ressourcen zu behandeln. Einmal getrennt, sind organische und anorganische Abfälle viel Wert. Insbesondere die biologisch nicht abbaubaren Stoffe wie Metall, Glas, Plastik und Steinprodukte, können so separat gesammelt und in die Wiederverwertung zurückgeführt werden.
 
Im April 2019 hat future.camp® in Kooperation mit dem ökologischen Institut Inkiri 10 Volontäre ausgebildet, die in ihren Heimatdörfern vor Ort die Bevölkerung aufklären und motivieren, Abfälle als wertvolle Ressourcen zu behandeln. © 2019 future.camp®Im Herbst 2019 fällt der Startschuss für das erste gemeinschaftliche Kompostierungszentrum «Vila Circular» in Algodões. Der Ort wird organische Abfälle aus der Region annehmen und diese in Kompostierungs- und Biogasanalgen in fruchtbare Erde und Kochgas umwandeln. Gleichzeitig wird der Naturdünger verwertet um Bio-Gemüse anzubauen und der lokalen Bevölkerung zu verkaufen. Die «Vila Circular» wird ein Zentrum für Produktion Forschung und Bildung sein, das umweltfreundliche Lösungen fördert und ein lebendiges Beispiel für eine lokale Kreislaufwirtschaft erschaffen soll.
 
Das Projekt kostet insgesamt 180'000 EUR. Wir sind dankbar für jeden Beitrag. Für Volontariate bitte hello@futurecamp.vision über Mail anfragen.
 
Kontakt: future.camp® | hello@futurecamp.visionwww.futurecamp.vision

Umwelt | Ressourcen, 23.06.2019
     
Cover des aktuellen Hefts

Zeit, die Stimme zu erheben und endlich zu handeln?

forum Nachhaltig Wirtschaften 04/2022 mit dem Schwerpunkt: Globale Ziele und Klimaschutz

  • Ukrainekrieg und Hunger auf der Welt
  • Doppelte Dividende durch Nachhaltigkeit
  • Green Chefs
  • Die Brücke zur Natur
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
14
FEB
2023
BIOFACH
Weltleitmesse für Bio-Lebensmittel
90471 Nürnberg
14
FEB
2023
Was wir tun müssen, und was wir haben werden
Wie Nachhaltigkeit in der Dauerkrise gelingen kann
50676 Köln und online
Alle Veranstaltungen...

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!

Digitalisierung

Hochwasser-Vorsorge mithilfe von Geodaten
Sämtliche Daten sind in einem System gespeichert und verfügbar.
B.A.U.M. Insights

Jetzt auf forum:

Gold für KAISER+KRAFT

toom begrüßt Unterstützung des BMEL zur Torfreduktion

Klimaneutrale Hanschuhe, entwickelt in Tirol

ESG-Ratings:

Warum Sie Windows 11 von it-nerd24 kaufen sollten

Krieg zerstört zu viel

Zum Valentinstag: Heiße Geschenke von Feuerwear für die Liebsten

Nachhaltigkeitsbericht veröffentlicht:

  • Nespresso Deutschland GmbH
  • Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • TourCert gGmbH
  • Verka VK Kirchliche Vorsorge VVaG
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG
  • PEFC Deutschland e. V.
  • toom Baumarkt GmbH
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • Frankfurt University of Applied Sciences
  • Global Nature Fund (GNF)
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen