Für ein neues Zeitalter von Unternehmertum?! - Wege in ein Resonanz-Unternehmertum. 11. bis 13. Juni 2024

Climate Star 2007

Europäische Auszeichnung für nachhaltige Mobilität und Klimaschutz

In Baden bei Wien sind heute 13 europäische Städte und Gemeinden für ihr Engagement im Bereich nachhaltige Mobilität und Klimaschutz mit einem Climate Star 2007 ausgezeichnet worden. Mehr als 50 Städte und Gemeinden aus elf Ländern haben sich für die Auszeichnung beim Klima-Bündnis beworben und ihre Aktionen, Kampagnen und Maßnahmen für nachhaltige Mobilität und kommunalen Klimaschutz dokumentiert. Die Aktivitäten von weiteren 13 Kommunen bewertete die Jury als so
beispielhaft, dass sie für einen Climate Star nominiert wurden.

Verkehr ist die am schnellsten wachsende Quelle für Treibhausgas-Emissionen und verursacht inzwischen rund 30 Prozent des CO2-Ausstoßes in Europa. Darum hat das "Klima-Bündnis der europäischen Städte mit indigenen Völkern der Regenwälder e.V." das Thema nachhaltige Mobilität in den Mittelpunkt der dritten Ausschreibung für einen Climate Star gestellt. Die starke Zunahme des Verkehrs gefährdet auch in den mehr als 1.400 Klima-Bündnis-Kommunen in Europa die Fortschritte, die in anderen Bereichen bei der Verringerung der CO2-Emissionen erreicht worden sind.

Mehr als 50 lokale Aktionen, Kampagnen und Maßnahmen aus elf europäischen Ländern sind für einen Climate Star 2007 eingereicht worden. Die Projekte und die Bewertung der gesamten Klimaschutzmaßnahmen vor Ort von 26 Städten und Gemeinden waren so überzeugend und beispielhaft, dass sie für einen Climate Star nominiert wurden. Schließlich wurden heute 13 Städte und Gemeinden mit der Auszeichnung "Climate Star 2007" in Baden bei Wien für ihr Engagement im Bereich nachhaltige Mobilität und Klimaschutz auf Einladung des Bundeslandes Niederösterreich geehrt.

Ausgezeichnet wurden in der Kategorie über 100.000 EinwohnerInnen die Städte Alcalá de Henares (ES), Essen (DE), Gent (BE) und Sheffield (UK). In der Kategorie zwischen 10.000 und 100.000 EinwohnerInnen erhielten die Städte Baden (AT) und Baden (CH), Esslingen am Neckar (DE), Karlstad (SE) und Stockerau (AT) einen Climate Star. Von den Gemeinden mit weniger als 10.000 EinwohnerInnen wurden Wieselburg an der Erlauf (AT) und Zwischenwasser (AT) ausgezeichnet. Darüber hinaus erhielten die kommunalen Zusammenschlüsse plan-b Mobil, sechs Vorarlberger Gemeinden, sowie die Alpine Pearls, 21 Gemeinden aus den Alpenregionen von fünf Ländern, einen Climate Star.

Die folgenden Städte und Gemeinden wurden für einen Climate Star nominiert: Bad Vöslau (AT), Belgrad (YU), Feldkirch (AT), Hollabrunn (AT), London (UK), Luxemburg (LU), München (DE), Nantes (FR), Norderstedt (DE), Pinkatal (AT), Spillern (AT), Ulrichskirchen-Schleinbach (AT) und Virgen (AT).

Über die Nominierung für die Auszeichnung und die Vergabe der Climate Stars entschied eine Experten-Jury mit VertreterInnen des Rates der Gemeinden und Regionen Europas, der Forschungsgesellschaft Mobilität FGM-AMOR aus Graz, des europäischen Netzwerkes Polis sowie die European Federation for Transport and Environment. Die Jury bewertete die eingereichten Projekte nach den vorgegebenen Kriterien Innovationsgehalt, Kosten-Nutzen-Verhältnis, langfristiger Beitrag zur CO2-Reduktion und Übertragbarkeit.

Weitere Informationen über die Projekte der ausgezeichneten Städte und Gemeinden finden Sie unter
http://www.climate-star.org



Lesetipp:
Magazin "Forum Nachhaltig Wirtschaften - Verkehr und Mobilität"
Bestellen Sie sich Ihr Heft 3 noch heute oder abonnieren Sie das FNW Jahresabo zum Vorzugspreis > hier

Quelle:
Umwelt | Klima, 23.11.2007

     
Cover des aktuellen Hefts

Jede Menge gute Nachrichten

forum Nachhaltig Wirtschaften 02/2024 mit dem Schwerpunkt "Der Weg zum Mehrweg – Transport und Logistik"

  • Circular Cities
  • Kllimagerecht bauen
  • Kreislaufwirtschaft für Batterien
  • ToGo-Mehrwegverpackungen
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
22
MAI
2024
VinylPlus® Sustainability Forum 2024
Together Towards Higher Ambitions
50668 Köln
24
MAI
2024
Lunch & Learn: "Speak like a Speaker"
Wie Sie auf Ihrer eigenen Konferenz überzeugen.
online
30
MAI
2024
Klimacamp München
Mach mit!
80333 München, Königsplatz
Alle Veranstaltungen...
The VinylPlus Sustainability Forum 2024. Together towards higher ambitions

Professionelle Klimabilanz, einfach selbst gemacht

Einfache Klimabilanzierung und glaubhafte Nachhaltigkeitskommunikation gemäß GHG-Protocol

Megatrends

Was sagt die Debatte um die Cannabis-Legalisierung über unsere Gesellschaft?
Christoph Quarch empfiehlt den Blick auf andere Drogen
B.A.U.M. Insights

Jetzt auf forum:

Dankbarkeit und Verpflichtung, wichtige Events und Freitickets für forum Leser*innen

6 gute Gründe für Refurbished IT - Die effiziente Lösung für Unternehmen

Evonik saniert Grundwasser in Hanauer Stadtteil in preisgekröntem Projekt

Biodiversität entdecken: Einladung zur Porsche Safari

Zum Tag der biologischen Vielfalt:

2.600 Tonnen CO2 eingespart: Weleda Cradle Campus verwendet heimische Hölzer

Fahrrad-Leasinganbieter Company Bike gewinnt Giesecke+Devrient als Neukunden und baut damit sein Portfolio an Großunternehmen am Standort München weiter aus.

TK Elevator veröffentlicht dritten Nachhaltigkeitsreport „Moved by What Moves People":

  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • Global Nature Fund (GNF)
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • ECOFLOW EUROPE S.R.O.
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG
  • Kärnten Standortmarketing
  • Engagement Global gGmbH
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • circulee GmbH