Eine Welt. Ein Klima. Für globale Entwicklung und Klimaschutz gemeinsam handeln! Engagieren Sie sich jetzt: www.allianz-entwicklung-klima.de

DIN EN ISO 50001:2018 - Vergleich mit DIN EN ISO 50001:2011

forum Buch-Tipp

Marina Eggert, Christoph Graser, Nathanael Harfst
DIN EN ISO 50001:2018
Vergleich mit DIN EN ISO 50001:2011

2019
96 Seiten
Buch: 195,00 EUR | ISBN 978-3-410-28722-3

E-Book: 195,00 EUR | ISBN: 978-3-410-28723-0
E-Kombi (Buch + E-Book):  253,50 EUR
Dieses Normen-Handbuch zur Revision der Energiemanagementnorm DIN EN ISO 50001 enthält die deutschen Normentexte der Ausgaben 2018 und 2011 im Originaltext. Damit die Änderungen schnell und effizient erfasst werden können, stehen sich die Inhalte beider Normen in Tabellenform gegenüber. Die erste Spalte enthält (der Gliederung der Norm folgend) Überschriften und Originaltexte der Norm DIN EN ISO 50001:2018-12. Die zweite Spalte stellt die thematisch zugehörigen Abschnitte aus der alten Normfassung DIN EN ISO 50001:2011-12 gegenüber. In einer dritten Spalte erläutern die Autoren die jeweiligen Änderungen und Neuerungen der Anforderungen. Damit wird dem Nutzer der Einstieg in die Ergänzungen und Modifizierungen des Normentextes wesentlich erleichtert. 
 
Alle Änderungen und Auswirkungen im Überblick
DIN EN ISO 50001 wurde – wie vor ihr weitere Normen – an die „High Level Structure" angepasst, die von der ISO als neuer Standard für Managementsysteme eingeführt wurde. Ziel ist eine bessere Kompatibilität und damit vereinfachtes Integrieren unterschiedlicher Systeme. Die Vorteile werden schnell deutlich bei gleichzeitiger Anwendung von DIN EN ISO 50001 beispielsweise mit ISO 14001, ISO 9001 oder ISO 45001. Doch so groß die Vorzüge auch sind, die Veränderungen stellen eine Herausforderung für die Anwender dar. Das vorliegende Werk unterstützt dabei, indem es:
  • Änderungen und Auswirkungen tabellarisch sichtbar macht,
  • Übergangsregeln aufzeigt,
  • die Unterschiede in den Anforderungen professionell interpretiert. 
Mit diesem Buch steht dem Anwender der überarbeiteten DIN EN ISO 50001 eine wertvolle Hilfe bei der Arbeit mit der neuen Normenversion zur Verfügung, insbesondere auf Organisationsebene.  Für einen ersten vergleichenden Überblick über die Änderungen bietet der Beuth Verlag eine Ausgabe im Pocket-Format, welche die Gliederungen der Normenversionen gegenüberstellt. 
 
Das Buch richtet sich an Anwender der Norm DIN EN ISO 50001:2018.

Wirtschaft | Recht & Normen, 05.05.2019
     
Cover des aktuellen Hefts

Habeck Superstar?

forum Nachhaltig Wirtschaften 02/2022 erscheint am 01. Juli. Schwerpunkt: Wirtschaft im Wandel

  • XAAS Everything-as-a-Service
  • Papiertiger mit Potenzial
  • Ausgezeichnete Gesetze
  • Weniger wollen - wie lernt man das?
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
27
AUG
2022
Green World Tour Nachhaltigkeitsmesse Kiel
Die Vielfalt der Nachhaltigkeit auf einer Messe
24103 Kiel
23
SEP
2022
Globaler Klimastreik
Für eine schnellere und umfassende Klimapolitik
weltweit
Alle Veranstaltungen...

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!

Politik

Wenn sich die Angst ins Hirn schleicht...
Christoph Quarch sieht in den aktuellen Krisen auch die Chance zum Aufbruch
B.A.U.M. Insights

Jetzt auf forum:

Melitta Gruppe gründet Recyclingfirma in Indien

Persönlicher UV-Index schützt die Haut

An den Bedürfnissen des Radverkehrs orientiert

Aktiv werden fürs Klima: mit einem nachhaltigen Wärmeschutz

Die LIGANOVA Group integriert Nachhaltigkeits-Startup Spenoki

Preisträger der Ferry Porsche Challenge 2022 gekürt

In der Krise den richtigen Stromanbieter finden

Einzigartig nachhaltig:

  • Frankfurt University of Applied Sciences
  • PEFC Deutschland e. V.
  • Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • Global Nature Fund (GNF)
  • Nespresso Deutschland GmbH
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • TourCert gGmbH
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • Verka VK Kirchliche Vorsorge VVaG
  • Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG