Für ein neues Zeitalter von Unternehmertum?! - Wege in ein Resonanz-Unternehmertum. 11. bis 13. Juni 2024

NO PLANET B geht bei dm-drogerie markt an den Start!

Eine Naturkosmetikmarke, die Unkräuter, Altplastik und Aussortiertes aus der Lebensmittelindustrie in den Mittelpunkt rückt

Die Schönheitsindustrie schätzt meist, was exotisch oder rar ist. NO PLANET B will ein Gegenentwurf zur klassischen Schönheitsmarke sein. Die Mission des Start-ups ist es, Dinge zu feiern, die als nutz- oder wertlos gelten. 

© NO PLANET BUnsere moderne Konsumgesellschaft ist voller ungenutzter und unterschätzter Ressourcen. Das ist zumindest die Meinung von NO PLANET B. Die neue Marke in deutschen Drogeriemärkten hat sich das Ziel gesetzt, zu einem Perspektivenwechsel beizutragen, wie wir als Gesellschaft vorhandene Ressourcen wahrnehmen. Das komplett in Deutschland produzierte Sortiment besteht aus drei Duschgels, einer Bodymilk, einer Bodylotion und einer Allzweckcreme. NO PLANET B will Dinge feiern, die oft als nutzlos gelten: So werden in den Naturkosmetikprodukten Inhaltsstoffe wie Unkräuter, Wildblumen und sogar Beiprodukte aus der Lebensmittelindustrie eingesetzt. Beispiele hierfür sind die Mandarinenschalen oder die für den Verzehr zu kleinen Baby-Äpfel, die Teil der NO PLANET B Pflegeformeln sind. Alle NO PLANET B Produkte sind durch das NATRUE Siegel als Naturkosmetik zertifiziert und zudem vegan. Und auch beim Thema Verpackung versucht NO PLANET B den Markennamen mit Leben zu füllen. Altplastik bekommt in den NO PLANET B Flaschen, die zu 97% aus Recycling-Material bestehen, eine neue Chance. Außerdem sind alle NO PLANET B Flaschen zu 100% recyclebar. Durch die runde Flaschenform kann im Vergleich zu den oft für die maximale Regaloptik optimierten schlanken Flaschen ein signifikanter Prozentsatz an Plastik eingespart werden. Für die Flaschen setzt NO PLANET B Bio-Etiketten aus 80% erneuerbaren, pflanzenbasierten Rohstoffen und vegane Farben ein. Die Tube der Allzweckcreme besteht zu 50% aus Altplastik. Somit ist NO PLANET B eine der ersten Marken, die auch Recycling-Material in einer Tube einsetzt. 

NO PLANET B will Nachhaltigkeit so erschwinglich wie möglich machen. Die Duschgele und die Allzweckcreme kosten 2,95 EUR, die Bodymilk und Bodylotion 3,95 EUR. Damit ist NO PLANET B die erschwinglichste Naturkosmetikmarke im Massenmarkt (nach Eigenmarken des Handels). 5 EUR Cent von jedem verkauften NO PLANET B Produkt gehen an die Umwelt-Organisation Plastic BankTM, um Meeresplastik in Chancen für Menschen in Armut zu verwandeln. Plastic BankTM will Plastik zu wertvoll für die Tonne machen, indem sie Altplastik zu einer globalen Währung macht und damit Plastikmüll in Entwicklungsländern den Kampf ansagt. Aktuell fließt die Marke in die Regale von allen dm-Märkten in Deutschland ein. 

Hinter NO PLANET B steht das britisch, deutsche Ehepaar Jessie und Sebastian Wölke. Beide haben vorher für Firmen wie Weleda, Unilever, Tesco und dm-drogeriemarkt gearbeitet. Mit dem eigenen Markenprojekt möchten sie diese Erfahrung nutzen, um einen Nachhaltigkeitsimpuls in den Drogeriewarengruppen zu setzen. 
Außerdem sind die Produkte im dm-Onlineshop unter www.dm.de erhältlich. 

NO PLANET B Sortiment im Überblick
  • NO PLANET B Duschgel mit Bio-Minze & Babyapfel, 250ml, UVP 2,95 EUR 
  • NO PLANET B Duschgel mit Bio-Mädesüss & Mandarinenschale, 250ml, UVP 2,95 EUR 
  • NO PLANET B Duschgel mit Bio-Heublumen & Bio-Lavendel, 250ml, UVP 2,95 EUR 
  • NO PLANET Bodymilk Bio-Löwenzahn, Bio-Haferextrakt & Bio-Sonnenblumenöl, 250ml, UVP 3,95 EUR 
  • NO PLANET B Bodylotion Bio-Klatschmohn, Bio-Haferextrakt & Bio-Sonnenblumenöl, 250ml, UVP 3,95 EUR 
  • NO PLANET B Allzweckcreme Bio-Gänseblume, Bio-Haferextrakt & Bio-Sonnenblumenöl, 100ml, UVP 2,95 EUR
NO PLANET B auf einen Blick
  • Zertifizierte Naturkosmetik mit Bio-Inhaltsstoffen 
  • Wildblumen, Unkräuter und Aussortiertes aus der Lebensmittelindustrie sind Teil der Produktformeln 
  • Frei von Silikonen, Mineralölen, synthetischen Farbstoffen und chemischen Konservierungsstoffen 
  • pH-Hautneutral und dermatologisch getestet 
  • Plastikneutral 
  • Flasche aus 97% Altplastik; Tube aus mind. 50% Altplastik 
  • Vegan (zertifiziert von der Vegan Society) 
  • Alle Flaschen mit Bio-Etikett aus 80% erneuerbaren, pflanzenbasierten Rohstoffen und vegane Farben
  • Flasche und Etikett zu 100% recyclebar
  • Hergestellt in Deutschland
  • 5 EUR Cent von jedem Kauf gehen an Plastic BankTM
  • Exklusiv erhältlich in allen Filialen von dm-drogerie markt in Deutschland und unter www.dm.de
Kontakt:  NO PLANET B Limited | sebastian@noplanetbcompany.com | www.noplanetbmission.com 

Lifestyle | Mode & Kosmetik, 19.03.2019

     
Cover des aktuellen Hefts

Jede Menge gute Nachrichten

forum Nachhaltig Wirtschaften 02/2024 mit dem Schwerpunkt "Der Weg zum Mehrweg – Transport und Logistik"

  • Circular Cities
  • Kllimagerecht bauen
  • Kreislaufwirtschaft für Batterien
  • ToGo-Mehrwegverpackungen
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
22
MAI
2024
VinylPlus® Sustainability Forum 2024
Together Towards Higher Ambitions
50668 Köln
24
MAI
2024
Lunch & Learn: "Speak like a Speaker"
Wie Sie auf Ihrer eigenen Konferenz überzeugen.
online
30
MAI
2024
Klimacamp München
Mach mit!
80333 München, Königsplatz
Alle Veranstaltungen...
The VinylPlus Sustainability Forum 2024. Together towards higher ambitions

Professionelle Klimabilanz, einfach selbst gemacht

Einfache Klimabilanzierung und glaubhafte Nachhaltigkeitskommunikation gemäß GHG-Protocol

Klima

Die Stromwende schreitet voran
Im Kreis Cochem-Zell ist ein virtuelles Kraftwerk entstanden
B.A.U.M. Insights

Jetzt auf forum:

Rekord IFAT Munich, 13. - 17. Mai 2024

Fahrrad-Leasinganbieter Company Bike gewinnt Giesecke+Devrient als Neukunden und baut damit sein Portfolio an Großunternehmen am Standort München weiter aus.

TK Elevator veröffentlicht dritten Nachhaltigkeitsreport „Moved by What Moves People":

Grüner Kraftwerksgipfel in Berlin am Brandenburger Tor

Sonne gewinnt - Öl ist von gestern!

Wie Seven Senders mit dem End-of-Life-Service von circulee Kosten und Emissionen spart

Die Bedeutung nachhaltiger Verpackungen in der Gesellschaft

Solarstrom für Automobilhersteller: Sunrock setzt Wachstumskurs fort

  • ECOFLOW EUROPE S.R.O.
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG
  • Global Nature Fund (GNF)
  • circulee GmbH
  • Kärnten Standortmarketing
  • Engagement Global gGmbH
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften