BEE_Sommerfest_2024

Weg mit dem Müll

Das Startup klardenker revolutioniert den Einsatz von Ressourcen in der Messe-und Eventbranche

Jahr für Jahr landen nach Messen und Events Tonnen an Rohmaterialien auf dem Müll. Der Grund: 30 Prozent aller Messekosten werden für den Standbau ausgegeben. Durch billige Materialien versuchen Unternehmen die Kosten zu minimieren. Dass das nicht gerade langfristig gedacht ist, weiß jeder. Konkret etwas dagegen unternehmen, tut trotzdem kaum einer. David Suermann ist einer der wenigen. Der gebürtige Kölner will Zeichen setzen und gründet deshalb 2017 sein Unternehmen klardenker - eine Agentur für nachhaltiges Erlebnis-Marketing. "Nachhaltigkeit muss auch in der Event-und Messebranche endlich gelebt werden. Es ist höchste Zeit, dass kurzlebige, ressourcenverschwende Ideen weichen", so Suermann. 

Die klardenker Devise: Langlebig und ressourcenschonend  
© Alexas_Fotos, pixabay.com
Der Gründer von klardenker sieht sich und sein Team als Full-Service-Agentur, die zusammen mit ihren Kunden maßgeschneiderte, langlebige Konzepte für den Event-Bereich entwickeln, planen und dann auch umsetzen. Die Ideen der Erlebnismanufaktur sind clever, kreativ und ressourcenschonend. Egal, ob für Messen, Events oder den Point of sale: Alle Konzepte sind durchdacht, von der Idee bis zur Umsetzung. Das Thema Nachhaltigkeit steht dabei stets im Zentrum aller Überlegungen. Ganz konkret geht es bei wiederverwendbaren Transport-Verpackungen los, weiter über die Verwendung von mehrfach einsetzbaren Standmaterialien wie Holzböden, hin zu digitalen Live-Marketing-Gadgets. Klardenker steht für Transparenz und genau das wird tagtäglich gelebt, beispielweise bei der Kommunikation mit den Kunden. 

Marken nachhaltig erlebbar machen  
Bevor David Suermann klardenker gründete, kraxelte der Kölner flink die Karriereleiter nach oben: Erst war er Fachkraft für Veranstaltungstechnik, später plante er als technischer Leiter und Tourmanager Veranstaltungen mit über 3 Millionen Besuchern, war für Bauleitungen mit 10.000 Mitarbeitern zuständig und verantwortete Einzelbudgets über mehrere Millionen Euro. Sein Wissen will der passionierte Eventexperte jetzt für etwas Nachhaltiges und Gutes einsetzen und mit seiner Erlebnis-Manufaktur Marken nachhaltig erlebbar machen - ohne dabei die Umwelt zu schädigen. 

Über die klardenker GmbH  
Die klardenker GmbH wurde 2017 von David Suermann in Köln gegründet. Klardenker ist eine Agentur für nachhaltiges Erlebnis-Marketing und macht Marken erlebbar. Die Vision der Kölner Erlebnis-Manufaktur: Den Einsatz von Ressourcen in der Event-und Messebranche revolutionieren. Viele Unternehmen setzen immer noch auf billige Materialien, um die Kosten möglichst gering zu halten. Die Folge ist, dass Tonnen von Rohstoffen direkt nach den Veranstaltungen entsorgt werden müssen. klardenker setzt auf Ressourcenschonung. Von der Idee bis zur Umsetzung begleiten David Suermann und sein Team ihre Kunden und kreieren Konzepte mit dem gewissen Extra. Allen gemeinsam: Sie sind umsetzbar, außergewöhnlich und wiederverwendbar.  


Wirtschaft | Green Events, 04.07.2018

     
Cover des aktuellen Hefts

Positiver Wandel der Wirtschaft? – So kann's gehen

forum 03/2024 mit dem Schwerpunkt „Wirtschaft im Wandel – Lieferkettengesetz, CSRD und regionale Wertschöpfung"

  • KI
  • Sustainable Finance
  • #freiraumfürmacher
  • Stromnetze
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
27
JUN
2024
„Grüner Rasen – grünes Bewusstsein: Kann Fußball klimafreundlich?“
In der Reihe "Mein Klima - auf der Straße, im Garten, ..."
80336 München und online
03
JUL
2024
BEE Sommerfest 2024
Das Gipfeltreffen der Erneuerbaren
10997 Berlin
02
SEP
2024
Real Estate Social Impact Investing Award 2024 - Bewerbungsfrist: 02.09.2024
Auszeichnung für Leuchttürme und Benchmarks von in Planung und Bau befindlichen Projekten
10117 Berlin
Alle Veranstaltungen...

Professionelle Klimabilanz, einfach selbst gemacht

Einfache Klimabilanzierung und glaubhafte Nachhaltigkeitskommunikation gemäß GHG-Protocol

Politik

Feinde der Demokratie, Feinde des Rechts
Für Christoph Quarch haben BSW und AfD im Bundestag bei der Selenskyi-Rede ihr wahres Gesicht gezeigt.
B.A.U.M. Insights

Jetzt auf forum:

Abschlussbericht ACHEMA 2024

Ein heißer Sommer mit viel (solarer) Energie

Berufsbegleitende CSM-Zertifikate Nachhaltigkeitsmanagement im Sport, Sustainability Reporting und Zirkuläres Wirtschaften kennenlernen

„Europa macht Hoffnung“

Digitaler Zwilling im Gebäudebestand:

Nachhaltige Zukunft gestalten: Green Tourism Camp 2024 vereint Innovation und Zusammenarbeit im Tourismus

Schulwettbewerb zur Entwicklungspolitik

Faber E-Tec auf der The Smarter-E

  • Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG
  • Engagement Global gGmbH
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • Global Nature Fund (GNF)
  • Kärnten Standortmarketing
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • ECOFLOW EUROPE S.R.O.
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • circulee GmbH
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen