Ausgezeichnete Chancengleichheit im Bananenanbau

Öffentliche Anerkennung für gute Arbeitspraktiken

Die Platanera Río Sixaola, Bananenfarm im Süden Costa Ricas mit 120 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, wurde vom Nationalen Institut für Gleichstellung für ihre außergewöhnliche Beschäftigungspolitik ausgezeichnet.
 
Lídia Quiros (1. Reihe; 4. v.R.) und Kathia Martinez (3. v.R.) von der Platanera Río Sixaola mit Vertretern und Vertreterinnen prämierter Unternehmen © INAMU Costa RicaDie öffentliche Anerkennung wurde durch das Nationale Institut für Gleichstellung (INAMU) in Kooperation mit dem Entwicklungsprogramm der Vereinten Nationen (UNDP) vergeben. Sie soll öffentliche und private Organisationen in Costa Rica motivieren, Maßnahmen zur Förderung der Chancengleichheit von Frauen und Männern zu ergreifen und geschlechtsspezifische Unterschiede am Arbeitsplatz zu beseitigen.
 
Insgesamt dreizehn private Unternehmen und zwei öffentliche Institutionen erhielten von der costa-ricanischen Ministerin für Gleichstellung und Exekutivpräsidentin des INAMU, Alejandra Mora Mora, die öffentliche Anerkennung für Maßnahmen in verschiedenen Bereichen des Arbeitslebens.

Die Platanera Río Sixaola wurde als einziges landwirtschaftliches Unternehmen für ihre besondere Beschäftigungspolitik geehrt, die Frauen den Eintritt in den Arbeitsmarkt erleichtern, Diskriminierung und Ungleichheiten abbauen und die Arbeitsqualität insgesamt steigern soll.  
 
Gute Arbeitspraktiken tragen dazu bei, diskriminierende Verhaltensweisen zu beseitigen und Veränderungen in der Kultur und im Organisationsmanagement hervorzurufen. Beispiele sind nicht-sexistische Kommunikation; Vaterschaftsurlaub; Freistellung zur Übernahme von Pflegeaufgaben bei einem Familienmitglied; sowie die Anpassung von Zeitplänen, Arbeitstagen und Ausbildungsmöglichkeiten unter Berücksichtigung der Bedürfnisse und Besonderheiten von Frauen und Männern.
 
Das Team der Platanera Río Sixaola ist stolz auf diese öffentliche Anerkennung.

Kontakt: Platanera Río Sixaola | kontakt-sixaola@bananen.de |www.bananen.de


Wirtschaft | Lieferkette & Produktion, 02.01.2018
     
Cover des aktuellen Hefts

Jetzt reicht's!

forum 04/2020

  • Klimaschutz als Volkssport
  • Marketing for Future
  • Systemrelevant
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
19
MÄR
2021
#NoMoreEmptyPromises
Globaler Klimastreik
weltweit
26
MÄR
2021
DVD-Start „Unser Boden, unser Erbe“
Wie wollen wir in Zukunft leben?
deutschlandweit
Alle Veranstaltungen...
Marketing For Future Award 2021. Marketing zwischen Macht und macht nichts.

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!

Politik

Impfchaos?
Der große Hoffnungsanker Impfung droht zum Stolperstein zu werden. Für unseren Philosophen Christoph Quarch kommt das nicht überraschend.
Hier könnte Ihre Werbung stehen! Gerne unterbreiten wir Ihnen ein Angebot

Jetzt auf forum:

Gibt es eine Veränderung der CO2 Konzentration in der Atmosphäre aufgrund von COVID-19?

Zukunft Mobilität

Gemeinsame Europäische Agrarpolitik

H2-Leitfaden für Stadtwerke

Strom für und aus dem Auto

Mit Pflanzaktionen Bienen retten

Zapf Creation stellt auf plastikfreie Verpackungen um

Decision Advisory Group (DAG) erhält Auftrag zur Erarbeitung deutschlandweiter Industriestudie zum Thema Wasserstoff

  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • VDMA Nachhaltigkeitsinitiative Blue Competence
  • Global Nature Fund (GNF)
  • PEFC Deutschland e. V.
  • TourCert gGmbH
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
  • SÜDWIND e.V. - Institut für Ökonomie und Ökumene
  • Bundesdeutscher Arbeitskreis für Umweltbewusstes Management e.V. (B.A.U.M.)
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen