Geotab begleitet Sie auf ihrem Weg zu einer nachhaltigen Flotte

Elektroautos werden immer beliebter

PKW Markt scheint vor einem großen Umschwung zu stehen

Die PKW Markt scheint vor einem großen Umschwung zu stehen. Immer mehr Menschen greifen beim Neuwagenkauf zu einem rein elektrisch betriebenen Fahrzeug. Teilweise passiert dies aus reiner Neugier an der zukunftsorientierten Technik, teilweise natürlich auch, um etwas zu einer sauberen Welt beizutragen. Was im Bereich der E-Mobility aktuell schon möglich ist, zeigen jeweiligen Modelle der großen Hersteller, allen voran Tesla. Worauf wir uns für die Zukunft einstellen können und was eventuell doch Zukunftsmusik bleibt, möchten wir in diesem Artikel kurz erklären.
 
E-Autos - Wo steht die Technik aktuell?
Elektroautos werden immer beliebter. © geralt / pixabay.comDerzeit gibt es verschiedene Elektroautos auf dem Markt zu kaufen. Meistens haben sie eine Reichweite von 400 bis 600 Kilometern je Akkuladung. Sie alle arbeiten mit einer Kombination aus Effizienz und Energierückgewinnung, beispielsweise beim Bremsen. An verschiedenen Ladestationen, die über ganz Deutschland verteilt sind, können Besitzer eines solchen Fahrzeugs ihren Akku wieder mit Energie versorgen. Leider ist dieses Netz noch nicht so stark ausgebaut, was für viele Interessenten ein Grund ist, auch weiterhin auf Benzinmotoren zu setzen.
 
Das selbstfahrende Auto - Zukunftsmusik?
Das selbstfahrende Auto wird kommen. Vielleicht nicht so schnell wie manche sich das wünschen, doch grundsätzlich liegt darin die Zukunft für die Art wie wir uns fortbewegen werden. Tesla hat es mit seinem Model S vorgemacht. Die Autopilot Funktion bringt alle Mitfahrer sicher ans Ziel, erkennt Staus, hält an Ampeln und kann noch einiges mehr. Vielleicht könnten damit in Zukunft auch Staus vermieden werden, wenn alle Autos sich an einem Leitsignal orientieren und sich dadurch von der Geschwindigkeit her so anpassen, dass es zu keinen Bündelungen an Autobahnkreuzen kommt.
 
Das größte Problem - Akku und Motor
Der Akku hält bei einem Elektroauto zwar schon relativ lange durch und erzeugt Reichweiten von 400 bis 600 Kilometern. Trotzdem arbeiten Forscher stets an der Weiterentwicklung. Die Ladezeiten sind ebenfalls ein Problem, denn mehrere Stunden an einer Autobahnraststätte auf den geladenen Akku zu warten, ist für die meisten Menschen keine Option. Auch bei den Elektromotoren arbeitet die Wirtschaft an einer ständigen Weiterentwicklung. Die Motoren werden mit den besten Maschinen und reinsten Umständen hergestellt und veredelt. Auf www.bdtgronic.de/imprägnieren bekommt man einen Einblick in die Komplexität der Elektromotorenherstellung. Je besser die Elektromotoren werden, desto effizienter können Sie genutzt werden.
 
Werden Autos irgendwann schweben und fliegen?
Die Wahrscheinlichkeit, dass wir wie in Science Fiction Filmen irgendwann mit dem Auto fliegen, ist relativ gering. Zu aufwendig wäre eine flächendeckende Verbreitung einer entsprechenden Technik. Grundsätzlich muss man sich auch fragen, ob jeder Mensch in der Zukunft in der Lage wäre, ein solches Fluggerät zu steuern bzw. einen entsprechenden Führerschein dafür machen. Viel wahrscheinlicher ist die Kombination aus autonomem Fahren und einer gesteuerten Verkehrsführung. Wer weiß, vielleicht klinken wir uns mit dem Auto in der Zukunft einfach nur noch in ein Verkehrsleitsignal ein und wieder aus, wenn wir angekommen sind?

Technik | Mobilität & Transport, 27.11.2017
     
Cover des aktuellen Hefts

KRISE... die größte Chance aller Zeiten

forum Nachhaltig Wirtschaften 03/2021 mit Heft im Heft zur IAA Mobility

  • Next Generations
  • Gefährliche Chemikalien
  • Abschied vom Größenwahn
  • Verkehrswende
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
28
OKT
2021
Kinostart: Aufschrei der Jugend - Fridays for Future Inside
Außergewöhnlich intimes Porträt junger Klimaaktivist*innen
deutschlandweit
24
NOV
2021
Herbstforum Altbau
Fachtagung für energetische Gebäudesanierung, Energieeffizienz und erneuerbare Energien
online
Alle Veranstaltungen...

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!

Green Building

Holz statt Beton - vorbildlich
Kommunen können mit dem Einsatz ökologisch günstiger Baustoffe auch architektonisch Akzente setzen
B.A.U.M. Insights
Hier könnte Ihre Werbung stehen! Gerne unterbreiten wir Ihnen ein Angebot

Jetzt auf forum:

Klimawandel und Werbeausgaben - wie Marketing unserem Planeten einheizt

Nachhaltig Weihnachten feiern

Neue Fairtrade-Studie: Klimakrise bedroht kleinbäuerlichen Landbau

Deutscher Nachhaltigkeitspreis für Forschungsprojekte zur Klimaresilienz

Why I Care: Wie gute Unternehmer großartig werden... und privat im Lot bleiben

Die Ampel muss liefern

Biodiversity Challenge von Mondelez Deutschland: Das sind die Gewinner*innen!

Globale ESG-Studie zeigt: Umwelt- und Klimaschutz haben für Bürger höchste Priorität

  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • PEFC Deutschland e. V.
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
  • Global Nature Fund (GNF)
  • Verka VK Kirchliche Vorsorge VVaG
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • TourCert gGmbH
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • SÜDWIND e.V. - Institut für Ökonomie und Ökumene
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • VDMA Nachhaltigkeitsinitiative Blue Competence