B.A.U.M.-Jahrbuch: Jetzt kostenlos reinlesen!

Spannende Nachhaltigkeitskonferenz in Ingolstadt!

Der „Dialogue on Sustainability” geht 2017 in die sechste Runde

Der Dialogue on Sustainability (DoS) ist eine der größten rein studentisch organisierten Nachhaltigkeitskonferenzen im deutschsprachigen Raum. Jedes Jahr bringen wir, die Studenten des DenkNachhaltig! e.V. als Veranstalter, ca. 100 Studenten und 25 Referenten aus den verschiedensten Themenbereichen zusammen. Hier nutzen wir die Gelegenheit gemeinsam wechselnde Themen und Fragestellungen rund um nachhaltige Geschäftsmodelle und Innovationen zu diskutieren und zu reflektieren.
 
Teilnehmer 2016 genießen die Konferenz © Verein DenkNachhaltig! e.V.Auch dieses Jahr steht der DoS 2017 in Ingolstadt kurz bevor: Am 17. / 18.11.2017 wartet auf alle Interessierten das spannende Thema „Sustainnovation – Tomorrow’s Competitive Advantage?". Hinter „Sustainnovation" verbergen sich dabei die beiden gerne bemühten Schlagworte Nachhaltigkeit (engl. „sustainability") und Innovation. Gemeinsam mit Euch wollen wir nachhaltige Innovationen beleuchten und hinterfragen.
 
Um einem so umfassenden Thema gerecht zu werden, teilen wir unseren Oberbegriff in fünf verschiedene Themencluster auf:
  • Smart City:
    Im Zuge der Urbanisierung entstehen vermehrt innovative Lösungen, um Städte effizienter und nachhaltiger zu gestalten. Von Smart Buildings über Smart Mobility, e-Governance Services bis hin zu Smart Infrastructure können in diesem Themencluster Praxisprojekte beleuchtet werden.
  • Konsum:
    Im Zeitalter der Digitalisierung und Vernetzung wird zunehmend der Kunde zum Treiber von Geschäftsideen und –modellen sowie Produkten. Er fordert eine simple Handhabung sowie umfassende und übergreifende Services, außerdem anpassungsfähige Umgebungen je nach individuellem Bedarf. In diesem Themencluster stehen Lösungen aus der Praxis im Vordergrund
  • Energie:
    Die traditionelle Energiebranche wird aktuell mit fundamentalen Trends im Bereich der Energieerzeugung, -speicherung und –übertragung hin zu einem nachhaltigen Energiesystem konfrontiert. In diesem Themencluster finden Diskussionen rund um erneuerbare Energien, intelligente Messsysteme und vollständig vernetzte Komplettlösungen statt.
  • Informationstechnologie (IT):
    Die Basis der Praxislösungen ist die IT selbst. Hier werden Ideen und Konzepte übersetzt und somit erst für die Praxis anwendbar. Aktuell existieren noch sehr viele Insellösungen. Um jedoch übergreifende und somit möglichst anwenderfreundliche Systeme zu entwickeln, existieren noch zahlreiche Herausforderungen, die u.A. in diesem Themencluster diskutiert werden.
  • Messung der Nachhaltigkeit:
    Wie misst man den Erfolg nachhaltiger Innovationen? Ist dies überhaupt möglich? Welche Ansätze gibt es? Und wo gibt es noch deutliche Restriktionen? Ziel unseres Vereins ist es dieses Jahr, zu zeigen wie bzw. ob Nachhaltigkeit als Wettbewerbsfaktor fungiert. Hierfür ist, die in diesem Themencluster diskutierte Möglichkeit zur Messung der Nachhaltigkeit, unabdingbar.
Weil wir all diese Themenbereiche natürlich nicht alleine beleuchten können, haben wir uns Experten aus den jeweiligen Fachgebieten eingeladen. Diese wollen mit euch in fünf spannenden Formaten die Thematiken erörtern. Genauere Informationen zu unseren Referenten findet ihr auf unserer Homepage www.denknachhaltig.de oder auf unserer Facebook Seite @WFI Dialogue on Sustainability.
 
Der Zeitplan des Dialogues 2017. Die Teilnehmer erwartet ein vielfältiges Programm! © Verein DenkNachhaltig! e.V.Die Veranstaltung startet mit einer Produktshow unter dem Motto „Nachhaltige Innovationen zum Anfassen". Hier habt ihr die Möglichkeit, in einen ersten informativen Dialog mit den Unternehmen zu treten. Nutzt die Möglichkeit und überzeugt Euch selber von ihrem Engagement und ihren „Sustainnovations" direkt vor Ort! Nach einer inspirierenden Begrüßung, folgen zunächst die Fundamentals. Hier bekommt ihr aus einer Perspektive seitens der u.a. Geschäftsführer einen generellen Überblick zu dem Themenkomplex. Diesen Überblick könnt ihr anschließend in die Workshops einfließen lassen. Gemeinsam mit den Unternehmen erarbeitet ihr kreative Ideen und Lösungsansätze. Der Tag schließt mit einer spannenden Podiumsdiskussion, in der abschließend die Frage geklärt werden soll, ob Nachhaltigkeit ein Wettbewerbsfaktor ist. Zudem können die einzelnen Akteure aus Politik, Wissenschaft, Wirtschaft und Kirche von Euch befragt werden, inwiefern wir für aktuelle und künftige Fundamentaltrends gewappnet sind und wer sich verantwortlich zeigen sollte, einen anreizstiftenden Rahmen zur Förderung von nachhaltigen Innovationen zu setzen. Für alle, die ihre inspirierenden Dialoge fortführen möchten, wartet am Abend ein tolles Programm in entspannter Atmosphäre mit einem regionalen Buffet sowie lokalen Künstlern. Auch am Samstag wartet ein spannendes Format auf Euch. Bei einem Panel-Frühstück bekommt ihre einen vertiefenden Einblick hinter die Kulissen: Während vier spannende Referenten ihre Praxisprojekte und Erfolge vorstellen, genießt ihr ein tolles Frühstück und tauscht vorerst letzte Ideen aus.
 
Dies und noch einige andere Überraschungen warten auf Euch, wenn es heißt „Herzlich Willkommen beim DoS 2017 in Ingolstadt"! Meldet Euch jetzt noch schnell bis zum 31. Oktober 2017 hier an. 

Kontakt:
Quentin Radlwimmer, DenkNachhaltig! e.V.

Gesellschaft | Bildung, 25.10.2017
     
Cover des aktuellen Hefts

Digitalisierung und Marketing 4 Future

forum 03/2020 ist erschienen

  • Digitalisierung
  • VerANTWORTung
  • Green Money
  • Marketing 4 Future
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
15
NOV
2020
Zukunftsforum Energie & Klima
Auswirkungen der Corona-Krise auf Energiewende und Klimaschutz
online
03
DEZ
2020
13. Deutscher Nachhaltigkeitstag
Die Krise als Chance zum ökologischen und sozialen Umbau
40474 Düsseldorf
Alle Veranstaltungen...
Tierisch gut gedruckt! Wir drucken VEGAN. premium green by oeding-print.de

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!

Pioniere & Visionen

Countdown für Planet B. Leila Dreggers Plädoyer für einen Aufbruch ins utopische Denken
3 - Der Systemwechsel der Ernährung heißt Kontakt. "Ich hab dich zum Fressen gern!"
Hier könnte Ihre Werbung stehen! Gerne unterbreiten wir Ihnen ein Angebot

Jetzt auf forum:

Wild Asia ist neues SAN-Mitglied

Mit Experten kann man kein Land regieren!

Was wollen wir einschränken?

Voller Fokus auf Nachhaltigkeit

Von Schwedt auf den europäischen Markt

Werbemittelagentur Hagemann verfolgt nachhaltige Unternehmensstrategie

Globale Wasserressourcen in Gefahr

Provinzial: Seit zehn Jahren Vorreiter-Unternehmen

  • Global Nature Fund (GNF)
  • PEFC Deutschland e. V.
  • VDMA Nachhaltigkeitsinitiative Blue Competence
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • SÜDWIND e.V. - Institut für Ökonomie und Ökumene
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
  • TourCert gGmbH