So schmeckt Frieden!

Conflictfood importiert Kulinarisches aus Krisengebieten

Krieg, Krisen und bittere Armut sind in vielen Ländern Alltag. Die Gründer von Conflictfood, Salem El-Mogaddedi und Gernot Würtenberger, wollten nicht länger zusehen und haben sich auf den Weg gemacht. Sie reisen in die Konfliktregionen dieser Welt und bauen Handelsbeziehungen zu Kleinbauern auf. Durch direkten und fairen Handel schafft Conflictfood Wege aus der Armut und eröffnet den Menschen vor Ort neue Perspektiven.
 
Direkter und fairer Handel schafft Perspektiven © Conflictfood GmbHIn den Küchen der Welt haben sie kulinarische Schätze entdeckt: Handgepflückter Safran von einem Frauenkollektiv aus Afghanistan, geröstetes Getreide aus Palästina oder wild wachsender Tee aus dem umkämpften Myanmar. In Berlin werden die Spezialitäten in Manufakturen abgefüllt, verpackt und für den Verkauf vorbereitet. Den Produkten liegt eine Zeitung bei, die über Land und Leute, die Kultur und Gastfreundschaft berichtet. Mit dem Gewinn aus dem Verkauf unterstützt Conflictfood Bildungseinrichtungen in den Herkunftsländern.

Tee-Raritäten aus Myanmar
Conflictfood sind die Ersten, die köstlichen Bio-Schwarztee sowie aromatisch-fruchtigen Bio-Grüntee aus der umkämpften Region nach Europa importieren. Wild und ursprünglich wachsen die Teepflanzen zwischen Macadamia- und Teakbäumen in den fruchtbaren Höhenlagen des Nord-Shan. Es sind vor allem diese ländlichen Regionen, die seit Jahrzehnten umkämpft sind. Über 140 unterschiedliche Volksgruppen zählt Myanmar und leider auch zahlreiche Konflikte. Die Teebauern gehören zur Volksgruppe der Ta’ang, eine der ältesten ethnischen Minderheiten des Vielvölkerstaates Myanmar. Das Bauernkollektiv handelt nicht nur mit Tee sondern gibt Schulungen in ökologischem Landbau und Teeverarbeitung. Mit dem direkten Handel will Conflictfood dieses Projekt langfristig unterstützen.

Conflictfood lädt ein!
Die Tees aus Myanmar und Safran aus Afghanistan gibt es zu verkosten:

Heldenmarkt - der Messe für nachhaltigen Konsum:
11. und 12. November 2017, Station Berlin

Wir freuen uns auf Ihre Fragen und Ihren Besuch!

Kontakt: Conflictfood GmbH | info@conflictfood.com | www.conflictfood.com

Lifestyle | Essen & Trinken, 13.10.2017

     
Cover des aktuellen Hefts

Jede Menge gute Nachrichten

forum Nachhaltig Wirtschaften 02/2024 mit dem Schwerpunkt "Der Weg zum Mehrweg – Transport und Logistik"

  • Circular Cities
  • Kllimagerecht bauen
  • Kreislaufwirtschaft für Batterien
  • ToGo-Mehrwegverpackungen
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
17
APR
2024
AERO Friedrichshafen 2024
The leading show for general aviation
88046 Friedrichshafen
26
APR
2024
ChefTreff Gipfel 2024
Get Inspired by Brave Leaders
20457 Hamburg
06
JUN
2024
SustainED Synergy Forum 2024
SustainED Synergy – unser 6-Monate CSRD Consulting für Ihr Unternehmen!
73728 Esslingen am Neckar
Alle Veranstaltungen...
Hier könnte Ihre Werbung stehen! Gerne unterbreiten wir Ihnen ein Angebot

Professionelle Klimabilanz, einfach selbst gemacht

Einfache Klimabilanzierung und glaubhafte Nachhaltigkeitskommunikation gemäß GHG-Protocol

Politik

Warum nimmt die Radikalisierung beim Thema Abtreibung wieder zu?
Christoph Quarch ist der Ampel dankbar für ihre Gesetzesinitiative
B.A.U.M. Insights

Jetzt auf forum:

NICAMA meets Voelkel:

Jetzt die Weichen für ein rechtskonformes und effizientes ESG-Reporting stellen

Entspannung pur: Malen nach Zahlen als stressabbauendes Hobby

Aufruf an alle Bildungsinnovator:innen!

Warum nimmt die Radikalisierung beim Thema Abtreibung wieder zu?

Tiny House Community trifft sich von 28. bis 30. Juni 2024 auf der NEW HOUSING in Karlsruhe

Europa geht voran - Recht auf Klimaschutz

Corporate Health: Der Weg zum gesunden Arbeitsplatz

  • Engagement Global gGmbH
  • ECOFLOW EUROPE S.R.O.
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • toom Baumarkt GmbH
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • Kärnten Standortmarketing
  • Global Nature Fund (GNF)
  • Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften