Deutscher Nachhaltigkeitspreis 2017

Mader gehört erneut zu Deutschlands nachhaltigsten Unternehmen

Zum zweiten Mal konnte der Druckluft- und Pneumatikspezialist Mader die Expertenjury des Deutschen Nachhaltigkeitspreises überzeugen. Das mittelständische Unternehmen mit Sitz in Leinfelden bei Stuttgart gehört, wie bereits 2015, zu den drei Finalisten in der Kategorie KMU. Im zehnten Jahr würdigt der Deutsche Nachhaltigkeitspreis Unternehmen, die in vorbildlicher Weise wirtschaftlichen Erfolg mit sozialer Verantwortung und Schonung der Umwelt verbinden. Die Preisverleihung findet am 8. Dezember 2017 im Rahmen des Nachhaltigkeitstages in Düsseldorf statt.
 
Die drei nachhaltigsten Kleinunternehmen 2015 vertreten durch: Jonas Huber, Geschäftsführer reBeam GmbH; Volker Krause, geschäftsführender Gesellschafter Bohlsener Mühle; Werner Landhäußer, geschäftsführender Gesellschafter Mader GmbH & Co. KG © Deutscher NachhaltigkeitspreisLaut Jury überzeugte Mader mit der „starken Adressierung und erfolgreichen Umsetzung von Nachhaltigkeit im Unternehmen, insbesondere in der sozialen Dimension", mit „digitalen und nachhaltigen Produktinnovationen", die eine höhere Ressourceneffizienz der Kunden ermögliche und Nachhaltigkeitsbewusstsein schaffe sowie der „internen Einsparung von Ressourcen".
 
„Wir sind glücklich und stolz, zum zweiten Mal unter die TOP 3 der nachhaltigsten KMU Deutschlands gewählt worden zu sein," sagt Werner Landhäußer, geschäftsführender Gesellschafter des Unternehmens und ergänzt: „Ohne das Engagement der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter hätten wir das nicht geschafft."
 
Besonders positiv bewertete die 13-köpfige Expertenjury, das Engagement von Mader zur Digitalisierung der gesamten Druckluftkette und den Einsatz für die Integration von Flüchtlingen in die Arbeitswelt. „Unabhängig davon, wie die Entscheidung am 8. Dezember in Düsseldorf ausfallen wird, werden wir den eingeschlagenen Weg auch in Zukunft fortsetzen", verspricht Landhäußer. „Den Preis in den Händen zu halten, wäre aber die Krönung unserer Arbeit", fügt er lächelnd hinzu.
 
Der Deutsche Nachhaltigkeitspreis gehört zu den renommiertesten Preisen seiner Art in Europa. Er wird in den Kategorien Großunternehmen, Mittelgroße Unternehmen, KMU und Marken verliehen. Die Kategorie KMU umfasst Unternehmen mit bis zu 500 Mitarbeitern und bis zu 50 Mio. Euro. Die Bekanntgabe der Gewinner und Preisverleihung findet am 8. Dezember 2017 im Rahmen des Deutschen Nachhaltigkeitstages statt, der sich im Jubiläumsjahr den Themenschwerpunkten Digitalisierung, Wasser und Klimaschutz widmet.
 
Kontakt: Mader GmbH & Co. KG | info@mader.eu| www.mader.eu

Wirtschaft | CSR & Strategie, 26.09.2017
     
Cover des aktuellen Hefts

Systemwandel - wie wird die große Transformation zur Realität?

forum Nachhaltig 04/2021 stellt sich grundlegenden Fragen zur Veränderung

  • Bildung & SDG
  • Gesellschaft & Politik
  • Finanzen & Klimaschutz
  • Kreislaufwirtschaft & Lieferketten
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
06
DEZ
2021
Bundespreis Ecodesign 2021
Preisverleihung
online
22
JAN
2022
Wir haben es satt!-Demo - Neustart Agrarpolitik jetzt!
#WHES22: Auf die Straße für Bauernhöfe, Tiere und das Klima
10117 Berlin
Alle Veranstaltungen...

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!

Megatrends

(Weihnachts-)rituale boostern das gesellschaftliche Miteinander
Christoph Quarch plädiert dafür, statt Weihnachtsfeiern abzusagen, pandemie-konforme Formen zu finden
B.A.U.M. Insights
Hier könnte Ihre Werbung stehen! Gerne unterbreiten wir Ihnen ein Angebot

Jetzt auf forum:

Der große Preisregen

Green Response Study von Essity

Bäume pflanzen und Klima schützen

Bundesentwicklungsminister Dr. Gerd Müller und 65 Marken als GREEN BRANDS Germany 2021 ausgezeichnet

HPS erhält den „Innovationspreis Berlin Brandenburg“ für weltweit ersten Ganzjahres-Stromspeicher für Eigenheime

Carglass®-Stiftung GIVING BACK legt sich für „RTL-Spendenmarathon“ ins Zeug

Nicht nur an Weihnachten: PERÚ PURO rettet mit Schokolade Regenwald

Ein bedeutender Beitrag zum umweltfreundlichen Reifen

  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • VDMA Nachhaltigkeitsinitiative Blue Competence
  • Verka VK Kirchliche Vorsorge VVaG
  • PEFC Deutschland e. V.
  • SÜDWIND e.V. - Institut für Ökonomie und Ökumene
  • Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
  • Global Nature Fund (GNF)
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • TourCert gGmbH
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen