„IAA – IAA – IAA – IAA“

Ein Kurzbericht vom Vor- Vorabend der IAA von Fritz Lietsch

„IAA – IAA – IAA" - Was wie der Ruf einer wildgewordenen Herde von Eseln klingt, dürfte wohl die Internationale Automobilmesse 2017 (IAA) in Frankfurt prägen. Alle Hersteller, die etwas auf sich halten, rufen „i AA", das bayrische „Ich auch". Und das will sagen „wir sind auch dabei!" Dabei sein heißt in diesem Jahr: „Wir können auch elektrisch und wir werden auch elektrisch!"
 
Next Visionaries–  Wir greifen an.
Am Vorabend: BMW präsentiert gemeinsam mit TED Talks die 'Next Visionaries'. Markenchefin Hildegard Wortmann führte charmant und wortgewandt durch den Abend und überraschte nicht zuletzt mit ihrer Unterstützung der 'I suck' Kampagne. © ALTOP Die BMW Group möchte dabei um jeden Preis an der Spitze stehen und hat sich dafür ganz besonders angestrengt:  Bereits am Sonntag wurden ausgewählte Journalisten und Vordenker zur Veranstaltung „Next Visionaries" eingeladen. TED Talks zum Thema „Mobilität der Zukunft" führten in die Zauberwelt lernender, selbstfahrender Autos, ECO-Mobile aus Recyclingplastik und Mitfahrkonzepte jenseits des klassischen Automobils. Besonders spannend: Die als bester TED Pitch ausgezeichnete Rede thematisierte das Thema Shared Mobility und die Weiterentwicklung der klassischen Mitfahrzentrale mit selbstfahrenden Autos, aber vor allem auch im Verbund mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Bleibt zu hoffen, dass BMW mutig genug ist, solch radikales Gedankengut einer völlig veränderten Mobilität noch stärker in die Innovationsstrategie einfließen zu lassen.
 
BMWi Vision
Am heutigen Tag dann: Die Ankündigung des BMWi Vision Dynamic, einem viertürigen Coupé, das in Rekordzeit in Serie gehen soll und mit beeindruckenden Werten in Bezug auf Beschleunigung (4,0 Sek. Auf 100 km/h) und Reichweite (600 km) aufwartet.
 
Am Pressetag: Wir greifen an: BMW will Vorreiter einer neuen E-Kultur sein und präsentiert den iVision © ALTOPBMW will damit Vorreiter und der führende Premium Anbieter sein. Dies bekräftigen beim Presseempfang unisono alle Vorstände und zeigen die Bereitschaft unkonventionell und lässig aufzutreten. So gab man einerseits bekannt, dass ein Vorstand zu Hause blieb, um bei der Einschulung seines Kindes dabei zu sein – „… auch das ist BMW Kultur" – andererseits vertritt man dieses coole Haltung aber auch durch den rad°hub. Hier werden mit Unterstützung von BMW Group Vorstandsmitglied Peter Schwarzenbauer Vordenker aus der ganzen Welt dazu eingeladen, die Zukunft von Wirtschaft, Gesellschaft und Mobilität zu diskutieren und damit BMW zu helfen „Outside the Box" zu denken und „Thought Leadership" zu erlangen.
 
E-Vorreiter: Seit 1991 elektrisch: Unsere ALTOP E-Firmenflotte © ALTOPLesen Sie mehr dazu sowie zu den Trends zukünftiger Mobilität in der kommenden Ausgabe von forum Nachhaltig Wirtschaften.
 
Und nun lassen Sie sich überraschen von den vielen „IAA, IAA, IAA" - Rufen, die wohl in den nächsten Tagen aus Frankfurt an die Öffentlichkeit dringen werden. Für uns, die wir in unserem Unternehmen seit mehr als 25 Jahren E-Autos fahren, gilt: Nicht nur „Thought Leadership" zählt, sondern vor allem auch die Bereitschaft zum Handeln und der Mut vorauszugehen. Jetzt hat die Deutsche Automobilwirtschaft Gelegenheit ordentlich Strom zu geben. Jetzt haben die deutschen Autofahrer und Flottenmanager die Gelegenheit zu zeigen, dass auch Sie bereit für den Wandel sind.
 
forum ist gerne bereit hier den publizistischen Weg zu bahnen. Das Magazin wird seine Leser wie immer über die Trends von morgen informieren und mit experimentierfreudigem Beispiel vorausgehen.

Technik | Mobilität & Transport, 12.09.2017
     
Cover des aktuellen Hefts

Systemwandel - wie wird die große Transformation zur Realität?

forum Nachhaltig 04/2021 stellt sich grundlegenden Fragen zur Veränderung

  • Bildung & SDG
  • Gesellschaft & Politik
  • Finanzen & Klimaschutz
  • Kreislaufwirtschaft & Lieferketten
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
22
JAN
2022
Wir haben es satt!-Demo - Neustart Agrarpolitik jetzt!
Hinweis: Pandemiebedingt verschoben!
10117 Berlin
24
JAN
2022
19. Internationaler digitaler Fachkongress für erneuerbare Mobilität
Kraftstoffe der Zukunft 2022 – Navigator für nachhaltige Mobilität!
digital
Alle Veranstaltungen...

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!

Megatrends

(Weihnachts-)rituale boostern das gesellschaftliche Miteinander
Christoph Quarch plädiert dafür, statt Weihnachtsfeiern abzusagen, pandemie-konforme Formen zu finden
B.A.U.M. Insights

Jetzt auf forum:

Welche Vorteile haben Lowboards aus Massivholz?

Managed IT Services:

"Kraftstoffe der Zukunft": Abschied von Treibhausgasemissionen im Mobilitätssektor

Neues digitales Tool berechnet Klimaauswirkungen von Berufsbekleidung

PAUL spart rund 50.000 Tonnen CO2 in der Gebäudewirtschaft ein

MBA Sustainability Management beim digitalen Infotag der Leuphana kennenlernen

Digitales Bildungsprogramm TechUcation@school gestartet

Keine Panik auf der Titanic

  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • SÜDWIND e.V. - Institut für Ökonomie und Ökumene
  • TourCert gGmbH
  • Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • Global Nature Fund (GNF)
  • Verka VK Kirchliche Vorsorge VVaG
  • PEFC Deutschland e. V.
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen