B.A.U.M.-Jahrbuch: Jetzt kostenlos reinlesen

GREEN ROCKET-Crowdfunding für die Energiewende

Innovative Technologie ermöglicht Speichern erneuerbarer Energie

Das deutsche Unternehmen EXYTRON macht möglich, was vor einigen Jahren noch undenkbar schien: das unbegrenzte Speichern erneuerbarer Energie. Mittels patentierter SmartEnergyTechnology wird grüne Energie aus Wind und Sonne in Erdgas umgewandelt und als solches für den späteren Verbrauch gespeichert – ohne Emissionen und ohne Einsatz fossiler Rohstoffe. Anleger haben bei GREEN ROCKET, Europas größter Crowdinvesting-Plattform für nachhaltige Unternehmen und Start-ups, die Chance, EXYTRON und die Energiewende zu unterstützen. Dabei profitieren sie von 6 % p.a. Fixzins sowie einer Erfolgs- und Exitbeteiligung.
 
Dr. Ing. Karl-Hermann Busse und Klaus Schirmer © GREEN ROCKETBisher galt das Speichern erneuerbarer Energie als größtes Hindernis für eine effiziente und zeitunabhängige Versorgung mit grünem Strom. Die EXYTRON GmbH aus der norddeutschen Stadt Rostock hat nun eine Technologie entwickelt, mit der grüne Energie in Erdgas umgewandelt wird. Das gewonnene Erdgas wird für die spätere Verwendung in Tanks gespeichert. Auf gleichem Raum kann durch diese Umwandlung etwa 100 Mal so viel Energie gespeichert werden, wie es mit Batterien möglich wäre. Dank der Modulbauweise der Anlagen können Bauwerke unterschiedlichster Größe mit der SmartEnergyTechnology ausgestattet werden – vom Einfamilienhaus bis hin zum Einkaufszentrum.
 
„Wir freuen uns, unserer Crowd die Chance zu geben, in ein nachhaltiges Unternehmen zu investieren, das mit seiner Technologie den Energiesektor revolutionieren wird. Mit einem Investment in EXYTRON können Anleger die Energiewende direkt unterstützen", so Wolfgang Deutschmann, Geschäftsführer und Gründer von GREEN ROCKET. „Schon jetzt hat EXYTRON mehrere Objekte mit ihrem System ausgerüstet. Einige weitere Großprojekte sind zudem in Planung."
 
Katalysator-Modul als Herzstück der Technologie
EXYTRON Anlage © EXYTRONGemeinsam mit dem renommierten Leibniz-Institut für Katalyse (LIKAT e.V.) der Universität Rostock hat EXYTRON ein innovatives Katalysator-Modul entwickelt. Dieses ist das Herzstück der patentierten SmartEnergyTechnology. Aus Wasser und grünem Strom wird zunächst Wasserstoff hergestellt. Im nächsten Schritt wird aus diesem Wasserstoff und CO2 dann Erdgas erzeugt, das zum späteren Verbrauch in Tanks gelagert wird.
 
Keine CO2-Emissionen dank geschlossenem Kreislauf
Steht aufgrund der Witterung kein grüner Strom zur Verfügung, können mit dem gespeicherten Erdgas aus den eigenen Tanks zum Beispiel Blockheizkraftwerke, Gasthermen oder Gaskraftwerke betrieben werden. Da der gesamte Kreislauf geschlossen ist, wird das CO2, das bei der Verbrennung des Erdgases anfällt, nicht in die Umgebung abgegeben, sondern direkt für die Produktion von neuem Erdgas verwendet. Somit ist es durch die Technologie von EXYTRON möglich, grüne Energie zu speichern und schließlich zu verbrauchen, ohne dass dabei schädliche Abgase anfallen oder fossile Rohstoffe aufgebraucht werden. Für diese zukunftsweisende Innovation wurde EXYTRON mit dem GreenTec Award 2016 ausgezeichnet.
 
Erfolgs- und Exitbeteiligung sowie 6 % p.a. Fixzins
Die Investments der Crowd wird die EXYTRON GmbH in Forschung und Entwicklung investieren, um ihre Technologien weiterzuentwickeln und laufend zu verbessern. Interessierte Anleger können auf der Crowdfunding-Plattform GREEN ROCKET ab sofort investieren und profitieren dabei von attraktiven Konditionen: Für partiarische Nachrangdarlehen mit einer Laufzeit von acht Jahren erwartet Investoren ein fixer Zinssatz von 5 % p.a. sowie eine Erfolgs- und Exitbeteiligung. Schnellentschlossene Anleger profitieren bis 8. Mai sogar von einem fixen Zinssatz in Höhe von 6 % p.a.
 
Über die ROCKETS Holding
Die 2013 von Wolfgang Deutschmann und Peter Garber in Österreich gegründete GREEN ROCKET ist Europas größte Crowdfunding Plattform, die auf nachhaltige Startups und Wachstumsprojekte von Unternehmen spezialisiert ist. Über GREEN ROCKET wurden bislang 33 Projekte in den Bereichen Energie, Umwelt, Mobilität und Gesundheit mit insgesamt knapp sechs Mio. Euro erfolgreich finanziert. GREEN ROCKET realisierte einige der umfangreichsten und renommiertesten Crowdinvesting-Projekte Österreichs.
 
GREEN ROCKET ist Teil der ROCKETS HOLDING, die seit 2015 auch die erste internationale Crowdfunding Plattform für Immobilien HOME ROCKET (seit 2016 auch als HOME ROCKET Deutschland GmbH) betreibt sowie seit September 2016 mit LION ROCKET in Österreich Crowdinvesting für etablierte Klein- und Mittelbetriebe anbietet.
 
Kontakt:
Mag. Romy Sagmeister, Ketchum Publico

Technik | Cleantech, 24.04.2017
     
Cover des aktuellen Hefts

SOS – Rettet unsere Böden!

forum 01/2021

  • Eine Frau, die es wissen will
  • Eine neue Vision für den Tourismus
  • Jetzt oder nie
  • Models for Future
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
20
APR
2021
Best Economy forum 2021
Take Action not Words!
online
30
APR
2021
Leipziger Finanzforum
Trendthema 'Sustainable Finance' – Chancen für KMU & Startups
virtuell (gesendet aus Leipzig)
Alle Veranstaltungen...
https://www.klimaneutrale-kommunen.de/der-kongress/programm/?utm_source=medienpartner&utm_medium=forumcsr&utm_campaign=knk2021&utm_content=300x250px

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!

Energie

Die Kraft der Sonne erhellt bei Nacht die Straßen
Ein Hunsrückdorf ist Namensgeber für das „Horner Modell“: Photovoltaik plus Speichertechnik reduziert die Stromkosten
Hier könnte Ihre Werbung stehen! Gerne unterbreiten wir Ihnen ein Angebot

Jetzt auf forum:

Alles Spinner, oder was?!

Zukunftsfähiger Wald und nachhaltige Holznutzung

Nachhaltige Lösungsansätze zum Umweltproblem der Onlineretouren

Green-IT Box: Hardware Entsorgung unternehmer- und umweltfreundlich

RETTER Bio-Natur-Resort – klimaneutraler Vorreiter im Tourismus

BEST ECONOMY forum (20.-22.4.)

Bildungsinitiativen aufgepasst: Online-Bewerbung für Hidden Movers Award bis zum 5. Mai 2021 möglich

Spanien: Parlament stellt Weichen für Verbot der Öl- und Gassuche in seinen Gewässern

  • PEFC Deutschland e. V.
  • Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • TourCert gGmbH
  • Bundesdeutscher Arbeitskreis für Umweltbewusstes Management e.V. (B.A.U.M.)
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • VDMA Nachhaltigkeitsinitiative Blue Competence
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • Global Nature Fund (GNF)
  • SÜDWIND e.V. - Institut für Ökonomie und Ökumene