Eine Welt. Ein Klima. Für globale Entwicklung und Klimaschutz gemeinsam handeln! Engagieren Sie sich jetzt: www.allianz-entwicklung-klima.de

CSR im Unternehmen

– längst keine Modeerscheinung mehr

© istock.com/kemalbasDass Unternehmen nicht nur gewinnmaximiert arbeiten, sondern zusätzlich auch eine soziale und ökologische Gesamtverantwortung übernehmen, gehört in vielen Branchen längst zum guten Ton. Die CSR, die Corporate Social Responsibility, lässt sich durch die verschiedensten Maßnahmen umsetzen und bildet idealerweise ein Gesamtkonzept, dass alle Strukturen nachhaltig durchdringt.

Corporate Social Responsibility – praktisch gelebt
Im Grunde genommen ist der Begriff der CSR eher schwammig und schwer zu greifen. Sinnhaft wird er erst dann, wenn Unternehmen das Konzept der Gesamtverantwortung wirklich begreifen und ganzheitlich praktisch umsetzen. Zentrale Initiativen kreisen in der Regel um soziale wie auch ökologische Aktivitäten, die zum Teil recht leicht, aber auch sehr schwer umsetzbar sind. So ist der Wechsel zu einem günstigen und ökologisch arbeitenden Stromanbieter vergleichsweise unkompliziert zu realisieren. Die Umstellung auf sozialverträglichere Arbeitsbedingungen und faire Löhne dagegen ist komplexer und erfordert größere interne Umstrukturierungen sowie ein komplettes Umdenken der Unternehmensführung.

© istock.com/baonaZur CSR gehört allerdings noch mehr als der Einsatz regenerativer Energien und die Umsetzung einer nachhaltigen Unternehmensführung. Auch eigene Innovationen wie der quecksilberfreie Projektor von Casio weisen eine Marke aus, die sich für den Erhalt der Umwelt einsetzt.

Neue Zielgruppen – neue Gewinne
Der Gewinn fürs Unternehmen ist bei der Umsetzung des CSR-Konzeptes durchaus greifbar: Neue Zielgruppen wie die LOHAS achten bei Konsum und Kaufentscheidungen stark auf die CSR eines Unternehmens. Entsprechend erhalten Unternehmen mit einem runden und transparent kommunizierten CSR-Konzept den Zuschlag dieser finanzstarken Käufergruppe.

Wie weit kann das Engagement gehen?
Sowohl aus Eigeninteresse als auch im Zuge der gesamtgesellschaftlichen Verantwortung bekennen sich immer mehr Unternehmen zum Konzept des CSR und arbeiten an der praktischen Umsetzung. Doch das wirft weitere Fragen auf, insbesondere im Zusammenhang mit der Entwicklung der letzten Zeit. Wie weit geht die Verantwortung der Unternehmen? Können und sollen sie mit Ihrem Engagement auch die Lücken im Sozialsystem füllen, wie es einst Jakob Fugger oder Alfred Krupp getan haben? Welche Anforderungen hier entstehen, kann nur die Zukunft zeigen und die Bereitschaft der Unternehmen, sich als echten Teil der Gesellschaft mit der entsprechenden Verantwortung zu verstehen.


Wirtschaft | Branchen & Verbände, 28.10.2016
     
Cover des aktuellen Hefts

Ist die Party vorbei?

forum Nachhaltig Wirtschaften 03/2022 mit dem Schwerpunkt: Transformation von Wirtschaft und Gesellschaft

  • Regeneratives Wirtschaften
  • Kapital für nachhaltiges Bauen
  • Der Champagner der Energiewende
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
11
OKT
2022
Frankfurter Zukunftskongress
Frische Ideen angewandt - Willkommen in der Zukunft!
60318 Frankfurt am Main
26
OKT
2022
"Klimaschutz mit Strategie"
Die Lieferkette von Vaude auf dem Prüfstand
online
Alle Veranstaltungen...
Zero Waste Vision. Mit der DIN SPEC 91436 Zertifizierung von TÜV SÜD Müll- und Abfallmengen nachhaltig reduzieren. Informieren Sie sich jetzt!

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!

Politik

Freiheit oder Pflicht?
Der Ex-Zivi Christoph Quarch plädiert für ein Pflichtjahr in sozialen, ökologischen oder zivilgesellschaftlichen Einrichtungen
Hier könnte Ihre Werbung stehen! Gerne unterbreiten wir Ihnen ein Angebot

Jetzt auf forum:

Wahre Preise

Corporate Social Responsibility

Datenschutzbeauftragter bei Kapitalunternehmen und Aktiengesellschaften

Work-Life-Balance in modernen Unternehmen

NFTs

decarbXpo

Mit Cradle to Cradle gesunde und kreislauffähige Innenräume gestalten

Festakt zum Jubiläum des IASS

  • Global Nature Fund (GNF)
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • Verka VK Kirchliche Vorsorge VVaG
  • Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • Frankfurt University of Applied Sciences
  • TourCert gGmbH
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG
  • Nespresso Deutschland GmbH
  • PEFC Deutschland e. V.