B.A.U.M.-Jahrbuch: Jetzt kostenlos reinlesen!

Österreichischer CSR-Tag 2018

10.10.2018, A-3100 St. Pölten

Think sustainable - act digital: Digitalisierung für eine lebenswerte Zukunft einsetzen

Der Unternehmenskongress für nachhaltiges Wirtschaften. © Gebrüder Pixel
respACT lädt in Kooperation mit dem Land Niederösterreich herzlich zum CSR-Tag 2018 am 10. Oktober in St. Pölten ein. Als eine der wichtigsten österreichischen Veranstaltungen zum Thema Corporate Social Responsibility und Nachhaltige Entwicklung beschäftigt sich der diesjährige Unternehmenskongress unter dem Motto „Think Sustainable - Act Digital: Digitalisierung für eine lebenswerte Zukunft einsetzen" mit dem Megatrend Digitalisierung.
 
Der digitale Wandel führt nicht automatisch zu mehr Nachhalt
igkeit. Verantwortungsvoll genutzt, kann er jedoch zur Erreichung der globalen Nachhaltigkeitsziele (Sustainable Development Goals, SDGs) beitragen. Mindestens 10 der 17 Nachhaltigkeitsziele sind untrennbar mit Digitalisierung verbunden. Daher widmen sich bis zu 300 CSR-Interessierte, NachhaltigkeitsmanagerInnen, BeraterInnen und VertreterInnen der Zivilgesellschaft der Frage: „Wie können Unternehmen mithilfe der Digitalisierung eine Schlüsselrolle in der Schaffung einer lebenswerten Zukunft übernehmen?"
 
Als Impulsgeber und Informationsdrehscheibe lädt der CSR-Tag zu Austausch und Vernetzung ein. Nationale und internationale ExpertInnen, inspirierende Projekte und interaktive Nachmittagssessions werden im Zuge des CSR-Tages u.a. thematisieren:
  • Key Note: „Wie wir Zukunft schaffen - innere Kraft im digitalen Tornado", Nicole Brandes
  • Digitalisierung in der Wertschöpfungs- und Lieferkette: ein Katalysator für mehr Nachhaltigkeit?
  • Die digitale Transformation: Wegbereiter der Kreislaufwirtschaft?
  • Communicating CSR in the digital era: A multi-perspective approach (in English)
  • Smart Solutions im Klima- & Energiebereich
  • Nur mal kurz die Welt retten? Unternehmen als gesellschaftliche Innovatoren im digitalen Wandel
Am Podium diskutieren für Sie Nicole Brandes (internationaler Managementcoach), Vivian Frick (Umweltpsychologin, Institut für ökologische Wirtschaftsforschung), Harald Friedl (CEO, Circle Economy Amsterdam), Lena Gansterer (Partnerships Director, Impact Hub Vienna) und René Schmidpeter (Inhaber des Dr. Jürgen-Meyer-Lehrstuhls für Int. Wirtschaftsethik an der Cologne Business School) unter Moderation von Fred Luks (Publizist und Nachhaltigkeitsexperte).
 
Das detaillierte Programm steht für Sie online zur Verfügung, wie auch weitere Information zur Anmeldung.
Sichern Sie sich jetzt Ihr Ticket!
 
Anmeldung: bis 26.09.2018
 
Über respACT
respACT - austrian business council for sustainable development ist Österreichs führende Unternehmensplattform zu Corporate Social Responsibility (CSR) und Nachhaltiger Entwicklung. Der Verein unterstützt seine zurzeit rund 300 Mitgliedsunternehmen dabei, ökologische und soziale Ziele ökonomisch und eigenverantwortlich zu erreichen.

www.csrtag2018.com

Veranstalter: respACT - austrian business council for sustainable development



Cover des aktuellen Hefts

Afrika – Kontinent der Entscheidung

forum Nachhaltig Wirtschaften 02/2019

  • Small is beautiful: Tiny Houses
  • Das Plastik-Problem anpacken
  • E-Mobilität
  • Wirtschaftsverbrechen
  • Solarguerilla
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
30
AUG
2019
2. ÖKO FAIR
Die Tiroler Nachhaltigkeitsmesse
A-6020 Innsbruck


12
SEP
2019
Zermatt Summit 2019
Humanizing Globalization
CH-3920 Zermatt


20
SEP
2019
Globaler Klimastreik
Alle fürs Klima!
weltweit


Alle Veranstaltungen...

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!


Philosoph aus Leidenschaft

Das heilige Spiel
Warum Fußball ein Geschenk des Himmels ist




  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • Alfred Ritter GmbH & Co. KG
  • Bayer Aktiengesellschaft
  • VDMA Nachhaltigkeitsinitiative Blue Competence
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • Global Nature Fund (GNF)
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • PEFC Deutschland e. V.
  • Deutsche Telekom AG
  • SÜDWIND e.V. - Institut für Ökonomie und Ökumene