B.A.U.M.-Jahrbuch: Jetzt kostenlos reinlesen!

Deadline: empowering people. Award 2019

31.10.2018, weltweit

Technologies for basic needs

Der empowering people. Award geht in die nächste Runde!
Sprungbrett für Sozialunternehmer und Erfinder von Low-Tech-Lösungen 

Die Siemens Stiftung hat den empowering people. Award 2019 gestartet und lädt weltweit Sozialunternehmer und Entwickler von Low-Tech-Lösungen ein, sich zu bewerben. 

Mit dem Preis werden innovative Technologien ausgezeichnet, die wichtige Bereiche der Grundversorgung in Entwicklungsregionen abdecken. Dies ist bereits die dritte Runde des Wettbewerbs, der mit einer digitalen Kampagne angekündigt wird.  

AbfallwirtschaftDie gesuchten technischen Lösungen sollten leicht anwendbar und in ein soziales Geschäftsmodell eingebettet sein sowie lokale Gemeinschaften in einer der nachfolgenden Kategorien nachhaltig unterstützen:  
  • Aus- und Weiterbildung
  • Energie
  • Ernährung & Landwirtschaft
  • Finanztechnologie 
  • Gesundheitswesen
  • Mobilität & Infrastruktur  
  • Wasser & Abwasser
Expertenteams aus Technik und Wirtschaft bewerten die eingereichten Projekte. Eine renommierte internationale Jury wählt auf dieser Grundlage die Gewinner aus.

Der erste Preis ist mit 50.000 Euro dotiert, der zweite mit 30.000 Euro, der dritte mit 20.000 Euro. Zusätzlich werden sieben Preise von je 10.000 Euro vergeben. Ein mit 20.000 Euro dotierter Special WASH Award, gestiftet von Knorr Bremse Global Care, und ein Community-Preis mit einem Wert von 10.000 Euro werden zusätzlich ausgelobt. 

Die Gewinner profitieren zudem von der Mitgliedschaft im empowering people. Network, einem dynamischen Ökosystem aus Erfindern, Entwicklungsprofis und Experten, welches Mentoring, Training und technische Zusammenarbeit online und offline fördert. Die Gewinner-Lösungen werden zudem in der Solutions Database des Netzwerks aufgenommen und so weltweit zugänglich gemacht. 

Langjährige Partnerorganisationen der Siemens Stiftung unterstützen den Wettbewerb: Engineering for Change, MIT D-Lab und Technology Exchange Lab.

Der Wettbewerb ist jetzt online! Bewerbungen können bis zum 31. Oktober 2018 um 24:00 Uhr CET eingereicht werden. 

Bei den beiden letzten Runden des internationalen Wettbewerbs erhielt die Siemens Stiftung rund 1.600 Bewerbungen aus mehr als 100 Ländern.

 
Weitere Informationen unter: www.empowering-people-network.siemens-stiftung.org  

empowering people. Network auf Facebook
empowering people. Network auf Twitter
empowering people. Network auf LinkedIn

Offizieller Hashtag: #epAward2019

www.empowering-people-network.siemens-stiftung.org

Veranstalter: Siemens Stiftung/empowering people Network



Cover des aktuellen Hefts

Time to eat the dog

forum Nachhaltig Wirtschaften 01/2019

  • Kein Müll!
  • Fridays for the Future
  • Nachhaltigkeit kleidet!
  • Die Insel der Träume
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
24
MAI
2019
Globaler Klimastreik zur Europawahl
Mach die Europawahl zur Klimawahl!
europaweit


05
JUN
2019
SOLPACK 3.0
Internationale Konferenz für nachhaltige Verpackungen
20457 Hamburg


21
JUN
2019
ERDFEST 2019
Auf dem Weg zu einer neuen kulturellen Allmende
deutschlandweit


Alle Veranstaltungen...

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!


Philosoph aus Leidenschaft

Angedacht...
Jenseits von Optimismus und Pessimismus




  • SÜDWIND e.V. - Institut für Ökonomie und Ökumene
  • Alfred Ritter GmbH & Co. KG
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • Bayer Aktiengesellschaft
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • Deutsche Telekom AG
  • Global Nature Fund (GNF)
  • VDMA Nachhaltigkeitsinitiative Blue Competence
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • PEFC Deutschland e. V.


Bundesweiter Pflanz-Wettbewerb. 1. April bis 31. Juli 2019. Jederzeit anmelden: Alle Flächen, alle Menschen können mitmachen!