Cradle to Cradle Congress 2017

20.10. - 21.10.2017, 21335 Lüneburg

Die globale Plattform für C2C Innovation

Der vierte internationale Cradle to Cradle Congress (C2CC17) findet am 20. & 21. Oktober 2017 in Lüneburg statt. Dann heißt es wieder: Diskutieren für einen positiven Fußabdruck!
 
Der Congress ist die weltweit größte Cradle to Cradle-Plattform – hier trifft die C2C Community jährlich auf zentrale Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Wissenschaft, Bildung, Politik und Gesellschaft. Panels, Vorträge und Interaktive Foren bieten Raum für Austausch und Vernetzung.
 
Persönlichkeiten
Als Auftakt wird Prins Carlos de Bourbon de Parme am Freitagabend einen öffentlichen Vortrag zum Thema Cradle to Cradle halten. Prins Carlos ist Mitglied der niederländischen Königsfamilie und Experte für Nachhaltigkeitsstrategien.
 
Die Schirmherrschaft übernehmen auch dieses Jahr wieder Frau Dr. Barbara Hendricks, Bundesumweltministerin, sowie Prof. Dr. Sascha Spoun, Präsident der Leuphana Universität Lüneburg.
 
Das Programm wird mitgestaltet von internationalen Akteur*innen und renommierten Rednern. Unsere Referenten sind u.a. Dr. Leyla Acaroglu, Australische Designerin & Nachhaltigkeitsstrategin; Prof. Dr. Michael Braungart, C2C Vordenker; Andreas Engelhardt, CEO Schüco International; Timothy Glaz, Leiter Corporate Affairs Werner & Mertz; u.v.m.

Veranstaltungsort & Datum
  • Leuphana Universität Lüneburg, Neues Zentralgebäude (entworfen von Stararchitekt Daniel Libeskind)
  • Freitag, den 20. & Samstag, den 21. Oktober 2017
Anmeldung & Tickets
Programm
Das Vertiefungsthema des diesjährigen Congresses ist Bau & Architektur.
 
Diskutieren für einen positiven Fußabdruck! © Cradle to Cradle e.V.Gemeinsam mit Menschen aus der Praxis wird diskutiert, wie Städte und Gebäude der Zukunft gestaltet werden müssen, damit die eingesetzten Materialien wiederverwendbar und gleichzeitig gesund für den Menschen sind. Darüber hinaus stehen die Themen Textil, Plastik, Best Practice, In Transition und Wissenschaft im Fokus.
 
Mehr Infos zum Programm finden Sie hier.
 
Was ist Cradle to Cradle?
Das Innovationskonzept Cradle to Cradle, übersetzt „von der Wiege zur Wiege", steht für kontinuierliche Stoffkreisläufe und positiv definierte Materialien, die für Mensch und Umwelt gesund sind. Dies umfasst die Nutzung erneuerbarer Energien, um Kreisläufe zu ermöglichen.

www.c2c-kongress.de

Veranstalter: Cradle to Cradle e.V.


     
Cover des aktuellen Hefts

Innovationen und Lösungen für Klima und Umwelt

forum Nachhaltig Wirtschaften 04/2023 mit dem Schwerpunkt Innovationen & Lösungen

  • Verpackung
  • Ropes of Hope
  • Yes we can
  • Digitalisierung
  • Wiederaufbau der Ukraine
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
29
FEB
2024
13. Kongress Klimaneutrale Kommunen 2024
Der Fachkongress für die kommunale Energiewende
79108 Messe Freiburg
01
MÄR
2024
CRIC-Fachtagung: Klimagerechtigkeit
Der Beitrag ethisch-nachhaltiger Investor:innen
53111 Bonn
05
MÄR
2024
ITB Berlin 2024
Define the world of Travel. Together.
14055 Berlin
Alle Veranstaltungen...

Professionelle Klimabilanz, einfach selbst gemacht

Einfache Klimabilanzierung und glaubhafte Nachhaltigkeitskommunikation gemäß GHG-Protocol

Politik

"Demokraten sollten immer auch das Recht haben, zu ihren Feinden auf wirkungsvolle Weise „Nein“ zu sagen"
Christoph Quarch begrüßt die Idee, Björn Höcke die politischen Grundrechte zu entziehen und schlägt die Einführung von "Nein"-Stimmen vor.
Hier könnte Ihre Werbung stehen! Gerne unterbreiten wir Ihnen ein Angebot
B.A.U.M. Insights

Jetzt auf forum:

Gemeinsam für 1,5 °C!

Advantech sichert sich einen Platz unter den weltweit 5% der besten nachhaltigen Unternehmen

Eine echte Erfolgsgeschichte: Blockchain-Technologie für transparenten Wasserhandel

Change Maker gesucht: MBA Zukunftstrends und Nachhaltiges Management

„Die Welt wieder ein klein wenig besser gemacht“

Ein Paket wütender Angry Gorillas:

Mit Grüner Anreise in den Osterurlaub

PACT FOR THE FUTURE: Ohnmacht beenden & zukunftsfähig werden

  • Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG
  • ECOFLOW EUROPE S.R.O.
  • Global Nature Fund (GNF)
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • Engagement Global gGmbH
  • Kärnten Standortmarketing
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • toom Baumarkt GmbH
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH