Innovationsforum Energie. Dekarbonisierung | Dezentralisierung | Digitalisierung | Wertschöpfung. Zürich, 2.-3. Juni 2022

Ich bin dabei; Plastikfrei!

15.7.2017, 19:30 Uhr, 60385 Frankfurt am Main (Bornheim)

Open Air Kino

Die Kampagne ‚Ich bin dabei; Plastikfrei!‘ läuft noch bis zum 17. September. Damit mehr Menschen davon erfahren und für das Thema sensibilisiert werden, findet am Samstag, 15. Juli am Bernemer Uhrtürmchen zum zweiten Mal ein Open Air Kino statt.
 
Los geht es um 19.30 Uhr mitten auf dem Platz am Uhrtürmchen in Frankfurt Bornheim mit dem Talk, die Filme starten gegen 20.00 Uhr. © Lust auf besser leben gGmbHZunächst gibt es einen moderierten Plastik-Talk mit Gramm.Genau, Greenpeace, ffmtipptopp, dem Bornheimer Taschenmacher Levent Tunca und ShoutOutLoud. Im Anschluss werden die Filme ‚Life of a plactic bag‘ und der Klassiker ‚Plastic planet‘ in Kooperation mit reflecta gezeigt.  
 
Das Bornheimer Open Air Kino ist zunächst ein unscheinbares. Die Leinwand nicht besonders groß. Die Stühle erhalten die Veranstalter, der Gewerbeverein Bornheim Mitte e.V. und die Lust auf besser leben gGmbH, von den umliegenden Cafés Wacker und Baguette Jeanette.
 
Es wirkte alles etwas improvisiert 2016. Doch genau das brachte den Charme, der letztendlich 300 interessierte Gäste auf den Platz lockte. Geschaut wurde auf mitgebrachten Decken, den Café-Stühlen, auf dem eigenen Fahrradsattel und noch spontan dazu gestellten Stühlen von Derki, dem Besitzer der angrenzenden Döneria – selbstverständlich stellte er auch den Strom. So ist das in Bornheim. Alle packen an und daraus entsteht mal ganz nebenbei ein Open Air Kino.
 
Dieses Jahr ist das Kino eingebettet in die Kampagne ‚Ich bin dabei: Plastikfrei!‘, die entlang der beliebten Berger Straße über Hinweisschilder und zehn Taschenstationen zeigen will, dass der lokale Einzelhandel gemeinsam mit Bürgern neue Wege geht, um das nachweislich umweltschädliche Plastik zu verbannen – oder zumindest weniger Tüten zu verbrauchen.
 
Die zehn Stationen, wie Bücherschränke, nur für Taschen, kommen langsam an. Doch das Prinzip muss immer wieder erklärt werden. „Es geht nicht darum, nur eine Tasche mitzunehmen, wenn man gerade keine zum Einkaufen dabei hat. Vielmehr soll ein Kreislauf entstehen, so dass auch wieder Beutel in die Stationen gelegt werden. Dieses Prinzip ist nicht kompliziert, jedoch noch nicht bekannt, daher ist viel Kommunikationsarbeit notwendig", sagt Haas, Kampagnenleiterin. „Deshalb machen wir das Open Air Kino mit thematisch passenden Filmen und Vorstellung aktiver Menschen in Frankfurt, es folgen weitere Mitmachangebote wie eine Clean-up Aktion oder ein Potluck."
 
Los geht es um 19.30 Uhr mitten auf dem Platz am Uhrtürmchen in Frankfurt Bornheim mit dem Talk, die Filme starten gegen 20.00 Uhr.
 

http://ffm.lustaufbesserleben.de/ich-bindabei-plastikfrei-events/

Veranstalter: Lust auf besser leben gGmbH


     
Cover des aktuellen Hefts

Was wäre, wenn?

forum Nachhaltig Wirtschaften 01/2022 ist erschienen. Schwerpunkt: Energiewende

  • KI – Künstliche Intelligenz
  • Fahrplan für die Energiewende
  • Monopoly oder: Wer regiert die Welt?
  • Klimaneutral Bauen
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
02
JUN
2022
Innovationsforum Energie
Dekarbonisierung | Dezentralisierung | Digitalisierung | Wertschöpfung
CH-8006 Zürich
11
JUN
2022
Energy Efficiency Award 2022
Gesucht: Energieeffizienz- und Klimaschutzprojekte
international
25
JUN
2022
Großdemonstration zum G7-Gipfel in München
Klimakrise, Artensterben, Ungleichheit: Gerecht geht anders!
80336 München
Alle Veranstaltungen...

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!

Megatrends

Jugend im Dauerkrisenmodus
Christoph Quarch plädiert dafür, die Stimme der Jungen ernst zu nehmen und ihre Tapferkeit zu würdigen.
Deutscher Nachhaltigkeitspreis
B.A.U.M. Insights

Jetzt auf forum:

Frankfurter Studentin unterstützt Stiftung Innovation in der Hochschullehre

Designwettbewerb Mythisches Griechenland unterstützt Meeresschutzgebiet

Internationaler Tag der Artenvielfalt

Nachhaltige Transformation in unsicheren Zeiten

Nachhaltige Lernerfolge durch E-Learning

Frieden schaffen mit oder ohne Waffen?

Dr. Gerd Müller und 65 Marken als GREEN BRANDS Germany ausgezeichnet

Zèta x Nespresso: ein Schritt nach vorne in der Kreislaufwirtschaft

  • Verka VK Kirchliche Vorsorge VVaG
  • Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
  • Nespresso Deutschland GmbH
  • PEFC Deutschland e. V.
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • Global Nature Fund (GNF)
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • Frankfurt University of Applied Sciences
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • TourCert gGmbH
  • Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG