Innovationsforum Energie. Dekarbonisierung | Dezentralisierung | Digitalisierung | Wertschöpfung. Zürich, 2.-3. Juni 2022

MKG sucht Hamburgs innovativste Kantine

23.4.2017, 20099 Hamburg

Wettbewerb zur Ausstellung Food Revolution 5.0. Deadline 23. April 2017

Im Rahmen der Sonderausstellung Food Revolution 5.0. Gestaltung für die Gesellschaft von morgen, die sich vom 19. Mai bis 29. Oktober 2017 mit der Zukunft des Essens beschäftigt, sucht das Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg (MKG) Hamburgs innovativste Kantine. Die Ausstellung wirft einen kritischen Blick auf die globale Lebensmittelindustrie von der Ressource über die Produktion bis zum Konsum und stellt neue Konzepte und Visionen vor. Eine wichtige Frage ist auch, wie man die Bevölkerung in Zukunft möglichst gut, gesund und nachhaltig ernähren kann. Kantinen und Großküchen tragen eine besondere Verantwortung, denn der Großteil der Bevölkerung erlernt und verfestigt hier im Laufe des Lebens seine Ernährungsgewohnheiten. Menschen essen in Kitas, in der Schulküche, in der Uni-Mensa und später in der Firmenkantine. Viele Betreiber haben sich bereits auf eine nachhaltige Herstellung, neue Bedürfnisse und Zielgruppen eingestellt. Sie kochen bio, vegan und halal oder bieten ein außergewöhnlich gestaltetes Ambiente. Die besten Beispiele will das MKG in der Ausstellung vorstellen. Eingeladen sind alle Kantinen und Caterer in Hamburg und Umland, die sich durch kulinarische Kreativität, Ernährungsvisionen, spektakuläres Interieur, soziales Engagement, inspiriertes Personal oder andere innovative Ideen auszeichnen. Interessenten senden ihre Bewerbung mit einem ausgefüllten Fragebogen und bis zu zehn aussagekräftigen Fotos vom 1. bis 23. April 2017 an vermittlung@mkg-hamburg.de (Stichwort: Kantine).

Paul Gong, 'Human Hyena', © Paul Gong, photo: Andrew KanEine Jury sichtet die Bewerbungen und trifft eine Vorauswahl. Die Nominierten werden ab dem 19. Mai 2017 im Rahmen derAusstellung Food Revolution 5.0 vorgestellt und auf der Internetseite präsentiert. Die Besucher stimmen bis zum 29. Oktober 2017 über die innovativste Kantine ab. Der Kandidat mit den meisten Stimmen gewinnt einen Publikumspreis. Der Wettbewerb richtet sich an alle Betreiber von Kantinen, Mensen und Großküchen in Unternehmen und öffentlichen Einrichtungen oder Caterer, die solche Kunden exklusiv beliefern, an Privatköche oder innovative Food-Konzepte innerhalb von Unternehmen und öffentlichen Organisationen.
 
Food Revolution 5.0. Gestaltung für die Gesellschaft von morgen – Die Ausstellung
Essen ist ein Sinnbild für das Leben, stiftet Identität, Heimat und kulturelle Regeln. In der heutigen Überflussgesellschaft hat sich Essen zum kreativen Selbstdarstellungsmittel und zur Ersatzreligion entwickelt. Auf der anderen Seite machen explosionsartig steigende Bevölkerungszahlen, der Klimawandel, Ressourcenknappheit, Hunger und Überproduktion, wachsende Anforderungen an Gesundheit und Hygiene sowie geopolitische Krisen ein Umdenken zwingend notwendig. In der Ausstellung Food Revolution 5.0 beschäftigt sich das MKG mit einer der dringlichsten Fragen des 21. Jahrhunderts: Wie sieht die Zukunft unserer Ernäh­rung in einer durch schwindende Ressourcen geprägten Wachstumsgesellschaft aus? Die Ausstellung wirft einen kritischen Blick auf die globale Nahrungsmittelindustrie und fragt, welche Visionen Gestalter, Architekten und Wissenschaftler für die dringend erforderlichen Veränderungen entwickeln. Die Ausstellung wird gefördert durch die Kulturstiftung des Bundes, mit freundlicher Unterstützung der IKEA Stiftung.
             

http://www.mkg-hamburg.de/de/ausstellungen/vorschau/food-revolution-50.html

Veranstalter: Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg


     
Cover des aktuellen Hefts

Was wäre, wenn?

forum Nachhaltig Wirtschaften 01/2022 ist erschienen. Schwerpunkt: Energiewende

  • KI – Künstliche Intelligenz
  • Fahrplan für die Energiewende
  • Monopoly oder: Wer regiert die Welt?
  • Klimaneutral Bauen
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
03
JUN
2022
15. Deutscher Nachhaltigkeitspreis
Für eine lebenswerte Zukunft
deutschlandweit
11
JUN
2022
Energy Efficiency Award 2022
Gesucht: Energieeffizienz- und Klimaschutzprojekte
international
25
JUN
2022
Großdemonstration zum G7-Gipfel in München
Klimakrise, Artensterben, Ungleichheit: Gerecht geht anders!
80336 München
Alle Veranstaltungen...

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!

Politik

Anstand, Ehrgefühl und Respekt vor dem Leben
Christoph Quarch fordert dazu auf, sich angesichts des Grauens in der Ukraine der medialen Verrohung im eigenen Land entgegenzustellen
Deutscher Nachhaltigkeitspreis
B.A.U.M. Insights

Jetzt auf forum:

HR-Digitalisierung: Das muss sich ändern!

Leadership - Verantwortung übernehmen

Auf Torf verzichten und Moore erhalten

20 Jahre Einsatz für das Klima

Das Lieferkettengesetz kommt – was Unternehmen wissen müssen

Dirndl & Lederhose:

Biologisch abbaubare Binden und Tampons zur Bekämpfung von Menstruationsarmut

Wissenschaft trifft Kommunen

  • Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • TourCert gGmbH
  • Frankfurt University of Applied Sciences
  • Verka VK Kirchliche Vorsorge VVaG
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • PEFC Deutschland e. V.
  • Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG
  • Nespresso Deutschland GmbH
  • Global Nature Fund (GNF)