Regenerative Agriculture Crash Course - 14-19 October 2024 |La Junquera, Murcia, Spain. Experience regenerative agriculture and landscape restoration through your own eyes

9. Deutscher Innovationsgipfel

24.2.2016, 80333 München

Wertschöpfung statt Verschwendung

Wie digitale Technologien die Circular Economy ermöglichenNeue, tragfähige Ansätze sind gefragt, um globale Herausforderungen wie Hunger, Umweltverschmutzung, Kindersterblichkeit oder Ressourcenverbrauch zu begegnen. Wie Innovationen dabei helfen, nicht nur diese Herausforderungen zu meistern, darüber informiert der 9. DEUTSCHE INNOVATIONSGIPFEL am 24.2.2016 in München.
 
In Form eines interaktiven, praxisorientierten Workshops wird u.a. das international tätige Beratungsunternehmen Accenture Strategy auf dem einmaligen, branchen- und technologieübergreifenden Entscheidertreffen zeigen, wie digitale Technologien dabei helfen, die „Circular Economy" zu ermöglichen. Mit dabei auch der Autor des erst kürzlich veröffentlichten Buches „Wertschöpfung statt Verschwendung".
 
Tickets und weitere Informationen unter www.deutscher-innovationsgipfel.de
 
Weltweit stehen Unternehmen vor einem Umbruch. Die Digitalisierung wird in allen Branchen und Bereich für radikale Veränderungen sorgen. Die Digitalisierung ist aber auch eine große Chance, Nachhaltigkeit über den Innovationsprozess in neuen Produkten zu verankern. Einer der innovativsten Bereiche verspricht hier die Kreislaufwirtschaft, oder Circular Economy, zu werden. Es gilt Wachstum von der Nutzung natürlicher Ressourcen zu entkoppeln und negative Einflüsse auf die Umwelt zu verhindern. In dem kürzlich veröffentlichten Buch „Wertschöpfung statt Verschwendung" beleuchtet u.a. Philipp Buddemeier Geschäftsmodelle, die Wachstum mit Hilfe der Kreislaufwirtschaft unterstützen – vom Einsatz erneuerbarer Ressourcen bis hin zur Sharing Economy. Anhand konkreter Beispiele wird er auf dem DI 2016, dem DEUTSCHEN INNOVATIONSGIPFEL erläutern, wie sich dies in die Wertschöpfungsketten implementieren und in jedem Unternehmen umsetzen lässt. Geschäftsmodelle, die ohne die Unterstützung digitaler Technologien, von Machine-to-Machine-Kommunikation bis zu Cloud Computing oder Big Data, heute gar nicht denkbar wären.
 
Gemeinsam mit den Teilnehmern des Gipfeltreffens wird Accenture Strategy die Potenziale der Digitalisierung in einem Workshop erörtern. Ziel ist dabei soziale und ökologische Herausforderungen zu adressieren und gleichzeitig den Unternehmensgewinn zu steigern. Dabei entwickeln die DI-Teilnehmer anhand von fünf Geschäftsmodellen der Circular Economy konkrete Ideen, wie Nachhaltigkeit und Wachstum im eigenen Unternehmen durch Digitalisierung ermöglicht werden können. 
 
Anmeldung und weitere Informationen unter:

http://www.deutscher-innovationsgipfel.de/

Veranstalter: innovation Network by PREVIEW Event & Communication


     
Cover des aktuellen Hefts

Positiver Wandel der Wirtschaft? – So kann's gehen

forum 03/2024 mit dem Schwerpunkt „Wirtschaft im Wandel – Lieferkettengesetz, CSRD und regionale Wertschöpfung"

  • KI
  • Sustainable Finance
  • #freiraumfürmacher
  • Stromnetze
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
20
JUL
2024
Exkursion Landesgartenschau Kirchheim "Naturgärten gegen Artensterben"
In der Reihe "Mein Klima: Im Garten, auf der Straße ..."
85551 Kirchheim
26
SEP
2024
Handelsblatt Tagung ESG-Reporting und -Steuerung 2024 - Ticket-Rabatt für forum-Leser
Wegweiser für nachhaltiges Wirtschaften
40211 Düsseldorf und online
Alle Veranstaltungen...
Hier könnte Ihre Werbung stehen! Gerne unterbreiten wir Ihnen ein Angebot

Professionelle Klimabilanz, einfach selbst gemacht

Einfache Klimabilanzierung und glaubhafte Nachhaltigkeitskommunikation gemäß GHG-Protocol

Politik

"Um die Gegenwart zu verstehen, müssen wir uns die Vergangenheit ins Bewusstsein zu rufen."
Christoph Quarch begrüßt die Feierlichkeiten zum D-Day in der Normandie.
B.A.U.M. Insights

Jetzt auf forum:

TARGOBANK Stiftung startet erste Förderrunde für Biodiversitäts-Projekte

Respektvoll und voller Liebe: Öle in der Mehrweg-Flasche

Grazer SOLID Solar Energy Systems wird Teil einer einzigartigen globalen Plattform für kostengünstige erneuerbare Wärme

forum bringt wieder jede Menge gute Nachrichten

Wichtiger Schritt auf dem Weg zur bilanziell CO2-neutralen Wertschöpfungskette

MBA für Zukunftsmanager*innen: Digitale Q&A-Mittagspause am 16. Juli

Der Baufritz-Klimagipfel. Die konsequente Konferenz.

Treffpunkt Netze 2024, 10.-11. Oktober in Berlin

  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • Global Nature Fund (GNF)
  • Kärnten Standortmarketing
  • Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG
  • circulee GmbH
  • ECOFLOW EUROPE S.R.O.
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • Protect the Planet. Gesellschaft für ökologischen Aufbruch gGmbH
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • Engagement Global gGmbH
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig