B.A.U.M.-Jahrbuch: Jetzt kostenlos reinlesen

Forum WHU 2015

19.11. - 21.11.2015, 56179 Vallendar

Wirtschaft in der Verantwortung

Forum WHU ist eine jährlich stattfindende und von Studenten organisierte Konferenz an der „WHU – Otto Beisheim School of Management" in Vallendar. Unter dem Leitgedanken „Wirtschaft in der Verantwortung" treffen sich jeden November für drei Tage Studenten aller Fachbereiche aus dem gesamten deutschsprachigen Raum, um mit führenden Persönlichkeiten aus Wissenschaft, Wirtschaft, Politik und Gesellschaft über aktuelle Fragestellungen zu diskutieren. Akademisch wird die Veranstaltung von Prof. Dr. Michael Frenkel geleitet.

Im Jahr 2015 findet die Konferenz unter dem Thema „Zentren der Macht – Wem gehört die Welt von morgen?" unter Schirmherrschaft des europäischen Parlamentes statt. Zu den Themenschwerpunkten „Big Data – Zwischen Datenschutz und digitaler (R)evolution", „Quo vadis,  Europa? – Der europäische Gedanke im globalen Machtgefüge der Zukunft" und „Ressource Mensch – Wie viel darf Humanität in der Wirtschaft kosten" reden  unter anderem der ehemalige rheinland-pfälzische Ministerpräsident Kurt Beck, der luxemburgische Arbeitsminister Nicolas Schmit, der Europaabgeordnete Dr. Werner Langen, der Wissenschaftsjournalist und Fernsehmoderator Ranga Yogeshwar und Investmentpunk Gerald Hörhahn.

Die Konferenz beginnt Donnerstagabend mit einer Weinprobe und gemeinsamen Abendprogramm. Am Freitag finden Reden und Diskussionsrunden zu den Themen Europa und Big Data, sowie verschiedene Workshops von Partnerunternehmen statt. Der Abend endet mit einem Dinner im historischen Gewölbekeller der WHU. Die Konferenz endet am Samstag mit Reden und einer Diskussionsrunde zum Thema „Ressource Mensch".

Für Verpflegung und Unterkunft ist während der gesamten Konferenz gesorgt.
Interessierte Studenten sämtlicher Fachrichtungen, sowie Oberstufenschüler können sich auf der Website www.forumwhu.com mit ihrem Lebenslauf bewerben.

http://www.forumwhu.com

Veranstalter: WHU - Otto Beisheim School of Management



Cover des aktuellen Hefts

Afrika – Kontinent der Entscheidung

forum Nachhaltig Wirtschaften 02/2019

  • Small is beautiful: Tiny Houses
  • Das Plastik-Problem anpacken
  • E-Mobilität
  • Wirtschaftsverbrechen
  • Solarguerilla
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
12
SEP
2019
Zermatt Summit 2019
Humanizing Globalization
CH-3920 Zermatt


21
NOV
2019
12. Deutscher Nachhaltigkeitstag
Nachhaltigkeit 2019: Anders denken. Neu verknüpfen. Kraftvoll umsetzen.
40474 Düsseldorf


Alle Veranstaltungen...
12 Vorteile eines strukturierten Nachhaltigkeitsmanagements für Unternehmen. Kostenloses Whitepaper!

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!


Starke Frauen

Missing Chapter Foundation
Eines von vielen Projekten, für die sich Prinzessin Laurentien der Niederlanden stark macht.




  • PEFC Deutschland e. V.
  • Bayer Aktiengesellschaft
  • Alfred Ritter GmbH & Co. KG
  • Deutsche Telekom AG
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • VDMA Nachhaltigkeitsinitiative Blue Competence
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • Global Nature Fund (GNF)
  • SÜDWIND e.V. - Institut für Ökonomie und Ökumene


Bundesweiter Pflanz-Wettbewerb. 1. April bis 31. Juli 2019. Jederzeit anmelden: Alle Flächen, alle Menschen können mitmachen!