Innovationsforum Energie. Dekarbonisierung | Dezentralisierung | Digitalisierung | Wertschöpfung. Zürich, 2.-3. Juni 2022

WWF & CDP Konferenz zur Nachhaltigkeitsberichterstattung

6.10.2015, 9:30 - 16:00 Uhr, 10117 Berlin

Neue Entwicklungen rund um die unternehmerische Klima- und Nachhaltigkeitsberichterstattung

Der WWF Deutschland und das CDP laden im Rahmen des gemeinsamen Projekts Klimareporting.de – Austausch-Plattform zu unternehmerischen Klimastrategien ein zu einer Konferenz zum Thema „Transparent und zukunftsgerichtet? Neue Entwicklungen rund um die unternehmerische Klima- und Nachhaltigkeitsberichterstattung".
 
Agenda
Zu den Speakern gehören hochrangige Vertreter aus Politik, Wirtschaft und Zivilgesellschaft. Austausch und Diskussion drehen sich auf der einen Seite um die veränderten Rahmenbedingungen der Klima- und Nachhaltigkeitsberichterstattung für Unternehmen und Investoren: 
  • Welche Bedeutung haben die Umsetzung der EU-CSR-Richtlinie 2014/95 und der Klimaschutzplan 2050 der Bundesregierung für Unternehmen? 
  • Was bedeuten die in Frankreich neu geltenden Transparenzanforderungen an Investoren für Deutschland?  
Zudem werden auf der Konferenz Erfahrungswerte und „best practices" aus der Reportingpraxis verglichen, vorgestellt und ausgetauscht:
  • Was sind Erfolgsfaktoren eines zukunftsgerichteten Reportings?
  • Wie arbeiten Großkunden und ihre Zulieferer dabei effizient zusammen?
  • Was fordern die Datennutzer?
  • Welchen Nutzen erziele ich mit Reporting als Unternehmen?
  • Wie unterstützt das Projekt Klimareporting.de?

Viel Aufwand, wenig Nutzen?
Wir wollten es genau wissen und haben die KPMG gebeten, Kosten und Nutzen der unternehmerischen Klimaberichterstattung zu analysieren. KPMG wird die Ergebnisse im Rahmen der Konferenz vorstellen und Handlungsempfehlungen formulieren, wie Unternehmen ein kosteneffizientes Klima- und Nachhaltigkeitsreporting aufbauen sollten, um maximalen Nutzen zu generieren.

Kosten
Die Teilnahme an der Konferenz ist kostenfrei. Das Projekt Klimareporting.de wird durch das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative (NKI) gefördert.

Anmeldung
Wenn Sie keine Einladung zu unserer Veranstaltung erhalten haben und Interesse an einer Teilnahme haben, schreiben Sie bitte eine kurze Nachricht an info@klimareporting.de. Wir schicken Ihnen dann umgehend eine Einladung zu. Für weitere Informationen besuchen Sie uns bitte auch auf

http://www.klimareporting.de/

Veranstalter: WWF Deutschland und CDP


     
Cover des aktuellen Hefts

Was wäre, wenn?

forum Nachhaltig Wirtschaften 01/2022 ist erschienen. Schwerpunkt: Energiewende

  • KI – Künstliche Intelligenz
  • Fahrplan für die Energiewende
  • Monopoly oder: Wer regiert die Welt?
  • Klimaneutral Bauen
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
02
JUN
2022
Innovationsforum Energie
Dekarbonisierung | Dezentralisierung | Digitalisierung | Wertschöpfung
CH-8006 Zürich
11
JUN
2022
Energy Efficiency Award 2022
Gesucht: Energieeffizienz- und Klimaschutzprojekte
international
25
JUN
2022
Großdemonstration zum G7-Gipfel in München
Klimakrise, Artensterben, Ungleichheit: Gerecht geht anders!
80336 München
Alle Veranstaltungen...

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!

Politik

Intellektuelle schreiben offene Briefe an den Bundeskanzler
Christoph Quarch vermisst dabei eine Idee davon, wie eine diplomatische Lösung aussehen könnte.
Deutscher Nachhaltigkeitspreis
Hier könnte Ihre Werbung stehen! Gerne unterbreiten wir Ihnen ein Angebot

Jetzt auf forum:

Möbel aus Holz: Warum so beliebt?

Das Lieferkettengesetz kommt – was Unternehmen wissen müssen

Frankfurter Studentin unterstützt Stiftung Innovation in der Hochschullehre

Designwettbewerb Mythisches Griechenland unterstützt Meeresschutzgebiet

Internationaler Tag der Artenvielfalt

Nachhaltige Transformation in unsicheren Zeiten

Nachhaltige Lernerfolge durch E-Learning

Frieden schaffen mit oder ohne Waffen?

  • Verka VK Kirchliche Vorsorge VVaG
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • TourCert gGmbH
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • PEFC Deutschland e. V.
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • Frankfurt University of Applied Sciences
  • Global Nature Fund (GNF)
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG
  • Nespresso Deutschland GmbH