B.A.U.M.-Jahrbuch: Jetzt kostenlos reinlesen!

Bauen, Sanieren, Renovieren - 15 Jahre Baumesse Vogtland-BAU

6.3. - 8.3.2015, 08529 Plauen

Pünktlich zum Start der Bausaison - der regionale Anlaufpunkt für Heimwerker und Häuslebauer.

Die Messe stellt vor allem regionale Unternehmen in den Mittelpunkt, stärkt damit die Wirtschaftskraft der Region und unterstützt kurze Wege zwischen Kunden und Anbietern. Jährlich präsentieren sich daher vorwiegend Unternehmen aus Plauen, aber auch aus dem weitläufigen Umland, informieren über Innovationen und geben Anregungen rund um das Thema "Bauen, Wohnen & Handwerk”. Neben neuesten Trends zur Wohnraum- und Gartengestaltung, gehört auch modernste Haustechnik zum Ausstellungsspektrum.
 
Sparpotenziale nutzen – Alternativen entdecken
Wie kann man seine Kosten senken, wo gibt es Möglichkeiten zur effizienten Nutzung von Ressourcen? Mit Fragen wie diesen beschäftigen sich viele Besucher. Die Aussteller der Vogtland-BAU sind für diese Fragen die richtigen Ansprechpartner. So wird zum Beispiel präsentiert, welches Sparpotenzial sich hinter Solar- und Pelletheizungen, dem Einsatz von Kaminen und Öfen oder Wärmedämmverbundsystemen verbirgt. Von den ersten Überlegungen zum Hausbau über Baugrunduntersuchungen oder energetische Fragen bis hin zur Renovierung oder zum Umbau auf barrierefreies Wohnen bietet die Vogtland-BAU 2015 Hintergrundinformationen und Angebote von kompetenten und erfahrenen Fachleuten.Außer Geld lässt sich mit dem neuen Trend „Smart Home" auch viel Zeit sparen. Stellen Sie sich vor, Heizung, Licht, Musikanlage, Fernseher und vieles mehr lassen sich mit einem Knopfdruck mobil steuern. Modernste Technologien bieten Möglichkeiten um den Alltag komfortabler und einfacher zu gestalten. Ein Plauener Unternehmen lädt Sie im eigenen Messe-Showroom ein, diese Technik zu testen.
 
Gestalten und Ausprobieren
Nach dem Haus- oder Wohnungskauf spielt das Gestalten der eigenen vier Wände eine ebenso große Rolle. Anregungen zu Landschaftsgestaltung, Renovierungsarbeiten an Türen und Treppen oder verschiedensten Bodenbeläge werden auf der Vogtland-BAU geboten.
 
Für alle, die sich gern einmal selbst im Handwerkern ausprobieren möchten, bieten wir unsere Heimwerker-Workshops an.
 
Workshop – Heimwerken für Frauen
„Selbst ist die Frau – tapezieren für Anfänger!"
Sa 16.30 Uhr und So 15.00 Uhr

Für alle Interessierten gibt es außerdem täglich Fachvorträge.

Vogtland – BAU vom 06. bis 08. März 2015 in der Festhalle Plauen, Äußere Reichenbacher Straße 4.
Kostenfreie Parkplätze stehen am Festhallengelände ausreichend zur Verfügung.
Die Veranstaltung ist täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet.

Der Eintritt kostet 4,50 Euro; Schüler, Studenten, Erwerbslose, Schwerbeschädigte zahlen 3,50 Euro.Kinder bis 12 Jahre haben freien Eintritt. Spezielle Aktionen warten Samstag und Sonntag auf die Kids!

http://www.jeske-messen.de/Veranstaltung/9/Vogtland--BAU

Veranstalter: Jeske - Messen und Ausstellungen



Cover des aktuellen Hefts

Time to eat the dog

forum Nachhaltig Wirtschaften 01/2019

  • Kein Müll!
  • Fridays for the Future
  • Nachhaltigkeit kleidet!
  • Die Insel der Träume
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
21
JUN
2019
Her Abilities Award
Globaler Preis für Frauen mit Behinderungen
weltweit


21
JUN
2019
Reasons for Hope
Ein Abend mit Jane Goodall
80939 München


Alle Veranstaltungen...

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!


Philosoph aus Leidenschaft

Angedacht...
Von Männern und Frauen. Ein Zwischenruf zur Weinstein Affäre




  • Alfred Ritter GmbH & Co. KG
  • Bayer Aktiengesellschaft
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • Global Nature Fund (GNF)
  • VDMA Nachhaltigkeitsinitiative Blue Competence
  • SÜDWIND e.V. - Institut für Ökonomie und Ökumene
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • Deutsche Telekom AG
  • PEFC Deutschland e. V.
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen


Bundesweiter Pflanz-Wettbewerb. 1. April bis 31. Juli 2019. Jederzeit anmelden: Alle Flächen, alle Menschen können mitmachen!